Feminism

James Damore verklagt Google

Vor zwei Wochen schrieb ich einen kurzen Text über James Damores Googlememo und erzählte, wie dieses Memo zustande kam und warum die Medien dabei nahezu komplett versagten. Weil sie der Meme des „Sexist Screed“ (dt. „sexistische Tirade“) folgen mussten, initiiert von schlechten Clickbait-Medien (Gizmodo), die verfälscht und immer ideologisch eingefärbt berichteten. Die Meme wurde dann…

Hetenraum 03: Bloody Mary Pussywagons und die Vermarktung von Geschlechterrollen

Darth Elle Nerdinger, Aktivistin der dunklen Seite des Feminismus, hat zusammen mit yours truly ein neues Podcast-Format am Start: Der Hetenraum. Darin erzählt sie von ihren eigenen Interpretationen feministischer Themen, während ich im Text eine Antwort darauf formuliere, die mal Zustimmung ausdrücken kann oder auch prinzipielle Ablehnung hulkschen Ausmaßes. Zum Abschluss der insgesamt 6 kurzen…

Podcast: Laci Green, Elle Nerdinger und yours truly über „Toxic Masculinity“

Laci Green ist eine SexEd-Youtuberin aus den USA, die sich im Sommer mit ihren Social Justice-Peers anlegte und begann, mit Antifeministen zu reden. Ich hatte das hier erwähnt. Jetzt hat sie einen neuen Clip über die weltweit beliebte Toxic Masculinity aufgenommen und während sie (genau wie ich) den Begriff selbst ablehnt, denkt auch sie (genau…

Hetenraum 02: Liebe, Flirtregeln und starke Männer

Darth Elle Nerdinger, Aktivistin der dunklen Seite des Feminismus, hat zusammen mit yours truly ein neues Podcast-Format am Start: Der Hetenraum. Darin erzählt sie von ihren eigenen Interpretationen feministischer Themen, während ich im Text eine Antwort darauf formuliere, die mal Zustimmung ausdrücken kann oder auch prinzipielle Ablehnung hulkschen Ausmaßes. Zum Abschluss der insgesamt 6 kurzen…

Es war einmal ein Googlememo…

Im weiten Land über der See, da war einmal ein Professor und ein Idiot. Eines Tages setzte sich der Idiot in sein Cubicle und schrieb in unter einem Tag ein Googlememo voller Zaubersprüche des Professors. Das Obere Management des weiten Landes war außer sich vor Zorn – und feuerte den Idioten. Da war was los!…

Alleen und Blumen und Bewunderinnen und Mad Max

Vor einer Woche schrieb ich über das Phänomen „meToo“ und nahm es von einer grundsätzlichen Kritik aus, denn die Anzeige von Übergriffigkeit ist prinzipiell valide. Das aber heisst nicht, dass die Sexismus-Debatte nicht auch beunruhigende Tendenzen entwickelt, um mal diplomatisch einzusteigen, und besonders gut ist das in den verschiedenen Auseinandersetzungen um Kunstfreiheit abzulesen. Da lässt…

Michelin-Stern für Thai-Straßenköchin

I love this: Erster Michelin-Stern für Bangkoks Straßenküche. Obwohl die Konkurrenz in dieser Stadt, die so viel Wert aufs Essen legt, nicht eben klein ist, gab es keinerlei Widerspruch. Das dürfte vor allem an der Besitzerin liegen: Supinya Junsuta, eine kleine Frau von 72 Jahren, die an einer Ecke der Mahachai-Straße schon seit einem halben…

Links: The Problem with Muzak, Dice sort themselves, hundrets of Pterosaur Eggs and the Judith Butler Affair

🎸 Fuck Spotify, use Bandcamp. The Problem with Muzak: digital strategists have identified “lean back listening” as an ever more popular Spotify-induced phenomenon. It turns out that playlists have spawned a new type of music listener, one who thinks less about the artist or album they are seeking out, and instead connects with emotions, moods…

AI-generated Fake Celebrity-Porn

Ihr erinnert Euch an meine Sprüche, dass mit den neuen AI-Tools für Computer Vision demnächt Fake-Videos von allem erzeugt werden könnte und die Fake-News von 2016 nur ein erster Vorgeschmack waren? Nun, wir haben den ersten konkreten Anwendungsfall und es ist natürlich Rule 34: „Someone used an algorithm to paste the face of 'Wonder Woman'…

Eine Meme-Kritik an #MeToo und mein böses Ich

Es ist mir ein Rätsel, wie man denken kann, irgendwas würde der Menschheit fehlen, wenn Sexismus, Belästigung und Missbrauch wegfallen. Diese Schlussfolgerung von Margarete Stokowski in einem Text zur Kritik an der #metoo-Meme genügt mir nicht. Um es möglichst deutlich zu formulieren: Eine Menschheit ohne Belästigung und Missbrauch ist keine Menschheit mehr und eine vollständige…

Dornröschen geht's super, aber Medien sind Internet

Ich wälze grade rund hunderttausend Worte, die ich mir im letzten halben Jahr notiert habe und es nimmt Formen an, sorry, dass das so lange dauert. Aber bevor ich mich Buchmessen und den verlogenen Debatten um Gedichte und Tittenbilder widme, möchte ich auf einen schönen neuen Fall von memetischer Rightwing-Outrage hinweisen, eine ganze Menge heißer…

Podcasts: Totalitäre Aufklärung, die Macht der Worte, menschliche Funktionsmaschinen und Ronja, die Räubertochter

