Shirts

Frischgemachte Nerdcore-Shirts!

Als ich gestern 2 abmahnfähige Spaß-Shirts vong Corporate-Bullshit her bei Spreadshirt zusammengeklickte, habe ich bei der Gelegenheit auch das NC-Logo hochgeladen und schnell einfache Shirts und Hoodies mit Logo drauf gebastelt. Die Farben der Shirts sind flexibel, die des Logos nicht (keine Ahnung, wie das funktioniert). Ich dachte, ihr solltet das wissen. Haut rein!

The Cure x The Exorcist-Shirt

Cool Mashup-Shirts by Wear Dinner, my favs are The Curexorcist and The Sex-Pistol-Larry. (via BoingBoing)

Sasha Greys Love-Shirt

Tolles Shirt von Frau Sasha Grey mit true love und so, die Gewinne aus den Verkäufen gehen an Planned Parenthood. (Und Marc hat keine Ahnung, warum er mir das Shirt empfiehlt und ich hab keine Ahnung, was er damit meint. Ich weiß von nichts. ¯\_(ツ)_/¯ Aber super Shirt!)

The New Dark Times-Shirt

Awesome shirt is awesome. Goes smoothly together with the Nothing is real-Hat, I guess.

Cinemetal Shirts

Metal ist bei den Shirts hier ein eher dehnbarer Begriff (mit Logo-Remixen der Bands The Carpenters, Bauhaus und Kraftwerk), aber ich will die trotzdem alle. Und ich hätte mir auch das Herzog-Danzig, den Scorpions-Scorsese, die Def Palma Lepards und den VanTrier-VanHalen geschnatzt, wenn die Versandkosten mit 30 Dollar nicht so unverschämt wären. Naja. Aber das…

Famous.dog on fire

Gestern bestellt, weil den Cartoon werden wir sicher noch ’ne Weile brauchen und der dürfte wie nichts anderes als Ikonographie zum Jahr 2016 passen: Den Plüschhund on Fire kann man jetzt hier vorbestellen (geile URL auch: famous.dog) und ein Shirt und ’ne Tasse habe ich gleich mitgeordert (um mich jeden Morgen an die ganze Kackscheiße…

Obey the Nerdcore-Shirt Xmas-Sale!

Wir haben noch ein paar Restbestände an Nerdcore-Shirts, die müssen raus und es ist ja Weihnachten und nix schenkt sich besser weg als ein Shirt mit dem Logo des beknacktesten Blogs der Welt drauf und 50% sind völlig unschlagbar jetz mal ehrlich kauft konsumiert macht das Lager leer gebt Geld aus und kauft dann noch…

They Magic

Einhörner sind auch nur Aliens aus John Carpenter-Filmen. Das Shirt gibt's leider nur noch in vierfach-XL, ich brauch' das aber trotzdem irnzwie.

Happiness is a Warm Wookie-Sweater

Sweater-Reprint basierend auf diesem ollen Bild mit sensationellem Shirt auf einer Star Wars-Con aus den 80ern.

Idiocracy-Shirt

Das Shirt zum Herbst 2016 --> Idiocracy T-Shirt: „Over the past months […] thousands have questioned in social media whether IDIOCRACY was actually a documentary. In ten short years, the hilarious but sadly prescient film has transcended its cult classic status to become a vibrant and essential facet of this election conversation.“ Shepard Fairey hat…

Greasy Strangler Bullshit Artist!-Shirt

Bestes Shirt für einen der besten Filme des Jahres. Mondo hat noch weitere schmierige Greasy Strangler-Fettschichten am Start, ein Hootie Tootie Disco Cutie-Shirt, Soundtrack auf Vinyl, Bratwurst-Poster und sowas. BULLSHIT ARTIST!

Prepewpewed Redshirtshirt

Vorgeschossene Redshirtshirts. Ich gehe davon aus, dass die weißen Nähte da nicht mit aufgedruckt sind, falls ja sind die Teile natürlich potthässlich unbrauchbar. Aber nette Idee!

Funktionierende Miniatur-Siebdruckmaschine für Mini-T-Shirts

Love this: „A miniature version of a Silkscreen T-shirt Printing Press. It is a functional and is able to print shirts for any standard sized Barbie doll!“ Pics here.

