OutrageMemetics

wall

Podcasts: Taschenbücher der 50er, Werner Herzog, My Dad wrote a Porno und Emo-Politik

Noch mehr Podcasts, die ich letzte Woche weggehört habe, dazu noch ein paar ältere, die ich in einem alten Posting-Entwurf gefunden habe: DRadio Kultur: Buchcover lesen – Taschenbücher der 1950er-Jahre (MP3, Info: Als letzte große Buchmarktinnovation vor dem E-Book prägte das Taschenbuch die Kulturgeschichte der Nachkriegszeit. Es wurde gering geschätzt als billige Massenkultur, demokratisierte jedoch…

trollscore

Hate-Mining is a thing

Neu auf dem Weg zum algorithmischen Hatespeech-Filter: HateMining vom Institut für Wirtschaftsinformatik. Not sure about this. HateMining fokussiert sich auf automatische Text- und Inhaltsanalysen, um Hass im Internet zu erkennen und letztlich einzudämmen. Die Erkennung mit Hilfe von Textanalyse-Techniken ist schwierig – aber wir zeigen jedoch mögliche Wege auf. Dafür entwickeln wir keine eigene Kommentarplattform,…

you

DasGeileNeueInternet auf dem Cover des Time Magazins

Das Time-Mag mit einer Titelstory über DasGeileNeueInternet und wie die Trolle darin gewinnen. Der Artikel ist ziemlich oberflächlich und nicht weiter interessant, aber ich möchte mir die Cover hier festhalten. Im Bild links: DasLameAlteInternet, rechts: DasGeileNeueInternet. Zwischen diesen beiden Covern liegen fast genau zehn Jahre. Das eine stammt vom Dezember 2006, als Youtube richtig durchstartete…

wir-haben-mit-einem-insider-ber-die-deutsche-amok-fanszene-gesprochen-body-image-1470402248

Interview mit einem Amoklauf-verherrlichenden Teenager

Vice hat ein faszinierendes Interview mit einem „amoklauf-verherrlichenden“ Teenager (Hervorhebungen von mir). Ein sehr schönes Beispiel, wie Aufmerksamkeitsökonomie zusammen mit Outrage-Memetik eine Verschiebung des Sagbaren erzeugt, gepusht von (oft) Jugendlichen, die online ihre Grenzen austesten. Neu ist das nicht, was aber neu ist: Das Thema findet nicht mehr in irgendwelchen verborgenen Threads in irgendeinem Forum…

Bildschirmfoto 2016-08-11 um 14.59.17

Yahoo entwickelt Anti-Troll Algorithmus

Yahoo entwickelt einen Anti-Troll-Algorithmus, der semi-automatisch bis zu 90% aller Comments in seiner Datenbank erkannte, die HateSpeech enthielten. Ich seh das aus offensichtlichen Gründen mehr als kritisch, ich fand schon den automatisierten Anti-Rightwinger-Trollbot ziemlich daneben. Fight Fire with Fire und so, da habe ich an die „Guten“ dann doch ein paar höhere Ansprüche. “Automatically identifying…

rotten

Fanboys vs Rotten Tomatoes weil Suicide Squad sucks

Anscheinend hat Warner eine weitere DC-Comics-Gurke verzapft, der Film steht auf Rotten Tomatoes bei 33% (28% bei „Top Critics“). The Playlist beziffert die nötigen Einnahmen für den Break Even auf 750$ Mio. Dollar (!), angesichts der Trailerflut und dem massiven Marketing nicht ganz unrealistisch. Ich hab’ das nicht kommen sehen, ehrlich gesagt. Die Trailer sahen…

