China verbietet Bitcoin-Mining

China hat ein Verbot von Bitcoin-Mining angeordert, weil das mittlerweile die dortige Stromversorgung beeinträchtigt. China ist deshalb der Mining-Ort der Wahl, weil Energie dort vor allem aus billiger Dreckskohle stammt und jetzt ist anscheinend Schluß damit.

WSJ: China Quietly Orders Closing of Bitcoin Mining Operations

Chinese authorities ordered the closing of operations that create a large share of the world’s supply of bitcoin, tightening a clampdown that has already shuttered exchanges for the trading of cryptocurrencies in China.

A multiagency government task force overseeing risks in Internet finance issued a notice last week ordering local authorities to “guide” the shutdown of operations that produce, or “mine,” cryptocurrencies, according to the notice and people familiar with the information.

While the notice called for an “orderly exit” without setting a deadline, far-flung areas of China where cryptocurrency mining operations have flourished are complying. A local regulatory official in the far western region Xinjiang said Wednesday that his agency received the notice and is doing “what the country wants.”

Ich habe Bitcoins ja nie verstanden. Mir ist klar, dass sich Geldwert ebenfalls aus einem virtuellen Vertrauenswert in Zentralbanken und Gold ergibt, aber Gold ist ein natürlich knappes Gut, während selbst die kompliziertsinnlosenste Rechenoperation immer noch in die Unendlichkeit weist (was die Sinnlosigkeit der Bitcoins erzeugt). Ich kann darin nichts erkennen, außer The Void. Das Prinzip Blockchain scheint Sinn zu ergeben, wobei das ebenfalls eindeutige Nachteile hat (vor allem der Download der kompletten Datenbank, man kann sich ausrechnen, wie groß die wird, wenn man das Prinzip des verteilten-aber-vollständigen Notizblocks auf andere Konzepte überträgt).

Aber Bitcoins und Kryptowährungen, so wie sie derzeit konzipiert sind, halte ich für sinnlose Rechenoperationen mit künstlicher Verknappung, die letztlich nur zum exponentiellen Wachstum von sinnloser Rechenleistung führt, weil Gier. Deshalb mache ich mich in Postings dazu eigentlich nur darüber lustig. Ich meine, wer damit reich geworden ist: Good for you! Sinnloses Geld ist auch Geld, also was solls. Bitcoins sind dennoch Humbug und Chinas Verbot könnte dem Konzept das Genick brechen. Ich bin gespannt, wie sich das entwickelt. (Nach der Kodak-Mining-Subscription entwickelte sich gestern übrigens 'ne gute Diskussion zum Thema auf Twitter mit ein paar ziemlich interessanten Links zu ein paar Videos, die ich mir alle noch nicht angeschaut habe.)