VHS

copy

Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen gegen Videopiraterie & Raubkopierer

Gestern beim Suchen nach ’nem passenden Trailer zur Trash-Studie gefunden: Ein uralter Spot der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen mit „Aufklärung“ zu Videopiraterie und Raubkopierern. You wouldn't steal a car!

Teletext from VHS-Tapes

„Transdiffusioner Jason Robertson has a complicated but fun project underway – recovering old teletext data from VHS cassettes.“

vhs0

Modern Movies on VHS

Vor ein paar Monaten fiel ich auf den Aprilscherz eines jungen Mannes herein, der vorgab, aktuelle Filme auf VHS zu kopieren, die er mit selbstgebastelten Cover-Artworks ins Netz stellte. Redditor Martyhew hat nun genau das gleiche getan, nur in echt (GIFs or it didn't happen). Nice! (via Sascha)

betamax

Betamax R.I.P.

Das letzte mal hatte ich ein Betamax-Tape bei einer meiner ersten Freundinnen gesehen, da war ich 12. Danach nie wieder. Hat Sony jetzt auch schon gemerkt: Sony stellt Produktion von Betamax-Videokassetten ein: „Vierzig Jahre nach der Einführung seines proprietären Videorecorder-Formats beendet Sony die die Produktion der Videokassetten.“

vhs0

Modern Movies on VHS (UPDATE: Fake.)

Stan aus Paris kopiert mit einem Kumpel BluRays und Files auf VHS, bastelt ein hübsches Packaging dazu und feiert dann Homevideo-Partys. Kann man machen. (Danke Phil!) [update] Narf. Wenn man kein Französisch kann, fällt man zwei Tage später auf 'nen Aprilscherz rein: „I created thesis VHS covers for 'april fool's day' pretending a parisian hipster…

vhsglitch

VHS-Glitches GIF'd

Corey Johnson sammelt seit Anfang des Jahres VHS-Fehler in seinem Art of the Glitch-Tumblr.

vhsdecks

VHS Decks

Hübsche VHS-Decks von 5boro NYC. (via Aisle One)

Youtube VHS-Filter

Nette Spielerei: Youtube hat sich anlässlich des 57sten Geburtstag des Videotape Recorders einen VHS-Filter eingebaut. In celebration of the 57th birthday of the first commercial video cassette recorder, check out a fun VHS mode for the YouTube player to relive the magic feel of vintage video tapes. On select videos, you'll find a VHS button…

skull

Anamorphic Skull made from Videotape

Noah Scalin von Skulladay hat einen anamorphen Totenschädel aus alten VHS-Tapes gebastelt, die Installation basiert auf dem 1533er anamorphen Totenschädel im Gemälde „Die Gesandten“ von Hans Holbein dem Jüngeren, den ich vor zwei Jahren schonmal in einer Teppich-Version gebloggt hatte.

max

Max Capacitys VHS-Glitch-Art

Tumblrs Storyboard hat ein sehr schickes Portrait über die VHS- und Glitch-Art von Max Capacity. Between his broken VHS tapes and hacked Nintendo games, Max Capacity conducts a staticky stream of pop culture imagery from the past with the verve of the digital now. Anything is fair game — from 80s TV commercials to FBI…

creeps

Schlockmovie VHS-Cover

Monster Brains hatte letzte Woche in einer ganzen Reihe Postings nicht weniger als 344 VHS-Cover zu ollen 80er-Schlockfilmen gebracht: Hier die komplette Sammlung auf Flickr, VHS Box Art This Week!, Attack Of The Bloodthirsty VHS Box Art From Hell!, Revenge Of The Mutated VHS Covers From Outer Space!, Escape The Deranged Mind Of The VHS…

2001

2001 Monolith-VHStape-Sculpture

Schöne Skulptur von David Herbert aus dem Jahr 2005, der Monolith aus 2001 in Form eines VHS-Tapes von Kubricks Space Opera. (via io9)

Gentleman showing his VCR-Collection

(Youtube Direkthair, via Gilly) Hier ein Video eines jungen Mannes, der seine Videorecordersammlung zeigt. There is nothing wrong with his hair.

Noch mehr alte VHS-Coverscans

Seiten mit Scans alter VHS-Tapes hatte ich hier bereits mehrfach, jetzt ein weiteres Archiv mit alten deutschen Hüllen. Obiger „American Monster“ von Trashfilmer Larry Cohen war übrigens, wenn ich mich richtig erinnere, der erste Film, den ich zusammen mit Mutti damals in meiner ersten Videothek auslieh, darin bekämpft David Carradine die aztekische Gottheit Quetzalcoatl, die…

Portable Grindhouse: The Lost Art of the VHS-Box

Metafilter hat grade ein paar Links zu Sites mit ziemlich obskuren ollen VHS-Covern gepostet (A visual History of Video Companies in the 80s [Warning! Comic Sans!] und The Grindhouse Database). Das Thema ist für mich zwar mit diesen beiden Links zu riesigen Sammlungen und teilweise auch großformatigen Scans alter Trashperlen abgehandelt, es hat mich aber…