Pass auf, was Du schreibst! Die Macht der Worte (MP3): Natürlich kann man auch für Romane und Poesie in Ungnade fallen. Aber viele der Autoren, die weltweit verfolgt werden, sind Journalisten und Blogger. Auf ihre Notlagen macht der jährliche Writers-in-Prison-Day des Internationalen PEN-Clubs aufmerksam: Manche sitzen im Gefängnis, manche müssen um ihr Leben fürchten oder…

NC-Podcast: Ein Gespräch über sexistische Blade Runner und Anita Sarkeesian

Vor ein paar Tagen postete Anita Sarkeesian ein Blade Runner-Review, so wie alle, und natürlich lieferte sie ein Review aus feministischer Perspektive und selbstverständlich war in ein paar Filterbubbles wiedermal Outrage am Start. Ich habe mir daraufhin meinen Lieblings-Gamergater „from the other side“ Markus vom Gamergateblog.de geschnappt und einen Podcast aufgenommen. Ich persönlich finde Sarkeesians…

Podcasts: Politische Polarisierung in Zeiten der Einzigartigkeit, Frauen im Musicbiz und das Reden mit Rechten

Podcast-Sammlungen gibt's als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/. Danke Michael! Sein und Streit: Sei besonders! Politische Polarisierung in Zeiten der Einzigartigkeit (MP3, Info) In unserer spätmodernen Gesellschaft regiert der Imperativ des Besonderen, diese These entwickelt der Berliner Soziologe Andreas Reckwitz in seinem neuen Buch "Die Gesellschaft der Singularitäten". Die klassische Moderne, die Industriegesellschaft sei noch…

Podcasts: Evolutionsbiologen vs Gender-Studies, Kosmokoloss und die Probleme der Normalen

Podcast-Sammlungen gibt's als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/. Danke Michael! Sein und Streit: Debatte um Gender Studies – Ausgrenzend, elitär, realitätsfern? (MP3): „Die Diskussion um die Geschlechterforschung hat sich in den letzten Monaten erhitzt - Kritik kommt von allen Seiten. Oft sind dabei Missverständnisse im Spiel. Sabine Hark klärt im Gespräch auf: Was sind und…

Podcasts: Die Grenze des Sagbaren, Riot-Selfies, das Zeitalter des Zorns und der Summer of Love

Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen weggehört habe, unter anderem mit 'ner kurzen Kritik von Pankaj Mishras Buch Das Zeitalter des Zorns, Podcasts über Riot-Selfies und linke Gewalt, über LSD und den Summer of Love, die Grenzen des Sagbaren, sowie Hörspiele über Content Reviewer, Kindheitstraumata und menschliche Zeitbomben. (Podcast-Sammlungen gibt's als MP3-Feed…

The Bechdel Test Test

Der Bechdel-Test ist eine feministische Satire auf Filmkritik, die gerne aber auch halbseriös angewendet wird und er geht so: „The movie has to have at least two women in it, who talk to each other, about something besides a man.“ McSweeneys ist da jetzt ein Logikfehler aufgefallen und hat ihn gefixt: THE BECHDEL TEST TEST™.…

Defined Safe Spaces are cool

In den letzten Tagen gab es zwei interessante Diskussionen um Safe Spaces. 1.) Why a Women's-Only 'Wonder Woman' Screening That Sparked Male Outrage Is Absolutely Vital 2.) Pariser Bürgermeisterin wirft Afro-Feministinnen Diskriminierung vor Ich möchte gerne in einer recht simplen Argumentation darlegen, warum ich das Women-Only-Screening von Wonder Woman für völlig unproblematisch halte, das Festival…

Caught between extremes

Laci Greens follow up video to her now internet-famous Taking The Red Pill?-Video: Caught between extremes. She basically talks about Outrage-Memetics without calling it such and then she talks about monsters, so. I don't want to promise too much, but I think I can help. We're getting somewhere.

Cockbusters

„Peinliche Überraschung beim Pornogucken: Die feministische Hackergruppe 'Cockbusters' konfrontiert Männer, wenn sie es am wenigsten erwarten.“

Lou Reeds „Walk On The Wild Side“ is transphobic

I'll leave this here without comment (yet): Is Walk on the Wild Side transphobic? Student group issues apology after playing Lou Reed song: „Canadian student association has published an apology after a playing the Lou Reed song Walk on the Wild Side during a university event. The apology describes the song as having 'transphobic lyrics'.“…

Wie der Netzfeminismus von Frosch-Monstern aus der postmodernen Hölle verschluckt wurde

tl;dr: Der Netzfeminismus ist krank, schon seit Jahren. Er muss sich erneuern, denn wir brauchen Euch. Das transkribierte Interview mit Jordan Peterson, ein Psychologieprofessor aus Toronto, unter diesem etwas unsachlichen Rant ist die tiefgehendste Analyse der Probleme des modernen Feminismus, die ich kenne, und sie geht weit darüber hinaus. Lest sie, entkräftet die Argumente, wo…

The Internet right now feels like an empty beach, 20 minutes before the Tsunami hits.

Shit's going down.

Sifftwitter: Mit den Trollen ums Datenfeuer tanzen

Luca Hammer auf der Republica gestern über Sifftwitter: Mit den Trollen ums Datenfeuer tanzen. (Vorher auf NC: Das versiffte Trolltwitter, Inside Sifftwitter: Ein Twitter-Troll erklärt das Trollen, Illu oben: Cool Balder). Offizieller Infotext zum Talk: Der öffentliche Raum, zu dem auch Twitter gehört, ist kein Safespace. Eine zentrale Stoßrichtung von Trolltwitter. Die Problematik des Begriffes…

Trump-Zitate auf alter, sexistischer Werbung

Good one: „I removed the original headlines from these misogynistic advertisements and replaced them with quotes that Donald Trump said about women. The headlines and visuals strongly complement each other, although there's almost a 30-year gap between them.“ (via Boing Boing)