Literature

id

Auto-Generated queer 120 Page-Sentence-Identity

Good one from 0x0a: Monologue. Who am I? Can any one answer ever be definitive enough to define oneself? Monologue is a single, 120 page sentence attempt at answering this question. Culled from letters to Dan Savage’s queer advice column Savage Love, it creates a fraught song of myself, and a probing hyper-identity that contains…

william

William Peter „The Exorcist“ Blatty, R.I.P.

William Peter Blatty, Autor und Drehbuchschreiber von The Exorcist, für dessen Script er 1974 den Oscar gewann, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Danke für die ganzen Erbsen, William! Blatty was most famous for his 1971 novel, which told the story of a child possessed by a demon. The image of the demonic Regan…

gold2

Domald Tromp Pounded In The Butt By The Handsome Russian T-Rex Who Also Peed On His Butt And Then Blackmailed Him With The Videos Of His Butt Getting Peed On

Chuck Tingle did it again, it's about a golden Boy named Tromp because ofcourse: Domald Tromp Pounded In The Butt By The Handsome Russian T-Rex Who Also Peed On His Butt And Then Blackmailed Him With The Videos Of His Butt Getting Peed On, RedditAMA. (via MeFi) Millionaire real estate tycoon Domald Tromp was born…

SciFi-Shortstorys von Tor.com als eBook

Tor.com hat seine besten 2016er SciFi-Shortstories in ein eBook gebacken, gibt's gegen Newsletter-Anmeldung hier. Der deutsche Tor-Verlag hat ebenfalls einen ganzen Haufen SciFi-Shortstorys am Start, allerdings ohne eBook (bis jetzt), hier eine Liste der bislang veröffentlichten Geschichten:

thumbs_3354-w-gibson

William Gibson über die bizarre neue Realität

Sehr spannendes Gespräch von Jochen Wegner mit William Gibson über Trump und die „bizarre neue Realität“, in der wir leben: „Ich hoffe, wir sind nicht in negativen Utopien gefangen“. ZEITmagazin ONLINE: Nun ist es für Ihre 200.000 Twitter-Follower kaum noch möglich, Ihren Tweets zu folgen, weil Sie derart viele Anti-Trump-Statements retweeten, dass man Ihre eigenen…

noise

Podcasts: Sonic Armageddon Black Noise, Imagined Communities, die zehn Verwandlungen des David Bowie und was sind Eliten?

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe. Da ist eine Menge interessanter Kram dabei, nochmal mit Abstand am interessantesten aber ist das WDR3-Hörspiel Black Noise (gleich als erstes verlinkt) über schallbasierte Waffen, über Noise, Psychoakkustik und Sonic Warfare. Total gut. (Podcast-Sammlungen gibt's als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/. Danke Michael!) WDR3 Hörspiel:…

utopia

Podcasts: 500 Jahre Utopia – Welche anderen Welten sind möglich?

Der Deutschlandfunk hatte vor Weihnachten eine ganze Reihe von Sendungen zum 500sten Geburtstag von Thomas Mores philosophischer Fiktion Utopia. Ich hatte bereits ein paar davon verlinkt und habe eine handvoll mehr zwischen den Jahren gehört, hier die meines Erachtens interessantesten davon. Die sind in ihrer Länge alle sehr unterschiedlich, die meisten sind wenige Minuten lang,…

c0ilhz8xgaq2jlv

Stanislaw Lems 1961er Beschreibung eines eBook-Readers auf einem 2016er eBook-Reader

Wäre natürlich perfekt, wenn die e-Ink im Kindle mit Kristallen arbeiten würde (wie LED-Screens), aber ich nehm's auch so. Von Seraphina Madsen: „From Stanislaw Lems 'Return from the Stars' published in 1961“.

57cover-1

Speculative Futures

Nicht nur Wired hat ’ne ScienceFiction-Issue am Start, das US-Magazin The New Inquiry widmet sich ebenfalls der Suche nach der Zukunft und neuen Utopien an der Schnittstelle von Wissenschaft und Fiktion. Snip aus dem Editorial: SCIENCE, any scientist will assure you, is full of facts. But once they leave the paywalled confines of academic journals,…

sci1

Wired Science-Fiction Issue

Die neue (amerikanische) Wired ist voller SciFi-Shortstories von unter anderem N. K. Jemisin (deren Buch The Fifth Season grade einen Hugo-Award gewann), James Corey (The Expanse), Charles Yu (Handbuch für Zeitreisende) und Lydia Millet (Omnivores). Werde ich mir wahrscheinlich heute noch zulegen, sofern ich nachher an ’nem gut sortierten Druckwarenverkäufer vorbeikomme. Die Geschichten gibt es…

lem

The World According to Stanisław Lem

Beautiful piece on the best: The World According to Stanisław Lem, which takes a very contemporary turn towards the final paragraphs. (via Bruce Sterling) Lem understood that even mundane varieties of information could be disastrous in overwhelming quantities. What happens, he asked in His Master’s Voice, when “the technologies of information have led to a…

nl_france_1959_wrapper

Random Auto-Cut-Ups aus William Burroughs' Naked Lunch

William Burroughs sagte über sein Buch Naked Lunch, die Kapitel darin seien in zufälliger Reihenfolge zu lesen. Auf 23.disturbance.ninja gibt's eine digitale Version davon, jeder Reload spuckt 23 zufällige Sätze des Buches aus und dazu gibt es eine Audiocollage mit 23 zufälligen Samples aus einer Lesung von Burroughs. The ticket explodes again each time you…

David Foster Wallace and the Problem with Irony

David Foster Wallace and the Problem with Irony

Fuck Post-Modernism. Find a heart. Das ganze Interview mit Wallace bei Charlie Rose findet man hier auf Youtube. Irony and cynicism were just what the U.S. hypocrisy of the fifties and sixties called for. That’s what made the early postmodernists great artists. The great thing about irony is that it splits things apart, gets up…

animalfarm

When George Orwell checked his Privilege

„George Orwell is the most famous English language writer of the 20th century, the author of Animal Farm and 1984. What was he trying to tell us and what is his genius?“

rogue

Roguelike in Jorge Luis Borges' Bibliothek von Babel

Ich lese grade (neben tausend anderen Sachen) Jorge Luis Borges Aleph. Seine Magischer Realismus und sein wahnsinniges traumgleiches Umhertaumeln in der Unendlichkeit scheint mir für's Netz ziemlich viel auszusagen und ich hatte Borges schon lange auf meiner Must Read-Liste. Eine Story, die ich noch vor mir habe ist Die Bibliothek von Babel, seine Erzählung über…