CnsoeTpVYAE9IzU

Bits'n'Pieces 1.8.2016: ein bisschen Debattenkultur und jede Menge Klimawandel

DasGeileNeueInternet Radikalisierung der Studentenbewegung: "Ihr sexistischen Bastarde!": „Wenn jemand glaubt, dass es Rassismus ist, wenn die Postenverteilung in einer Institution nicht exakt die ethnische Zusammensetzung der Gesellschaft widerspiegelt, ist das befremdlich. Früher waren Vorurteile oder Fremdenfeindlichkeit die Definition von Rassismus. Heute gilt das nicht mehr. […] Diese gigantische linke Studentenbewegung ist eine dogmatische Linke, die…

thrump

Trump riding the Meme-Train

Offenbar nennen die neorektalen Trump-Fanboys in Reddits /r/the_donald ihren Herrn und Meister seit einer Weile „God Emperor“, natürlich voll ironisch um Leute anzupissen, die solche Dinge wie Wahlen oder Politik tatsächlich ernst nehmen. Some forum members say “God Emperor” is simply a tongue-in-cheek attempt to rile up Trump opponents who fear he would be a…

What if Annie Wilkes had the internet?

Devin Faraci auf BMD über Popkultur-Outrage in Zeiten von DasNeueGeileInternet: Fandom Is Broken – Controversies and entitlement shine a light on a deeply troubling side of fandom. What if Annie Wilkes had the internet? Annie, of course, is the antagonist of Stephen King's Misery, a pre-web story about the dark side of the relationship between…

Sascha Lobo und Stefan Niggemeier über DasGeileNeueInternet

Herr Lobo und Herr Niggemeier widmen sich in bislang zwei Podcasts dem, was ich seit ungefähr ’nem halben Jahr als DasGeileNeueInternet bezeichne, womit ich die Wirkmenge aus Clickbait, Social-Media-/Sharing-Mechanismen, Outrage-Memetik (auf Deutsch in etwa: „Aufregungsverbreitungskultur“, aber sowas will ja keiner schreiben) und Aufmerksamkeits-Ökonomie meine, und wie das alles in den letzten Jahren das Netz zu…

The Dark Side of Guardian Comments

Der Guardian hat eine Studie zu seinen Comments in Auftrag gegeben. Das wenig überraschende Ergebnis: „As part of a series on the rising global phenomenon of online harassment, the Guardian commissioned research into the 70m comments left on its site since 2006 and discovered that of the 10 most abused writers eight are women, and…

Identity, performed

One of the better takes on the whole SJW/Clickbait/Outrage-Memetics-Issues: How hot takes drowned out journalism and ruined our Facebook feeds. As blogging platforms like LiveJournal and Blogger erode and microblogging platforms like Tumblr fill the void, as small screens eat big ones and small ideas cannibalize the corpses of long-form writing, we lose even more…

Outrage-Memetics still a Thing!

SZ-Chefredakteur Stefan Plöchinger mit ’nem halblangen und guten Text über Outrage-Memetik (nennt er nicht so, das Wort trifft es dennoch): Über den Hass. Für NC-Leser alles nichts neues, er fasst die Mechaniken anhand der deutschen Debatten nochmal gut zusammen und erläutert das Kernproblem hinter all dem Hoobaloo, das nämlich gleichzeitig ein globales, technisch sowie netzkulturelles…

6hlNZ0_Y

God quits Twitter

There you have it, the Trolls pissed God off of Twitter: „Fed up with the limits of the medium and the number of trolls He hath created, God is quitting Twitter. More accurately, the man [Former „Daily Show with Jon Stewart“ writer David Javerbaum] behind the popular (2.29 million followers) account @TheTweetOfGod has issued one…

Online-Mobs und die Psychologie der Massen

Tilman Baumgärtel nähert sich Online-Mobs und Outrage-Memetik über Gustave LeBons 1895er Buch „Die Psychologie der Massen“ und zieht das deprimierende Fazit: „Und das Internet als Ort des Austauschs? Für das könnte gelten, was Gustav Le Bon 1885 über die Entwicklung jedes Gemeinwesens geschrieben hat: 'Aus der Barbarei von einem Wunschtraum zur Kultur geführt, dann, sobald…