Time

bildschirmfoto-2016-11-02-um-15-31-50

Ein algorithmisches Tagebuch aller Zeiten

Gestern startete der Algo-Literatur-Wettbewerb National Novel Generation Month 2016 mit jetzt bereits rund 80 eingereichten Robot-Text-Projekten und nach einem Tag gibt es bereits die erste fertige Arbeit, ein Tagebuch der Zeit („A boring Diary“ betitelt, „Diary of Time“ trifft es allerdings besser wie ich finde). Ein Tagebuch, das nichts als Einträge der Zeit über sich…

tarantula

Podcasts: 100 Jahre Jack Arnold, Sascha Lobos Netzzäsuren und die angeblich aussterbende Handschrift

SRF: Gummi-Monster und Kommunisten-Angst: 100 Jahre Jack Arnold (MP3, Info): Jack Arnolds Metier war das schnell und professionell gedrehte B-Movie, das er in allen Genres bediente. Berühmt wurde er als Meister des Schreckens, der in Hollywoods Studiosystem der 1950er Jahre eine feste Größe war. In den 1970er Jahren kamen seine Filme wie «Der Schrecken vom…

Retweet-Clock

„In the same way that dissecting a joke can render it unfunny, fixating too closely on time can stretch the minutes beyond their usefulness. That's part of what makes the project All The Minutes, and its Twitter incarnation @alltheminutes, so riveting.“ Hier die Website dazu

Stephen Hawkings Time Travellers Invitation

Kite Prints, die bereits den fantastischen Being For The Benefits of Mr. Kite-Print druckten, haben eine Einladung zu einem Zeitreise-Experiment von Stephen Hawking veröffentlicht. Im Experiment hat Hawking eine Party für Timetravelers geschmissen (es kam keiner), hat's aber niemandem verraten (wie gesagt: es kam keiner) und hofft nun, dass Menschen aus der Zukunft die Einladung…

Here is today: Putting a Day into Perspective…

Here is today.

It's time for 1337!

Eisbehr schreibt mir: "In der Zeit vom 14.05.2012 um 14:53:20 Uhr bis zum 26.05.2012 um 04.39.59 Uhr beginnen alle UNIX-Timestamps mit '1337'." It's time for 1337! Ach ja: Ich bin wieder da! Herzlichen Dank an alle meine Urlaubsersatzkollegenblogger, auch wenn meine Datenbank derzeit nur noch mit drei Krücken am Bordstein entlangkriecht und das Backend so…

ruth

Ruth Belville, the Lady who sold the Time

Ruth Belville, auch Greenwich Time Lady genannt, verkaufte im London Ende des 19. Jahrhunderts die Zeit. Das tat sie bis zum Ende des zweiten Weltkriegs. Jeden Morgen ging sie zum Greenwich Observatory und stellte ihre Uhr genau auf GMT (Greenwich Mean Time) und mit dieser Uhr ging sie in ganz London zu Abonnenten, die ihr…

Doku: Wonders of the Universe

(Youtube Direkttime, via Martin) Erster Teil der gestern gestarteten, superfaszinierenden und sehr unterhaltsamen BBC-Dokureihe Wonders of the Universe mit Astrophysiker Brian Cox, der hier eine Stunde lang Zeit in allen möglichen Facetten erklärt. Lief gestern erst auf BBC2, watch it while you can. Die Doku beginnt ein kleines bisschen schleppend (dennoch superinteressant), wenn sie aber…

Hexadecimal Color Clock

The Color Clock: „Representing time as a hexadecimal Color Value.“ (via Geekosystem)

MITardis

Dr. Who besucht das Massachusetts Institute of Timetravel und beweisst, dass die Zukunft die Gegenwart beeinflusst.

Dr. Who ist gestern mit seiner Time And Relative Dimension(s) In Space-Zeitmaschine auf einem Gebäude vom MIT gelandet. Auf dem Schild steht: „Hacker Telephone - Free for use of hackers“. Hier die Meldung auf Boston.com, hier die Prank-Site vom MIT mit allen Hacks, mehr Bilder gibt's im Flickr-Stream von BBCAmericanGirl. (via Mister Honk) In der…

Philip Zimbardos The Secret Powers of Time, animated!

(Youtube Direkttime, via Neatorama) Vor ein paar Tagen hatte ich zum ersten mal einen der animierten Vorträge der Royal Society for the encouragement of Arts, Manufactures and Commerce (RSA), damals war es Jeremy Rifkins The Evolution of Empathy. Hier der neueste, diesmal von Philip Zimbardo und seinem Model der Zeitperspektiven: „Professor Philip Zimbardo conveys how…

Stephen Hawking: How to build a Time-Machine

Stephen Hawking hat im Guardian einen sehr schönen, langen und verständlichen Artikel darüber geschrieben, wie wir vielleicht wirklich mal 'ne Zeitmaschine hinbekommen: „All you need is a wormhole, the Large Hadron Collider or a rocket that goes really, really fast.“ STEPHEN HAWKING: How to build a time machine (via Rivva)

Ein Video über Mode, Raumzeit-Paradoxa und Ronald Reagan

(Youtube Direktfashion, via IheartPluto) Das hier ist einer der Kurzfilme vom Jameson Notodofilmfest und vielleicht das beste Video des Jahres: Ronald Reagan erklärt schlüssig (und auf spanisch), weshalb die Erde von einer Katastrophe kosmischen Ausmaßes bedroht ist. Die Mode-Zyklen wurden in den letzten Jahren immer kürzer, in den 2010er Jahren haben wir ein Revival der…

here

Richard McGuires „Here“

(Youtube Direkthier, via MeFi) Richard McGuires „Here“ ist ein legendäres 6seitiges Comic, das nicht weniger als 500 Millarden Jahre umfasst und dabei immer am selben Ort spielt und immer denselben Ausschnitt zeigt, die Handlung vollzieht sich dabei zwischen den Jahren 500.957.406.073 und 2033. Das Comic sowie eine Kurzfilm-Adaption von „Here“ gibt's, ähm, here. Snip aus…

12:34:56, 7.8.09

Es ist jetzt genau 12:34 Uhr und 56 Sekunden am 7.8.09. Wird so erst in 100 Jahren wieder stattfinden… okay, es gibt die Ausweichmöglichkeit um 1:23 Uhr und 45 Sekunden am 6.7.89, aber wer von uns ist 2089 bitteschön noch am Leben? Eben.