Maps

sat

Neural Network Satellite-Images from Doodles

Invisible Cities, ein Neural Network, das Satellitenbilder aus Gekritzel generiert. Funktioniert so ein bisschen wie Style-Transfer, nur für Satellitenpics. In this project, we trained a neural network to translate map tiles into generative satellite images. We trained individual models for several cities–Milan, Venice, and Los Angeles–allowing us to do city map style transfer (example above)…

pubs

Die kürzeste Strecke in jede Kneipe Englands

Die Karte oben mit allen Kneipen in UK geht grade rum und auf Reddit findet man sie total ironisch „super helpful“. Die Karte ist tatsächlich in echt total hilfreich, denn sie stammt aus einer Spielerei mit dem Problem des Handlungsreisenden der Uni Waterloo, die auf dieser Karte den kürzesten Weg durch alle Kneipen Englands errechnet…

cvpjywnxgaal_w2

Phantom Atlas: Historische Weltkarten und ihre Fehler

Neues Buch von Ed Brooke-Hitching über historische Karten und speziell die Fehler auf ihnen, die falschen, ideologisch geformten Projektionen der Welt, die Phantom-Länder und natürlich die ganzen Monster: The Phantom Atlas: The Greatest Myths, Lies and Blunders on Maps. There be Dragons! (Bild oben: „a double-hemisphere celestial chart of Giovanni de Rossi, made in Rome…

ag_world_map

Neue Projektion der Welt: AuthaGraph Worldmap

Hajime Narukawa hat diese Woche den Good Design Award mit seiner neuen Projektion der Kontinente und seiner AutoGraph-Weltkarte gewonnen. Ist eine Weiterentwicklung von Buckminster Fullers Dymaxion map, ergibt aber eine genauere Abbildung der Landmassen, die darüber hinaus wie eine MC-Escher-Grafik mosaiktisch aufgebaut ist, das heisst, man kann die Karte endlos in ihrem Rahmen verschieben und…

mammps

Eggmaps

Eierkarten von Städten mit Quetschvergrößerungsmechanismus ❤️ „EggMap is a pocket-size guide for urban explorers to navigate cities across the globe and squeeze away the stress. Zoom in, travel on.“ (via Algoritmic) Ab 11 Euro per Kickstarter. Ist natürlich kein vollwertiger Kartenersatz, aber Ei und Quetsch sind super Argumente ansonsten.

alt1

Map of Alternative Music

Schicke neue Karte von We Are Dorothy: Alternative Love Blueprint - A History of Alternative Music, hier als 2000px-JPG. Our Alternative Love Blueprint celebrates over 300 musicians, artists, managers and producers who (in our opinion) have been pivotal to the evolution of the alternative and independent music scene from Bill Hayley & His Comets whose…

bildschirmfoto-2016-09-19-um-13-35-15

Narrative City Maps: Berlin by the Book

Tolles Projekt von Jan-Erik Stange vom Urban Complexity Lab, eine Visualisierung der Stadt in Döblins Berlin Alexanderplatz, Falladas Jeder stirbt für sich allein (engl. Alone in Berlin) und Sven Regeners Berlin Blues. Jan-Erik schreibt mir: „In dem Projekt analysiere ich drei Berlinromane hinsichtlich ihrer Räumlichkeit und erstelle neue interaktive poetische Karten, die Relationen zwischen Orten…

land

Projecting Land

Andy Woodruf hatte vor ein paar Wochen Landmassen in Diagrammen nach Längen- und Breitengraden sortiert. Das hat Adam Pearce jetzt interaktivisiert und Kartenprojektionen und Animationen draufgeklatscht. Ich hab keine wirkliche Ahnung, worauf ich da insgesamt schaue, aber ich mag's: Projecting Land.

map1

Fantasy-Map-Generator

Tolles Browsertoy von Martin O'Leary, ein Map-Generator der Karten wie aus alten Fantasy-Pulp-Büchern erzeugt. Hier der Code auf Github, hier ein Fantasy-Map-Twitterbot. (via Algoritmic) One of the difficulties of creating landscapes in a realistic way is that real landscapes aren't created all at once. Instead, they evolve from earlier landscapes, which in turn evolved from…

halti3

Norwegen schenkt Finnland (vielleicht) einen Berg

Großartige Idee der Norweger für ein Geschenk an Finnland, das nächstes Jahr seine 100jährige Unabhängigkeit feiert: Die wollen ihre Grenze verschieben, so dass der Gipfel des Haltitunturi in Finnland liegt und so einen neuen höchsten Punkt des Landes bilden würde. Norway’s government has confirmed that for the centenary of Finland’s independence next year it is…

Dorothy---0111-Apple-Mac-Framed-C-New-Web

Apple Macintosh Wimmelbild-Schnittzeichnung

Hübsche neue Prints von Dorothy: Der erste Macintosh und der 1970er Minimoog als Schnittzeichnungswimmelbild. Im Moog-Bild findet man unter anderem Anspielungen auf Daft Punk, deren Da Funk-Musikvideo, Kraftwerk und Tron, im Apple-Print habe ich jetzt so spontan nichts erkannt. Trotzdem schick. Hier der Mac: Dorothy’s new cutaway print imagines the internal going-ons inside the original…

mumap

Music-Genre Map

Eine der interessanteren Kartografien musikalischer Genres von Kwinten Crauwels (man muss reinzoomen für die ganzen Querverweise und Subgenres). (via Laughing Squid) Für mich besonders interessant und es stützt meine These von „kultureller Stagnation“: In dieser Visualisierung sieht man dank der Timeline sehr gut, wie musikalische Innovation ab der Jahrtausendwende abnimmt, vor allem im Rock-Bereich aus…

plan0000

Terrapattern Berlin

Terrapattern ist ein schickes Online-Spielzeug von Golan Levin, David Newbury und Kyle McDonald, ein „Prototype for Visual Query-by-Example in Satellite Imagery“, oder anders gesagt: Klickste auf Satellitenbilder von Googlemaps, sucht's Dir ähnliche Locations raus. Funktioniert bislang bei einer handvoll Städte, jetzt auch mit Berlin. We present the alpha version of Terrapattern: "similar-image search" for satellite…

mandelmap

Vintage-Style Mandelbrot-Map

Schönes Ding von Bill Tavis, die Mandelmap, eine Oldschool-Karte eines Apfelmännchens. Gibt's auf Kickstarter ab 20$ in zwei Größen (groß und arschgroß, 90x60cm und 130x90cm). (via @angealbertini) The Mandelmap poster includes: - Several familiar locations labeled with their colloquial names, together with accompanying illustrations. Find the Dragon Valley, and see why it's named that way.…

berlin

Berliner Hausnummern sind weird

Ich hab mich schon mehr als einmal in Berliner Straßen verlaufen, weil die Hausnummerierung nicht einheitlich ist und zwischen sogenannter „Hufeisen-Nummerierung“ und „Zickzack-Nummerierung“ schwankt. Ich lebe zum Beispiel in einer Straße mit Zickzacknummern, die nächsthöhere/kleinere Nummern sind also gegenüber. Der Tagesspiegel hat da mal ein bisschen Datascience gespielt und ich werde mich ab heute nie…