1300$ „Deathmetal“-Hoodie, 1800$ „Deathmetal“-Shirt 🖕

Der New Yorker Luxusladen Barneys verkauft total authentische und abgetragene und garantiert nicht vollgeschweisste Band-Shirts für Fashiondeppen. Black Flag und Joy Division gibt's für grade mal 225 Dollar, für 175 kriegt man The Cure, die Ramones, Black Sabbath, RunDMC, Motörhead, Rolling Stones, Bowie, Gunners, Metallica, The Doors und AC/DC und Van Halen mit seinen 98$…

My algorithmically-generated Sportswear is full of Eels

„Here are my favorites of the over 60 algorithmically-generated eel-related sportswears i looked at today“. So'n bisschen wie Katrin Passigs Zufallsshirt, nur mit mehr Aalen.

Bernie Sanders is a Punk Rocker

Großartige Shirts aus von Wear Diner und aus dem Bern The White House-Etsy-Shop mit dem ollen Sozialistenbernie gemosht mit Punk/Cash. Mir fällt hierzulande ja genau kein Politiker ein, mit dem ein solches Shirt Sinn ergäbe. Gysi vielleicht, aber der will ja nich mehr.

Trump x They Live-Shirts

Großartige Trump/TheyLive-Mashup-Shirts von Mitch O'Connell (via Boing Boing). Apropos They Live: Wir haben noch ein paar Nerdcore-Shirts übrig, die müssen raus. Vom CMYK-Logo-Shirt gibt's noch 5 in der Größe S, Propellerhead haben wir noch ein paar wenige in S, M und L, vom beigen Logo-Shirt haben wir noch alle Größen, bis auf XS und das…

Doof Warrior/Iron Maiden-Mashup-Shirt

Die Proportionen der Illu sind komisch und den schlechten Iron Maiden-Freefont haben sie auch benutzt. Who cares, I'll take it.

Banned Books Censorship-Socks

Großartige Zensur-Socken von Out Of Print, deren Literatur-Shirts vor hundert Jahren im Netz rumgingen und die haben sich seit damals auch endlich die Standard-Nerd-Literatur angeschaft: Hitchhikers Guide, I, Robot, Slaughterhouse 5, Where the Wild Things are, Cthulhu Mythos, 1984, Frankenstein, Fahrenheit 451 und jede Menge mehr…

Söft Metal Shirts

Die Shirts hier poppen seit zwei Jahren ständig in meinem Feedreader auf, immer als dämliche Funpics ohne Credit. Kaufen kann man die hier auf Söft Metal. (via Quipsologies)

Very Goods Business Model

Very Goods Business Model (via Think Faesthetic)

Big Data Pawn Shop: NSA Leaks printed on Stuff

Sam Levigne verkauft in seinem Big Data Pawn Shop „leaked NSA documents printed on a variety of merchandise“. (via Creators Project) Vorher von Sam Lavigne auf NC: Automatic Supercuts with Python, Patents from Literature, Prison Review Fax-Bot

Ich Wars-Shirt

Toll-albernes Shirt von meinem Buddy Herr Kaschke: ICH WARS!

Wikileaks Fashion Styleguide

Letzten Monat ging die Meldung rum, dass Wikileaks ein neues Sublabel für Lizenzen für Shirts und Fashion und Krams gegründet hatte (und Shirt-Verkäufer abmahnt, was sich wohl mittlerweile halbwegs erledigt hat). Die New York Times hat jetzt mehr Details zum Assanges Fashion-Bude (und ich finde die Kombination ja immer noch maximal absurd), inklusive Ausschnitten aus…

Assange trademarks Wikileaks-Fashion, threatens Shirt-Sellers

GetDigital verkauften bis gestern zwei WikiLeaks-Shirts und spendeten den Gewinn – bislang rund 7500 Euro – an die Wau Holland Stiftung. Nun haben sie Mails von Bavaria Media bekommen, das ist ein Tochter-Unternehmen der Bavaria Filmstudios und ich dachte zunächst, die würden da jetzt ein bisschen Wind wegen irgendwelcher Distributions-Rechte an den Wikileaks-Filmen. Aber die…