Republica

Sascha Lobo: The Age of Trotzdem – Der erpresserische Schlußakkord feat. yours truly

Mein, ähm, Auftritt während der Republica 2016: In Sascha Lobos Rede zur Lage der Nation während der Republica-Konferenz 2016 zeigte er am Ende zwei Beispiele für Erpressung zwecks Weltverbesserung. Eins davon war ich und ein Foto von mir mit Arbeitsministerin Andrea Nahles aus dem Jahr 2008, fotografiert von der Irokesenfrisur selbst im Backstage-Bereich nach einem…

That happened. ✌

Hahaha! Herr Lobo meinte grade am Ende seines Republica-Vortrags (Link trage ich nach, sobald er online ist), wir sollten auf die die allgemeine Ehersoschlechtheit der Dinge mit Unternehmensgründungen reagieren, die wohl alleine durch die Gründung und die Form eines Unternehmens selbst tief genug strukturell wirksam wären, um Dinge zu bewirken. Dann meinte er, er hätte…

Republica: Sascha Lobos Rede zur Lage der Nation

Ich bin kein Lobo-Fanboy und finde längst nicht alles gut, was er so anstellt und ich bin auch sehr oft genervt, wenn man ihn als Blogger bezeichnet, denn er ist keiner. Having said that: Sein Vortrag auf der Republica heute ist ein Must Watch, eine Brandrede und ein Aufruf zum Kampf gegen die kriminelle Überwachung…

Republica: The Yes Men & Annalee Newitz

Die Republica-Vorträge landen in ziemlicher Rekordzeit in ihrem YT-Channel. Nach dem Klick die zwei spannendsten vom heutigen Vormittag: Die Keynote der Yes Men und der Vortrag zu Annalee Newitz' (io9) Buch Scatter, Adapt, and Remember: How Humans Will Survive a Mass Extinction:

Republica 2014

Ich bin ab heute für drei Tage auf der Republica und komme hier nicht wirklich zum Bloggen. Das Netz dürfte dort zwar funktionieren, aber ich werde sicher nur sehr sporadisch die Zeit finden, um meine Feeds zu checken. Vorbereitet habe ich auch nix, es wird also für die nächsten drei Tage etwas ruhiger hier. Livestreams…

Hitler finds out he's not talking at Republica 2014

„I put the Hass in Hasselhoff […] I put the NS in NSA!“ Schönes Viral für die Republica von Johnny.

David Hasselhoff auf der Republica

Kurze Durchsage: „Der amerikanische Schauspieler und Schlagersänger David Hasselhoff (Knight Rider, Baywatch) wird am 6. Mai in Berlin auf der Netzkonferenz re:publica sprechen. Als Gast und "Freedom Ambassador" der finnischen Security-Firma F-Secure, die die Konferenz sponsert, soll er in einer Keynote über Freiheit und Privatsphäre im Internet referieren.“ WTF?! IT'S ABOUT YOU. YOUR LIFE. YOUR…

Besucherstromanalyse via re:publica W-LAN

Nice: Open Data City haben die Besucherströme der re:publica per WLan visualisiert: „Wie haben sich die Besucherströme der re:publica 2013 von einem Vortrag zum nächsten bewegt? Der Konferenzplan zeigt die mit dem dortigen W-LAN verbundenen Geräte - mit gedrückter Maustaste/ per Touch lassen sich Punkte markieren.“ (via Spreeblick)

rp13.02-03: Netzkultur vs Urheberrecht feat yours truly

 Youtube Direktcopy Hier noch mein Talk auf der Republica mit Ronny vom Kraftfuttermischwerk und Valie von iRights.info. Wir haben in einer halben Stunde versucht, die Unvereinbarkeit der Kulturtechnik des Sharings im Netz mit dem deutschen Urheberrecht am Beispiel der Abmahnserie der hgm Press abzuarbeiten. Kann man in einer halben Stunden natürlich nicht schaffen, aber ich…

rp13 on Youtube

Michael Kreil hat einen Zeitplan der Republica mit Links zu den Vorträgen auf Youtube gecoded. Nice one!

rp13.01: E(#)3

Die Vorträge des ersten Tags der Republica gibt's jetzt auch als eBook, noch bis 12 Uhr für lau, danach für 3 Euro unter anderem auf ePubli. Ich hab' mir das Ding grade auf meinen Kindle geladen, denn ich habe mir gestern nur sehr wenige Vorträge angesehen, bin eher plan- und orientierungslos durch die Station gerannt…

rp13

Ich bin so ungefähr ab jetzt auf der re:publica 2013, Updates kommen bis Mittwoch so eher sporadisch morgens und abends und im Mittelteil werde ich vor allem über mein Facebook und natürlich Twitter rummachen. Heute schaue ich mir die Vorträge der Iron Sky-Macher und das Making-of R´ha an, dann natürlich Comic Misunderstanding – A conversation…

re:publica 2009 (Tag 3: Cory Doctorow, Märchen, Hackerspaces und Future-Porn)

(Foto unter CC von Daniel Seiffert) Bei Spreeblick habe ich grade ein paar Gedanken zum dritten Tag der re:publica aufgeschrieben. Außerdem habe ich mich grade ein bisschen erschrocken. Das nächste Highlight folgte am nächsten Tag: Cory Doctorow von Boing Boing und sein Vortrag „How to survive the Web without embracing it“ (hier online). Auch er…

Republica 2009: Welcome your new Baby-Overprincess, Kulturflatrate, Larry Lessig und mein Offline-Tweet-Pokal voller Wodka

Das ist meine gar nicht so olle Freundin Leia Paradise. Acht oder neun Monate ist sie alt und dürfte das erste re:publica-themed Baby der Welt sein. Sie hat mir heute tatsächlich Fünfe gegeben und um Gerüchten vorzubeugen: Nein, sie ist nicht meins. Trotzdem süß, auch wenn sie mir heute mit einem lauten „Brrrrrrbbbblllll“ ins Gesicht…

!

