Maps

Map of Geocities: The Deleted City 3.0

Tolle Visualisierung der ollen Geocities-Websites auf einer Karte. Das Teil lädt bei mir grade eher langsam und dort wo offenbar Bilder sein sollen, sind die .JPGs not available. Geocities halt. Trotzdem schick. (via Waxy) The Deleted City is a digital archaeology of the world wide web as it exploded into the 21st century. At that…

Telnet MapSCII

„Just open your Terminal and enter => telnet mapscii.me

A Vintage Map of Venus

Nach ihrer Vintage Map of Mars schiebt Frau Eleanor Lutz nun The Godesses of Venus hinterher, eine „topographic and etymological map“. Prints davon gibt's auf Redbubble. (via Jason Kottke)

RechtsLinks 20.1.2017: Against the Hate Economy, Facts are not enough und Hannah Arendt über die Lüge

Zeit.de: Amerika schafft sich ab – Schon vor Trumps Aufstieg zweifelten viele US-Bürger an der Demokratie ihres Landes. Reise durch ein verstörtes Land. Nach 597 Tagen Wahlkampf, 18 Gegnern und 14 TV-Duellen wird Donald Trump am Freitag, dem 20. Januar, auf den Stufen des Kapitols als 45. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Bei vielen Amerikanern…

Mapping the Shadows of New York

Cool: Mapping the Shadows of New York City: Every Building, Every Block – The Struggle for Light and Air in America’s Largest City: „You’re looking at a map of all of the shadows produced by thousands of buildings in New York City over the course of one day. This inverted view tells the story of…

Trump Land and Clinton Archipelago

Trump Land and Clinton Archipelago, basierend auf den Karten der Two Americas of 2016 der New York Times. (via Sascha)

Neural Network Satellite-Images from Doodles

Invisible Cities, ein Neural Network, das Satellitenbilder aus Gekritzel generiert. Funktioniert so ein bisschen wie Style-Transfer, nur für Satellitenpics. In this project, we trained a neural network to translate map tiles into generative satellite images. We trained individual models for several cities–Milan, Venice, and Los Angeles–allowing us to do city map style transfer (example above)…

Die kürzeste Strecke in jede Kneipe Englands

Die Karte oben mit allen Kneipen in UK geht grade rum und auf Reddit findet man sie total ironisch „super helpful“. Die Karte ist tatsächlich in echt total hilfreich, denn sie stammt aus einer Spielerei mit dem Problem des Handlungsreisenden der Uni Waterloo, die auf dieser Karte den kürzesten Weg durch alle Kneipen Englands errechnet…

Phantom Atlas: Historische Weltkarten und ihre Fehler

Neues Buch von Ed Brooke-Hitching über historische Karten und speziell die Fehler auf ihnen, die falschen, ideologisch geformten Projektionen der Welt, die Phantom-Länder und natürlich die ganzen Monster: The Phantom Atlas: The Greatest Myths, Lies and Blunders on Maps. There be Dragons! (Bild oben: „a double-hemisphere celestial chart of Giovanni de Rossi, made in Rome…

Neue Projektion der Welt: AuthaGraph Worldmap

Hajime Narukawa hat diese Woche den Good Design Award mit seiner neuen Projektion der Kontinente und seiner AutoGraph-Weltkarte gewonnen. Ist eine Weiterentwicklung von Buckminster Fullers Dymaxion map, ergibt aber eine genauere Abbildung der Landmassen, die darüber hinaus wie eine MC-Escher-Grafik mosaiktisch aufgebaut ist, das heisst, man kann die Karte endlos in ihrem Rahmen verschieben und…

Eggmaps

Eierkarten von Städten mit Quetschvergrößerungsmechanismus ❤️ „EggMap is a pocket-size guide for urban explorers to navigate cities across the globe and squeeze away the stress. Zoom in, travel on.“ (via Algoritmic) Ab 11 Euro per Kickstarter. Ist natürlich kein vollwertiger Kartenersatz, aber Ei und Quetsch sind super Argumente ansonsten.

Map of Alternative Music

Schicke neue Karte von We Are Dorothy: Alternative Love Blueprint - A History of Alternative Music, hier als 2000px-JPG. Our Alternative Love Blueprint celebrates over 300 musicians, artists, managers and producers who (in our opinion) have been pivotal to the evolution of the alternative and independent music scene from Bill Hayley & His Comets whose…

Narrative City Maps: Berlin by the Book

Tolles Projekt von Jan-Erik Stange vom Urban Complexity Lab, eine Visualisierung der Stadt in Döblins Berlin Alexanderplatz, Falladas Jeder stirbt für sich allein (engl. Alone in Berlin) und Sven Regeners Berlin Blues. Jan-Erik schreibt mir: „In dem Projekt analysiere ich drei Berlinromane hinsichtlich ihrer Räumlichkeit und erstelle neue interaktive poetische Karten, die Relationen zwischen Orten…

Projecting Land

Andy Woodruf hatte vor ein paar Wochen Landmassen in Diagrammen nach Längen- und Breitengraden sortiert. Das hat Adam Pearce jetzt interaktivisiert und Kartenprojektionen und Animationen draufgeklatscht. Ich hab keine wirkliche Ahnung, worauf ich da insgesamt schaue, aber ich mag's: Projecting Land.

Fantasy-Map-Generator

Tolles Browsertoy von Martin O'Leary, ein Map-Generator der Karten wie aus alten Fantasy-Pulp-Büchern erzeugt. Hier der Code auf Github, hier ein Fantasy-Map-Twitterbot. (via Algoritmic) One of the difficulties of creating landscapes in a realistic way is that real landscapes aren't created all at once. Instead, they evolve from earlier landscapes, which in turn evolved from…