Twitter

siff

Inside Sifftwitter: Ein Twitter-Troll erklärt das Trollen

Wir hatten hier bei einem Posting über Twitter-Trolle (Das versiffte Trolltwitter), ein paar ziemlich interessante Diskussionen in den Kommentaren. Einer der Sifftwitters hat mir nun in einem längeren Text die Motivationen und Ziele der Trolle erklärt. Ich unterschreibe nicht alles davon, aber ich halte den Text für so ungefähr halb-wichtig, um in der Debatte mal…

panopticum

Das versiffte Trolltwitter

Seit gestern geht ein Artikel über das sogenannte „Sifftwitter“ rum, der ist so halbspannend und sagt nur wenig neues. Erhellender ist da eine Replik von @twfuuu: “Sifftwitter”, 1 Entgegnung, der sich erstaunlich sachlich und so mitteleloquent gegen die Beschuldigungen zur Wehr setzt. Am interessantesten sind für mich ein paar Formulierungen, die mich an Banthams Panopticon…

CrK1O40WEAAD-q1

Clickbait Tweetie-Bot

Mein favorite Tweetie-Bot für die nächsten 5 Minuten: Clickbait Robot von Rob Manuel, gibt's auch auf den Facebooks.

words

Textanalysis of Drumpf-Tweets: Orange Android is angry

Data-Scientist David Robinson hat sich die Tweets von Donald Drumpf angesehen und anscheinend kommen alle nicht-agressiven, non-hyperbole Tweets, Danksagungen oder Event-Hinweise von einem iPhone (seinem Team), alle Angriffe, Beleidigungen und Whatnot kommen von einem Android-Phone (Trump selbst). Diese Teilung ist auch hinsichtlich zeitlicher Intervalle und Retweets konsistent: Trump twittert vor allem morgens, sein Team gegen…

r40

Olympic Rule40-Bot, R.I.P.

Vor ein paar Tagen ging der Rule40-Bot online, der als Satire eben jene Regel aus den Vorgaben für's Online-Marketing – das Hashtag-Verbot – verarschte. Laut Hashtag-Regularium des Olympischen Kommitees war zum Beispiel die Nutzung folgender Hashtags und Worte untersagt: - Olympische Spiele/Spiele/Sommer, - Rio 2016/2016/Rio/Rio de Janeiro, - Gold/Silber/Bronze/Medaille/Podest, - Deutsche Olympiamannschaft. Der Bot suchte…

hunter

Hunter S. Twompson

Der einzige Tweetie-Feed, der in den kommenden Wochen und Monaten während der heißen Phase der Trump-Shitshow und Clinton-Wahl erträglich sein wird: Hunter S. Twompson, „back from the dead to report on this disgusting, cruel, and obscene presidential election, aided by smack and mongoose adrenaline.“ Here's a taste: The candidate was cruel and orange. And so…

kid

My [X]-yr old [kid] just said Bot

Toller Bot von Kelsey Innis als Verarsche der ganzen Fake-Dialoge mit Kids auf den Tweeties, die so niemals nicht stattfanden: @DarndestTruisms. Der Bot ist noch nicht lange online, aber jetzt schon voller Gold: my 4-yr old daughter just shouted "symbols are more meaningful than things themselves" in the middle of the supermarket @ "looking back…

propaganda1

Nazi kauft sich in die Timelines auf @TwitterDE

Vor einem Jahr machte eine damals neue Nazi-„Troll“-Technik die Runde. Im Mai 2015 kaufte sich Andrew „weev“ Auernheimer per Sponsored Tweets mit WhiteGenozide-Crap in die Timelines. Soweit ich das aus der Story vom Guardian nachvollziehen kann, brauchte Twitter damals einen Tag, um dem Spuk ein Ende zu bereiten. Bedenkt man, dass diese Hatespeech-Technik damals neu…

slit

Slitscan-Tweetiebot

Schöne Spielerei von Aanand, ein Twitterbot, der GIFs dem Slitscan-Verfahren unterzieht. Einfach an @slitscanner tweeten mit einem angehängten GIF, der schickt dann das Ergebnis zurück nach einer Weile. (via Prosthetic Knowledge) Ich hab' dem mal ein paar GIFs geschickt (1, 2, 3), die ich gerne geslitscant sehen würde, das Ergebnis trage ich dann hier nach.…

Keep Calm and Retweet

Science: Sharing-Tools reduce Comprehension

Hochinteressantes Ergebnis einer Social-Media-Studie aus China: Die Existenz von Sharing-Tools (in der Studie die Retweet-Funktion, dürfte sich aber auch auf andere Tools wie Like-Buttons et al übertragen lassen) verringert das Verständnis des Inhalts der gesharten Items, und zwar nicht nur so ein bisschen, sondern bis zu einer Fehlerquote von unfassbaren 50% und die Verständnis-Schwierigkeiten übertragen…

Strategies of Twitterbot-Poetry

Tolle Analyse von Twitterbots als Neue Poesie mit vielen Beispielen (von denen ich einige hier bereits gebloggt habe) und schöner Herausarbeitung der Unterschiede zu experimenteller Lyrik aus der Vergangenheit: rather than retreating from conceptualism into expressive lyric poetry, Twitterbots move through conceptualism into a new space: a space where the meaningful and the empty co-exist,…

clap

Press-Release announces Tweet

We live in golden times: „This is a small revolution in the midst of political communication: Jean-Michel Baylet […] has addressed […] a press release at all newsrooms of France to announce the release of a… tweet.“ (via Amos)

jpg

JPEG.bot

Schöner Tweetie-Bot von Mike Watson, sein JPEGBot „[is] searching Google Images for a semi-random word, downloading a random image from the results, and finally saving it as a JPEG 100 times, reducing the quality by one each time.“ Solche Kompressionsspielereien gab's schon ein paar mal, hatte ich hier mit Youtube/MP4, MP3, JPGs und Iron Maiden.

glitchbot1

Glitched Logos

Schöner neuer Twitter-Bot von Darius Kazemi (vorher auf NC): Glitchlogos zerhackt ein paar der Koordinaten im Code von Vektor-Dateien (SVG wahrscheinlich) und erzeugt so glitchy Logos. Leider hat der Bot offenbar keine Subroutine für maximale X/Y-Koordinaten, weshalb einige der Logos einzelne Punkte weit außerhalb des visuellen Logo-Bildrahmens aufweisen, was in Folge bei den auf Twitter…

6hlNZ0_Y

God quits Twitter

There you have it, the Trolls pissed God off of Twitter: „Fed up with the limits of the medium and the number of trolls He hath created, God is quitting Twitter. More accurately, the man [Former „Daily Show with Jon Stewart“ writer David Javerbaum] behind the popular (2.29 million followers) account @TheTweetOfGod has issued one…