Bitcoins

China verbietet Bitcoin-Mining

China hat ein Verbot von Bitcoin-Mining angeordert, weil das mittlerweile die dortige Stromversorgung beeinträchtigt. China ist deshalb der Mining-Ort der Wahl, weil Energie dort vor allem aus billiger Dreckskohle stammt und jetzt ist anscheinend Schluß damit. WSJ: China Quietly Orders Closing of Bitcoin Mining Operations Chinese authorities ordered the closing of operations that create a…

Kodak Bitcoin-Subscription-Miner

Bitcoin-Nonsense Level Up: Kodak is a Bullshit-Artist now. Snip von Chris Hoffman: „Kodak is selling a Bitcoin miner where you pay for a two year contract and 'make a profit'. (*at current prices, Kodak gets half of all bitcoin you produce.) This is the dumbest shit I’ve ever seen at CES.“

Infinite Chicken Blockchain

In China will eine Versicherung Hühner per Facetracking in einer Blockchain verewigen: Insurtech giant ZhongAn plans to use facial recognition, blockchain to monitor chickens. (Danke @mamamamb0) Noch ist es nicht soweit, aber ich schätze, dass dann in kommenden Jahren auch die DNA der Hühner mitgespeichert wird, was dann eine infinite Chicken-DNA-Bank in der Blockchain wäre,…

Financial Dominatrix makes a Million Bucks from Bitcoin-Slaves

MarketWatch hat ein Interview mit einer Dame namens Theodora, eine „Finanz-Dominatrix“, die von ihren Kunden auch in Bitcoins bezahlt wird, die ihre sexuelle Dominanz durch die Kontrolle über die Finanzen ihrer Minions ausübt, inklusive Bank-Account, Wallet und Kreditkarte und die ihren Sklaven auch erklärt, wie man Bitcoins für sie ausrechnet. Clever! Und ihren selbstgewählten Spitznamen…

Ugly Bitcoin Xmas-Sweater

Weihnachtssweater zur Krypto-Bubble: „Home of ugly crypto sweaters! Fully-knit and high quality. Pay with crypto in our ShapeShift integrated checkout!“ (via BoingBoing)

Links: The Problem with Muzak, Dice sort themselves, hundrets of Pterosaur Eggs and the Judith Butler Affair

🎸 Fuck Spotify, use Bandcamp. The Problem with Muzak: digital strategists have identified “lean back listening” as an ever more popular Spotify-induced phenomenon. It turns out that playlists have spawned a new type of music listener, one who thinks less about the artist or album they are seeking out, and instead connects with emotions, moods…

Bitcoin explained in understandable Terms

Endlich, ein Bitcoin-Erklärbärvideo für n00bs: Don’t Understand Bitcoin? This Man Will Mumble An Explanation At You pic.twitter.com/lgRUqcVlWx — ClickHole (@ClickHole) December 1, 2017 In other news: People have spent over $1M buying virtual cats on the Ethereum blockchain Launched a few days ago, CryptoKitties is essentially like an digital version of Pokemon cards but based…

Nerdcore.de doesn't mine Bitcoins – Nerdcore.net does.

Tarnkappe hat grade einen ziemlich interessanten Artikel über Websites, die den JS-Bitcoin-Miner (genauer, es ist ein JS-Miner für die Kryptowährung Monero) im Hintergrund laufen lassen, ohne ihren Besuchern Bescheid zu sagen. Daraufhin haben sie einen Crawler gebaut, der automatisch Websites aufspürt, die einen Krypto-Miner installierten. Unter anderem läuft das Teil auf der Website von Cristiano…

In-Browser Bitcoin-Mining als Alternative zu Banner-Werbung

Vor ein paar Wochen entdeckte man das erste Werbebanner, das im Hintergrund per Javascript Bitcoins „abbaute“ (hier der JS-Miner). Vor ein paar Tagen dann experimentierte die Piratenbucht mit demselben Prinzip, schließlich folgte die in Designer-Kreisen bekannte Website Creative Applications und gestern entdeckte man einen Bitcoin-Minder im Code der CBS Showtime-Website. The flagship Showtime.com and its…

Piratebay mines Bitcoins in your Browser

Neulich hatten wir Banner-Werbung mit eingebautem Bitcoin-Miner, jetzt testet die Piratenbucht ebenfalls InBrowser-Mining als alternative Seitenvermarktung. Könnte sich mit dem Traffic möglicherweise sogar lohnen, hier der JavaScript-JS-Miner. Torrentfreak: The Pirate Bay Website Runs a Cryptocurrency Miner Motherboard: Is The Pirate Bay’s In-Browser Cryptocurrency Mining Better Than Its Crappy Ads?

BannerAd mines Bitcoins in your Browser

Adam Jogrady ist nach dem Laden einer Website mit einem Banner für 'ne Bitcoin-Börse aufgefallen, dass das Teil 40MB runtergeladen hatte und der CPU komplett ausgelastet war. Lösung: Das Banner rechnete im Hintergrund Bitcoins aus. Quite cyberpunk, this ad. Ein paar Bits aus den Replies auf Twitter: Noticed a site had downloaded 40MB+ and maxed…

Whoppercoin Burger-Cryptocurrency

Das ist also die Zukunft der Blockchain, endlich wissen wir, wozu die wirklich gut ist: Crypto-„Währungen“ für Konzerne zur Kundenbindung. Whoppercoin is the new cryptocurrency of Burger King Russia, according to local news reports. It’s built on a simple principle that is universally understandable: Buy one Whopper, get one Whoppercoin. Finally, a way to satiate…

