Nanotechnology

wood

Transparent Wood

Kein Aprilscherz: Schwedische Forscher haben transparentes Holz hergestellt, das sich für industrielle Produktion von Solarzellen und Fenstern eignet. Von Science Daily: Wood windows? Transparent wood material used for buildings, solar cells. Lars Berglund, a professor at Wallenberg Wood Science Center at KTH, says that while optically transparent wood has been developed for microscopic samples in…

best-lowres041jpg_Medium Image

New blackest Black is blacker than former blackest Black

Vor einer Woche hatte sich Künstler Anish Kapoor die exklusiven Gebrauchsrechte des schwärzesten Schwarz gesichert, ein Material aus Nano-Tubes (Vertically Aligned NanoTube Array – VANTA) namens Vantablack, das 99,96% des Lichts absorbiert. Gab verständlicherweise jede Menge Aufregung. Also haben die Nanofuzzies kurzerhand ein neues schwärzestes Schwarz entwickelt, auf dem man nichtmal mehr ’nen Laserpointer sieht und…

black

Blackest Black is superexclusive

Vor knapp zwei Jahren haben sie ein „blackest Black“ erzeugt, eine Nano-Struktur, die 99,96% des Lichts absorbiert. Das Zeug wurde nun exklusiv an einen einzigen Künstler lizensiert, an Anish Kapoor (seine Bohne in Chicago dürftet ihr kennen). Der darf jetzt als einziger Mensch auf der Welt mit dem Material künstlerisch arbeiten und seine Kollegen sind…

Spiders sprayed with Nano-Tubes weave Supersilk

Wissenschaftler haben Spinnen mit Kohlenstoffnanoröhren bespritzt und deren Spinnennetzzeugs (ohnehin schon eins der widerstandsfähigsten Materialien der Welt) mutierte daraufhin gleich zu Superwhoaspinnennetzzeugs. Impressive, spiders. Still hate you though. “This is the highest toughness modulus for a fibre, surpassing synthetic polymeric high performance fibres (e.g. Kelvar49) and even the current toughest knotted fibers,” they say. In…

screen-shot-2015-04-22-at-1-32-43-pm

Virtual Reality Microscopy

Ich hab' das schon öfter erwähnt: Ich habe einen cineastischen Schrumpfgiantfetisch. Gib' mir 'nen Film mit schrumpfenden Menschen (oder Riesenmutanten) und ich bin schon rein aus Prinzip Fan, The Incredible Shrinking Man ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme und den kann ich demnächst mit einem neuen VR-Mikroskop von Nanotronics Imaging selber nachspielen, denn mit dem kann…

jonty-hurwitz-nano-sculpture-is-the-worlds-smallest-creation-of-the-human-form-designboom-07

Dude creates Nano-Sculpture on an Ant

Jonty Hurwitz hat die bislang detailiertesten Nano-Skulpturen mit 3D-Druck und „Multiphoton Lithography“ erstellt. Und zwar in einem Nadelöhr und – auf einer fucking Ameise. Auf seiner Website erklärt er, wie's geht und nennt das „Art, literally created with Quantum Physics“. Awesome! The structure is created using a ground-breaking new 3D printing technology and a technique…

blackestblack

Blackest Black is Nano-Black

Wissenschaftler haben ein Nano-Schwarz entwickelt, das man mit bloßem Auge „nicht sehen“ kann, da nur 0,035% des sehbaren Lichtspektrums reflektiert werden. Das Material „wobbelt“ in einer visuellen unfassbaren Form herum, sozusagen. A British company has produced a "strange, alien" material so black that it absorbs all but 0.035 per cent of visual light, setting a…

nano

Nano-Pixel-Displays

Retina-Display und 4k-Monitore, eh? Wissenschaftler haben Nano-Pixel entwickelt in einer Größe von 300x300nm, davon passen in das kleinste 11Inch-Macbook Air circa: 257mm x 145mm, 1mm = 1000000nm --> 257.000.000nm x 145.000.000nm / 300 sind das grob 90.000x30.000 Pixel bei 11x7 Inches, dann kommt man auf grobe 35.000.000ppi Auflösung. Stattlich. The research suggests that flexible paper-thin…

Nano-Carved Twin Panda Kids-Mag-Cover

Wissenschaftler von IBM Zürich haben das kleinste Cover der Welt mit einem Nano-Meißel aus einem Stückchen Plastik gekratzt. Nano-Pandas! A laboratory in Switzerland has created the smallest magazine cover in the world, using a tiny chisel to create an image so minute that 2,000 of them could fit on a grain of salt. Scientists carved…

Bio-Computer created inside Cockroach with Nano-Bots

Wissenschaftler haben Logic Gates (AND, OR, NOT etc, die Grundbausteine von Prozessoren) mit Nano-Bots (DNA-Stränge, die auf bestimmte Proteine reagieren) in einer Kakerlake nachgebaut und arbeiten nun daran, das ganze zu einem 8-Bit-DNA-Biorechner hochzuskalieren, der einem C64 gleicht. RUN, COCKROACH! RUN! The Team […] injected various kinds of nanobots into cockroaches. Because the nanobots are…

Nano-Stopmotion-Movie made with Atoms

 Youtube Direktatoms IBM haben einen Kurzfilm gedreht, ein Stopmotion-Clip aus Atomen: A Boy and his Atom. Der Film dürfte dem Plot nach – „a character called Atom who befriends a single atom and goes on a 'playful journey'“ – halbwegs an den 1946er Kurzfilm A Boy and His Dog angelehnt sein und ich gehe schwer…

Nano-Nonobjective-Oriented Ontographs and Qubit-Built Quilts

Shane Hope stellt derzeit in der Winkleman Gallery 3D-gedruckte Glitch-Moleküle aus. Per Software generiert er Nano-Modelle in einer Software und fügt die zu 3D-Printer-Collagen zusammen, oder so ähnlich. Ich liebe es, wie der Promo-Text der Galerie am Ende in einem Future-Gibberish mündet: „chmodder-fodder for smartdustormin’ mass-mod-mood-meds runnin’ on you runnin’ on hyper-necker-deathcubes“. Das Technobabble ist…

Scientists create worlds smallest Ear

Wissenschaftler haben ein „Nano-Ohr“ gebaut, um damit die Geräusche von Viren und Bakterien zu hören. Akkustische Mikroskopie nennen sie das. Have you ever wondered what a virus sounds like? Or what noise a bacterium makes when it moves between hosts? If the answer is yes, you may soon get your chance to find out, thanks…

Parallel-Computer built from single Layer of Molecules

Wissenschaftler haben einen Parallel-Rechner aus Ketten einzelner Moleküle gebaut, der ähnlich rechnet, wie das Gehirn. This is how it starts. Today, Anirban Bandyopadhyay at National Institute for Materials Science in Tsukuba, Japan, unveil a promising new approach. At the heart of their experiment is a ring-like molecule called 2,3-dichloro-5,6-dicyano-p-benzoquinone, or DDQ. This has an unusual…

Astronaut Nanotech-Underwear

In Japan werden jetzt Nanotech-Unterhosen verkauft, die für Astronauten entwickelt wurden und die man einen Monat lang nicht waschen muss. Ich werde das garantiert nicht ausprobieren: „Up in the International Space Station, they don't have a laundromat, so keeping clothes clean is a bit of a challenge. That's why Japanese astronaut Koichi Wakata tested out…