Mir stinkt das, was ich auf zwei Blogs lesen musste und ich unterstelle den Betreibern internettechnisches Dummgeschwätz [edit: Hier stand mal was anderes, siehe Kommentare]. So war gestern nämlich wirklich: 4chans m00t bei seinem wunderbaren Vortrag zugesehen. Da steht ein dünner Teenager da vorne und entschuldigt sich beim Publikum für die Rickroll-Meme, die auf seiner…

re:publica 2009 Tag 1: John Kelly und „Blogs in Deutschland“

Grade habe ich bei Spreeblick erste Gedanken zu den ersten paar Vorträgen auf der re:publica 2009 aufgeschrieben. Oben der Live-Stream, Snip: Heute morgen hielt John Kelly einen hochinteressanten Vortrag über sein Projekt der Kartografierung internationaler Blogosphären, heute mit dem Fokus auf die deutsche Blogosphäre, hier ein wackeliges iPhone-Foto davon: Und hier verpasste ich natürlich den…

Republica Videos feat. Pirate Bay

Die Videos zu Re:publica sind endlich komplett online. Hier der Vortrag von Peter Sunde mit einem kleinen historischen Abriss zu Pirate Bay und der vielleicht coolsten letzten Folie, ever: „The revolution will not be televised. It will be downloaded.“ Jetzt kann ich mir auch endlich mal das „Musik im Netz“-Panel mit Johnny, Bleed und Tim…

Ein herziges Re:publica-Fazit und Türen-BÄMM!

Erstens ist mir bei Julies Re:publica-Fazit grade doch sehr das Herz aufgegangen, weil's genau so ist: Die re:publica ist für mich keine Blogger-”Konferenz”. Politische Diskussionen und Wirtschaftsgedöns, die Qualitätsdebatte und Urheberrechtsfragen sind für mich zweitrangig. Was mich an diesen drei Tagen in die Berliner Kalkscheune trieb, war die Aussicht, die Menschen hinter den Blogs kennenzulernen.…

Re:publica: „Musik im Netz“, Pirate Bay und mehr

Weil ich mir am Donnerstag Abend Portishead live in Berlin angesehen habe, verpasste ich leider eins der interessantesten Panels auf der Re:publica, „Musik im Netz“ mit Johnny, Tim Renner, Bleed und anderen. Schade. Macht aber nix, weil hier mittlerweile MP3s zu den Panels nachgereicht werden, auch mit dem leider nur halbstündigen Vortrag von Peter Sunde…

re:publica: Recht auf Tausch - ein Pirat stellt sich vor

"Das Weitergeben und Tauschen von Inhalten liegt in der menschlichen Natur", postuliert Peter Sunde, Mitgründer der Filesharing-Website The Pirate Bay. Auf der Internet-Konferenz re:publica sprach der Skandinavier in einem Vortrag über seine ablehnende Haltung gegenüber dem Urheberrecht und gewährte einen Blick hinter die Kulissen von Pirate Bay. Link

Home Sweet Home

Geschafft, gerädert, fertig, müde und glücklich falle ich jetzt gleich in mein Bett und werde innerhalb von wenigen Sekunden einschl Chrrrrrrrrrrrrr... Zzzzzzzzzzz... Chrrrrrrrrrrrrr... Zzzzzzzzzzz... Chrrrrrrrrrrrrr... Zzzzzzzzzzz... Chrrrrrrrrrrrrr... Zzzzzzzzzzz... Chrrrrrrrrrrrrr... Zzzzzzzzzzz... Chrrrrrrrrrrrrr... Zzzzzzzzzzz... Chrrrrrrrrrrrrr... Zzzzzzzzzzz... Chrrrrrrrrrrrrr... Zzzzzzzzzzz... Chrrrrrrrrrrrrr... Zzzzzzzzzzz... Chrrrrrrrrrrrrr... Zzzzzzzzzzz... Chrrrrrrrrrrrrr... Zzzzzzzzzzz...

Spreeblick-Musical auf der Republica: Final Song

Vorhin auf der Bühne im Großen Saal: neun Irre und eine komische Version von „My Way“. Ich bin der mit der Plauze und den Augenringen, fünfter von Links. Link [update] Anne hat das komplette Dings...

In Berlin, finally

Ich bin in Berlin! Whoooohooo! Nach nur 2 Stunden Stau, an dem wir vorher noch feixend vorbeigefahren sind (Nelson Muntz vorstellen: haaa-ha!) und dann feststellten, dass wir eine Abfahrt verpasst hatten, deshalb umdrehen mussten - und genau im ausgelachten Autohaufen zu landen. Wir verbrachten die Zeit mit Mini-Helikopter-Gucken und IT-Crowd. Das Hotel ist übrigens scheiße.…

Pre:publica

Die Überschrift habe ich einfach so bei Phil geklaut, weil sie großartig ist und weil ich kann. Die nächsten Tage dürfte es hier ein wenig ruhiger werden, weil: ich fahre morgen mit Peter und Jeriko nach Berlin, um dort die Re:publica aufzumischen. Bis dahin hab' ich ein, zwei Kleinigkeiten vorbereitet und ich melde mich natürlich…

Republica Ghoststory und sowas

Ich bin ja nächste Woche auch auf dieser Zusammenrottung käuflicher Blutblogger, pappe mir aber sicher kein Namensschild an meine Jacke, auch wenn sie so schick sind, wie die von Phil oder Herm. Mich erkennt man nämlich auch so am Star Wars-Shirt und der Plauze. Das mit den Drogen habe ich allerdings schon lange aufgegeben, trotzdem…