Very Bad Bitcoin-Miners

Quartz war neulich in der größten Bitcoin-„Mine“ der Welt und hat von dort Fotos und Videos mitgebracht. Sind so ungefähr die gleichen Bilder, wie man sie seit 5 Jahren immer wieder sieht: Hallen mit Regalen voller GPU-Miner drinne und mal mehr, mal weniger elaborierten Kühlsystemen. Viel interessanter finde ich die schlechten Bitcoin-Miner von César Escudero…

Rare Pepes on the Blockchain

Es gibt jetzt ein Rare Pepe Dictionary, das die Viecher in die Blockchain schreibt und so ihre Seltenheit gewährleistet. Meme-Economy is a thing. Motherboard: Meme Collectors Are Using the Blockchain to Keep Rare Pepes Rare: It’s a list of Rare Pepe images—most in the form of trading cards—that are represented as digital assets on the…

DDoSCoin: Kryptowährung für Server-Angriffe

DDoSCoin, ein Bitcoin-Klon, in dem die Rechenleistung während des Minings für DDoS-Angriffe verwendet und als Gegenleistung für die Angriffe und/oder Adressen potentieller Opfer in Bitcoins ausgezahlt wird: Meet DDoSCoin, the cryptocurrency that pays when you p0wn. Wie gemein. 😈 University of Colorado assistant professor Eric Wustrow and University of Michigan phD student Benjamin VanderSloot create…

Blockchain-Fonds DOA: Investment-Code

An der Börse investierende Algorithmen waren vor vier Jahren noch Kunst, heute geht nun der „Decentralised Autonomous Organisation“-Fonds an den Start. NZZ: Blockchain – Ein Code investiert, Zeit: „Dezentral, autonom, menschenlos: Die Investmentfirma DAO existiert nur als Code.“ Den Fonds machen drei Dinge so besonders: ■ Die Investitionsgesellschaft hat weder einen Sitz in der realen…

Satoshi „Bitcoin“ Nakamoto has been found. Again.

Die haben mal wieder den mysteriösen Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto gefunden. Angeblich sind es diesmal zwei Leute aus Australien. Die Story kam innerhalb von wenigen Stunden auf Wired und Gizmodo. Erstere beziehen sich vor allem auf drei nachträglich editierte Blogpostings und PGP-Keys, die sich zu Nakamoto zurückverfolgen lassen, Gizmodo veröffentlicht gleich eine ganze Reihe von eMails,…

Bitcoin-Mining on a 55 year old IBM1401-Mainframe

Vor ein paar Monaten hatte jemand Bitcoins mit Papier und Bleistift ausgerechnet, jetzt hat das einer mit Lochkarten auf 'nem ollen IBM-Mainframe getan. Am Ende rechnen die das irgendwann noch auf richtigen Rechnern und erfinden noch ganze Bitcoin-Cluster aus Grafikkarten oder sowas. Could an IBM mainframe from the 1960s mine Bitcoin? The idea seemed crazy,…

Inside a chinese Bitcoin Mine

Motherboard hat eine chinesische Bitcoin Mine im Norden besucht: The mine we visited is just one of six sites owned by a secretive group of four people, part of a colossal mining operation that, as of our visit, cumulatively generated 4,050 bitcoins a month, equivalent to a monthly gross of $1.5 million. Despite its dystopian…

Bitcoin-Mine Explosion

Ich kenne mich mit Bitcoin-Minern nicht aus und würde ja spontan 'nen explodierten Overclocking Miner Mod vermuten, aber die Betreiber sagen, das wäre alles super gelaufen. Wie auch immer: Eine explodierte Bitcoin Mine, in der sich bis zu 2000 (!) Miner befanden, die wohl alle abgefackelt sind. Schaden: 2 Millionen Dollar ohne Versicherung, Yay! Bilder…

Uploading DNA into the Bitcoin Blockchain

Ich hatte vor einem halben Jahr schonmal was über Hidden Data in Bitcoin Blockchain, jetzt bietet ein neuer Service an, seine DNA in der Blockchain zu verewigen: „[Genecoin is] A service to backup your DNA. We help you get your DNA sequenced, and then upload it into the Bitcoin network. This spreads your genetic material…

Analog Bitcoin Mining with Pen, Paper and Math

Der Krypto-Algorithmus SHA-256 zur Berechnung der benötigten Hash-Werte ist anscheinend simpel genug, um den mit Bleistift auf Papier auszurechnen. Analog schafft man einen kompletten Hash in grob 17 Minuten, das sind rund 0,67 Hashes pro Tag. Aber: Nur einer von 100 Trillionen Hashes mined einen Bitcoin. [Bitcoin-Mining] consists of repeatedly performing a cryptographic operation called…

Cthulhu Crypto Currency

In his Blockchain of the elder Gods at R'lyeh, dead Cthulhu waits dreaming. Iä! Iä! Cthulhu-Coins! (Code in the endless realms of G'thub). As the equinox approaches we begin the ritual; four weeks and five days long it builds until Cthulhu awakens and one worshipper is rewarded greatly! The time draws near, the return of…

Bitcoin trolled by 25Yr old STONED-Virus

„Earlier today, a virus signature from the virus 'DOS/STONED' was uploaded into the Bitcoin blockchain […] MSE recognizes the signature for the virus and continuously reports it as a threat, and every time it deletes the file, the bitcoin client will simply re-download the missing blockchain. It appears to be a joke or prank, simply…

Bitcoin XTC

Am Wochenende ging so ein halbviertellustiges Video rum, mal wieder einer von diesen „Kontemporäre Tech x 90s = Haha“-Clips, diesmal mit Bitcoins. Ich finde sowas ja unendlich langweilig und billig. Jedenfalls: In Clubs findet man seit ein paar Wochen Bitcoin-XTC. DAS nenne ich mal „Bitcoins in the 90s“ inklusive kultureller Transferleistung und die Teile scheinen…