PRISM

Chelsea Manning is a free Woman

Chalsea Manning ist frei. Welcome to life and a happy International Day Against Homophobia, Transphobia and Biphobia. 💛❤️💜💙💚 BBC: Chelsea Manning: Wikileaks source freed from military prison heise: Wikileaks-Informantin Chelsea Manning ist frei A US Army spokesperson confirmed to the BBC that she had left Fort Leavenworth military prison in Kansas. Most of what remained…

Yahoo scanned my Junkmail

Yahoo hat also alle Mails ihrer User-Accounts gescannt und für die NSA aufbereitet: Yahoo secretly scanned customer emails for U.S. intelligence (Heise, Guardian). Und zwar 2015, also nach den Snowden-Leaks. Die haben dafür sogar eine eigene Software geschrieben und an der eigenen Security-Abteilung vorbeiinstalliert. Vor drei Jahren meinte Obama noch so zu Merkel: „NSA is…

Guantanamo Holiday Opportunities as advertised by NSA Job-Listings

The Intercept hat heute eine Reihe neuer (?) Snowden-Docs online gestellt, eine Reihe interner Newsletter namens „SIDtoday“. Darin findet man unter anderem ein Job-Listing für die Arbeit in Guantanamo und sie beschreiben da auch, was der zukünftige Waterboarder so in seiner Freizeit anstellen kann. „Few work environments offer such an opportunity – a rewarding challenge…

The Intercepts Spy-Gear-Catalogue

The Intercept wurde einen Katalog voller Überwachungs-Tech zugespielt und hat den ein paar Anwälten der EFF und ACLU zum Review überlassen: STINGRAYS – A Secret Catalogue of Government Gear for Spying on Your Cellphone: „Concerned about the militarization of law enforcement, a source within the intelligence community has provided The Intercept with a secret, internal U.S.…

Cantheyseemydick.com

Olivier Lacan hat den halbstündigen Überwachungs-Pimmelwitz von John Oliver in eine Website gebacken: Cantheyseemydick.com. Und die Erklärbärpimmelwitze dazu sind ebenfalls großartig: PRISM Dick PRISM is how they pull your junk out of Google with Google's involvement. All of the different PRISM partners — people like Yahoo, Facebook, Google — the government deputizes them to be…

John Oliver interviews Edward Snowden

John Oliver hat in seiner gestrigen Last Week Tonight-Folge Herrn Ed Snowden interviewt und nicht weniger als eine halbe Stunde der Totalüberwachung durch die Geheimdienste gewidmet: „There are very few government checks on what America’s sweeping surveillance programs are capable of doing. John Oliver sits down with Edward Snowden to discuss the NSA, the balance…

Big Data Pawn Shop: NSA Leaks printed on Stuff

Sam Levigne verkauft in seinem Big Data Pawn Shop „leaked NSA documents printed on a variety of merchandise“. (via Creators Project) Vorher von Sam Lavigne auf NC: Automatic Supercuts with Python, Patents from Literature, Prison Review Fax-Bot

Self-Destructing Cold War/NSA-Mashup-Printer

Schöne Arbeit von Diego Trujillo, der als Reaktion auf den ganzen Snowden-NSA-Überwachungs-Heckmeck einen Printer gebaut hat, der Cold War-Spy-Fiction mit NSA-Dokumenten masht und sie auf Papier ausdruckt, das sich innerhalb weniger Sekunden selbst entzündet: THIS TAPE WILL SELF DESTRUCT. Interview mit dem Herrn gibt's auf We Make Money Not Art. In July 2013 the BBC…

Citizenfour – Trailer

Hier der Trailer zur Doku Citzenfour von Laura Poitras, die damals beim ersten Treffen von Snowden und Greenwald die Kamera draufgehalten hatte. Der Film kommt bei uns am 6. November in die Kinos. CITIZENFOUR is the never before seen, utterly riveting first-person look at how director Laura Poitras and journalist Glenn Greenwald first met with…

Edward Snowden Interview-Transcript

Der Guardian hat das Transkript seines 7stündigen Ed Snowden-Interviews veröffentlicht: Edward Snowden interview - the edited transcript, hier der Artikel dazu: I, spy: Edward Snowden in exile. The question is, why are our private details that are transmitted online, why are our private details that are stored on our personal devices, any different [from] the…

NSA shares your Sexts

Edward Snowden hat dem Guardian ein siebenstündiges Interview gegeben, in dem er unter anderem erzählt hat, wie NSA-Mitarbeiter Nacktbilder von Handys sharen. Nicht überraschend, illustriert aber nochmal angemessen alarmistisch das Ausmaß der illegalen Totalüberwachung durch die Sicherheitsextremisten. Hier ein Videopreview des Interviews, hier eine Zusammenfassung. Das Interview soll heute veröffentlicht werden, ich trag' das dann…

XKeyscore-Code speichert anonyme User als Extremisten

Die ARD hat Auszüge aus dem XKeyscore-Quellcode der NSA. Lena Kampf und Jacob Applebaum haben den analysiert und: Ausnahmslos jede Verbindung aus Deutschland über das TOR-Netzwerk, wird erfasst und explizit als „Extremist“ in einer Datenbank abgelegt: „Deutsche IP-Adressen sind im Quellcode der NSA als eindeutiges Ziel definiert.“ Die NSA visiert schon lange TOR-User an („TOR…

