NC-Tracks

LPsLPsLPs: Beats, Souls and Rhymes

Ich kaufe mir ab und zu auch HipHop-Platten oder Jazz-artiges oder Soul, nur passiert das eher selten und deshalb stelle ich die Platten hier eher selten vor, auch weil sie in meine Grob-Kategorisierungen (Krach/Hardcore-Punk/Noise, Metal/Rock, Pop/Harmonisches, Punk/Wave/Goth/Industrial/EBM) nie reinpassen. Was schade ist, denn da sind meines Erachtens ein paar Knaller dabei. Diese Platten habe ich…

LPsLPsLPs: Rainbow Soundwaves along the Gravestones

Neu im Plattenschrank, so ungefähr Abteilung Schwarztragendes aber bisschen fluffig auch. Anspieltipps: Der The Void-Soundtrack, der Postpunk-Shoegoaze von See Through Dresses, der hervorragende Electro-Wavepunk von Sextile, der Synth-schwangere Shoegaze von Au.Ra, der druckvolle Postpunk von Dreamdecay und zu der ganzen Darkness gibt's selbstverständlich die heute erscheinenden Alben von Japanese Breakfast (angedüsterter Synth-Pop) und Sheer Mag…

LPsLPsLPs: Die elektrischen Signale für das Brain-Zapping entstehen zwischen den Rillen und dem Tonabnehmer

„When Moiré decided to call his second album No Future, he wasn’t trying to make a political statement so much as state the obvious: If humanity keeps heading down the hateful path outlined by certain right-wing political figures and recent political events, we might as well hit the nearest self-destruct button. 'It’s not just about…

LPsLPsLPs: Flat Worms have Cigarettes after Sex

’Ne ganze Reihe neuer Alben (nicht nur) für die Zugfahrt nach Frankfurt morgen gekauft: Ganz oben auf der Liste natürlich das schon lange vorbestellte Debut von Cigarettes after Sex. Cigarettes After Sex by Cigarettes After Sex Die Platte ist toll und wenn man eine Kritik formulieren möchte, dann vielleicht ungefähr so „More of the same“,…

Musicvideos: Poppy, Body Count, Casisdead, The National, Integrity, Red Fang, Andy Shauff, Palehound, Men I Trust, Cigarettes after Sex

LPsLPsLPs: I shouldn't write Blackest Black into the headline just because this is a fine selection of Post-Punk and Wave-Albums, that would be clickbait – but then again, that would reflect the darkness, despair and disenchatment these records transport (besides other things), so I guess that's legit.

Dicker Postpunk aus Berlin: Tier / So geht die Geschichte EP by Gewalt Tier / So geht die Geschichte EP by Gewalt Von Inseln Split EP by Gewalt Von Inseln Split EP by Gewalt Gewalt – Von Inseln Rock des Todes aus Berlin: Antagonism by Bleib Modern Antagonism by Bleib Modern LoFi-Plastikwavepunk circa Devo: 6…

LPsLPsLPs: Knallgelblila Flummi-Dotzbälle für alle!

Wunderbare Retro-Synth-Vigneten (ganze 35 Tracks davon, für lau, die meisten davon total geil): Resting State by HOME Resting State by HOME John Talabot und Axel Boman: The Night Land by Talaboman The Night Land by Talaboman Return To The 37th Chamber by El Michels Affair: „In addition to re-interpreting the Wu compositions for a live…

LPsLPsLPs: Gloriose Bretter für mehr Nasenbluten™

Großartiger Electro-Punk aus Chicago mit jeder Menge Brett: demo by Droids Blood demo by Droids Blood Geiler Grrrrl-Punk mit fettem Pop-Einschlag aus New York: Mopeless by Heavy Pockets Mopeless by Heavy Pockets Fetter Hardcore aus Canada: Machine Response by CAREER SUICIDE Machine Response by CAREER SUICIDE Fettes Geschrammel aus Berlin: LP by PRETTY HURTS LP…

LPsLPsLPs \\ Blackest Black is electronic industrialized Goth Wave Black

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker angeschlossen. Hier also ein paar der dunkelsten Platten, die ich mir in den letzten Wochen gekauft habe (Abteilung Goth und Wave und Goth und Electronica und Industrial und sowas, die beste Musik trägt immer noch…

LPsLPsLPs \\ Lautgespielter Krach hilft in allen Lebenslagen besonders bei den komplizierten. (Isso.)

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker angeschlossen. Hier also ein paar der lautesten Platten, die ich mir in den letzten Wochen gekauft habe (Abteilung Punk und Metal und Krach und sowas und ein Song namens Backpfeifengesicht ist auch dabei also kauft…

LPsLPsLPs \\ Karamellsahnebonbons und anders buntes Zuckerwerk zur Beruhigung blankliegender Nerven

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker angeschlossen. Hier also ein paar der schönsten Platten, die ich mir in den letzten Wochen gekauft habe (Abteilung Pop und Süßkram und sowas): Beautiful, just beautiful: Not Even Happiness by Julie Byrne Not Even Happiness…

Musicvideos: Krank, Allison Crutchfield, Xiu Xiu, Mary Bell, Holygram, Kid Koala, Odonis Odonis, Drab Majesty, UNKLE

Musicvideos: Buzzcocks, Skating Polly, Mew, Snail Mail, The Flaming Lips, Swet Shop Boys, Clipping.

LPsLPsLPs \\ Abteilung für Krach und ähnlich Lautes

Guys... Donald Trump quoted Bane in his #Inauguration speech! pic.twitter.com/tVZQ4ppgPK — Batman-News.com (@BatmanNewsCom) January 20, 2017 The requested page 'https://www.whitehouse.gov/lgbt' could not be found. The requested page 'https://www.whitehouse.gov/energy/climate-change' could not be found. Ich glaube, jetzt ist der richtige Moment für Krach, neu in meinem Plattenschrank: DIY-Punk aus Paris erscheint mir angebracht: Mary Bell LP by…

◢◣◢◣◢◣ LPs ◢◣ Postdystopischer Gruftklang ◢◣◢◣◢◣

Großartiger Postpunk aus Italien, wie Placebo mit mehr Goth: Endless by Soviet Soviet. Endless by Soviet Soviet Coldwave aus Brooklyn mit ganz viel Herz aus Schwarz von Black Marble: It's Immaterial by Black Marble A Different Arrangement by Black Marble „'Funny Papers' is a brooding eruption of guitars and reverb set to driving rhythms like…