Sextoys

Neural Network sorts Vibrators

Sabrina Verhage trainierte ein Neural Network auf Vibratoren und sortierte sie dann nach visuellen Merkmalen wie Farbe, Form, Pimmelrealismus und Schnickschnack. Hier das PNG in HighRez (4900px, 7,9MB). (via Motherboard) Das Quietscheentchen ist wortwörtlich geil:

Quantified LED-Cockring

Ein leuchtender Fitness-Cockring mit WiFi, Vibrator, App und Schnickschnack, der die Penetrationsfrequenz misst und zwar in „Thrusts per Minute“. Ein Sportfickentool für American Psychos. This exists. (via De:Bug) Worn at the base of the penis and connected to a free mobile app via Bluetooth, this hi-tech cock ring not only stimulates a harder erection with…

Steampunk Raygun-Dildos

Musste ja auch irgendwann mal kommen: Selbstgemachte Steampunk Raygun-Dildos. Oben das Modell „Lady Clankington's Little Death Ray“, das Bild unten ist die „Butt Rogers Uranium Pistol“. Q: Do your products actually work? I need some oomph in my vibrator. A: No weak vibes here. Lady Clankington, herself, has personally tested each design for quality control…