ISPs sue GCHQ

Im Oktober wurde per Crowdfunding eine Klage gegen den britischen Geheimdienst finanziert, jetzt ist es soweit: Verschiedene ISPs (und der CCC) verklagen den GCHQ wegen illegalen Abschnorchelns von… Allem. Go, go, go! The ISPs claim that alleged network attacks, outlined in a series of articles in Der Spiegel and the Intercept, were illegal and "undermine…

NSA Keyword Badge

Schicke Arbeit von Superflux, eine Mischung aus Fashiongedöns, Tech-Schnickschnack und NSA-Protest: Open Informant ist ein Wearable-Gadget zum anheften, das Mails und Messages des Users nach NSA-Keywords durchsucht und per eInk darstellt. Post-Privacy-Totaltransparenz im Sinne von „Ich hab ja nix zu verbergen“-Geblubber. Nice! The NSA, GCHQ and other government security services secretly collect and scan our…

NSA gamified XKeyscore

Die NSA hat in ihren XKeyscore-Tool zur illegalen Bespitzelung der Weltbevölkerung anscheinend Gamification-Features eingebaut und die Sicherheitsextremisten sammeln wohl Skillpoints, wenn sie die eMails Deiner Mudder lesen. Bastards. With the brainchild of Skilz, where analysts can earn points and unlock achievements for performing tasks in XKS, people are willing to try new things within the…

NSA collects all the Images for Face-Recognition

Ist zu diesem Zeitpunkt nicht weiter erstaunlich, aber der Vollständigkeit halber: Die NSA sammelt (natürlich) nicht nur Meta-Daten, sondern auch jede Menge Bilder zum Aufbau einer umfassenden Gesichtserkennung. Jede Menge heisst in diesem Zusammenhang: 1 Mio. Pics täglich, davon sind 55k tauglich für eine FaceRec-Datenbank. Die Slides stammen von 2011, ihr könnt selber rechnen. Die…

Edward Snowdens NBC-Interview

Hier das komplette Interview von NBCs Brian Williams mit Edward Snowden von gestern nacht in halb zerhackter Audioqualität. Von CNN: "The reality is, the situation determined that this needed to be told to the public. The Constitution of the United States had been violated on a massive scale," Snowden told Williams. "Now, had that not…

Yes We Scan Acid-Blotter up in Smoke

Die Yes We Scan-Acidblotter im Einsatz, Bild „von 'nem Kumpel“, ich würde sowas ja nie tun. Die Blotter enthalten kein LSD, leider.

Edward Snowden – The Movie

Sony hat sich die Filmrechte am gestern erst erschienenen Buch von Glen Greenwald gekrallt, in No Place to Hide: Edward Snowden, the NSA, and the U.S. Surveillance State erzählt Greenwald die Hintergrundgeschichte rund um die Snowden Leaks. Produzieren werden die Bond-Macher Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, ich freu' mich schon auf die Szenen mit…

Ex-NSA-Dude: „All Your Base Are Belong To Us“

Ansage vom ehemaligen NSA-Technikfuzzi: „Der US-Geheimdienst habe sich weiter Teile der Internetinfrastruktur bemächtigt, warnt der frühere NSA-Technikchef William Binney. Das ermögliche auch Wirtschaftsspionage im großen Stil.“ ALL YOUR BASE ARE BELONG TO US!

Only Metadata, eh?

„The National Security Agency has built a surveillance system capable of recording “100 percent” of a foreign country’s telephone calls, enabling the agency to rewind and review conversations as long as a month after they take place, according to people with direct knowledge of the effort and documents supplied by former contractor Edward Snowden.“

Ask Zelda: NSAs Kummerkastentante

Die NSA hat in ihrem Intranet eine Kummerkastentante namens Zelda (!), die gute Ratschläge für wichtige Angelegenheiten gibt, wie zum Beispiel „co-workers falling asleep on the job, sodas being stolen from shared fridges, supervisors not responding to emails, and office-mates who smell bad“. Interessant wird es dann, wenn Zelda eine Mail beantwortet, die sich über…

NSA vs Wikileaks, Piratebay and Anonymous

Glen Greenwalds Snowden-Mag The Intercept berichtet aus einem neuen NSA-Dokument, das beschreibt, wie Geheimdienste den Unterstützern von Wikileaks hinterhergeschnüffelt haben – und darüber diskutierten, wie man am besten gegen Anonymous und Piratebay vorgeht. New Terrorists: Filesharer und Menschenrechtsaktivisten. Bastards. The efforts – detailed in documents provided previously by NSA whistleblower Edward Snowden – included a…

NSA working on a Quantum Computer

Keine Überraschung: Die NSA arbeitet laut den Snowden-Docs an einem Quantencomputer, um „Hard Targets“ („encryption used to protect banking, medical, business and government records“) zu knacken. Die in den Dokumenten beschriebenen Ziele bis 2013 suggerieren, dass die noch lange keine praktikablen Ergebnisse vorweisen können. According to documents provided by former NSA contractor Edward Snowden, the…

Yes We Scan Acid-Blotter

Ich hab' das Motiv ja schon auf Shirts und Tassen in irgendwelchen Online-Shops gesehen, aber 'nen Acid-Blotter finde ich toll. Ich glaube, ich bestelle mir da ein paar von und verteile auf der nächsten NSA-Demo Fake-LSD mit Himbeergeschmack, oder sowas. Man kann sich die Blotter sicher auch selberdrucken, wie gesagt: Hier in HighRes aus Flickr.…