Killergames

killer

Doku: Killerspiele 3 – Virtual Reality und neuer Streit

Christian Schiffer, Herausgeber des hervorragenden Gaming-Mags WASD, hat für ZDFInfo eine dreiteilige Doku-Reihe über Ego-Shooter aka Killerspiele gedreht. Den ersten Teil hatte ich vor ein paar Monaten hier gebloggt, den zweiten dort. Vergangene Woche lief nun der dritte und letzte Teil über „aktuelle Entwicklungen und einen Ausblick, wie Virtual Reality zu einer ganz neuen Diskussion…

doom

Doku: Killerspiele 2 – Der Streit eskaliert

Christian Schiffer, Herausgeber des hervorragenden Gaming-Mags WASD, hat für ZDFInfo eine dreiteilige Doku-Reihe über Ego-Shooter aka Killerspiele gedreht. Den ersten Teil hatte ich vor ein paar Monaten hier gebloggt, gestern wurde nun der zweite ausgestrahlt (der dritte Teil kommt im September). Hier in der Mediathek (wegen Jugendschutzcrap nur von 20 bis 6 Uhr), Wiederholung am…

killergames

Doku: Killerspiele – Der Streit beginnt

Christian Schiffer, Herausgeber des Gaming-Mags WASD, hat für ZDFInfo eine dreiteilige Doku-Reihe über Ego-Shooter aka Killerspiele gedreht. Man merkt deutlich, dass hier ein ausgewiesener Gaming-Fachmensch am Werk war, die Details über frühe Indizierungen sind stimmig, zu Wort kommen Leute, die bei der Geschichte des Genres tatsächlich mitwirkten, etwa Doom-Entwickler John Romero oder eine Dame der…

Tempelritter fordern Verbot von „negativen Computerspiele“

Die Tempelrittern haben durch die CDU (natürlich) ein Verbot von „negativen Computerspielen“ wie GTA oder Resident Evil bei der Enquêtekommission Internet und digitale Gesellschaft des Bundestags eingereicht. Die Templer sehen auch die Wirtschaft bedroht, schließlich werde die soziale Entwicklung junger Menschen durch die "verrohenden Computerspiele" sehr negativ beeinflusst, was "den Kommunen deutlich steigende Kosten der…

LAN-Party im Bundestag

Über die geplante LAN-Party im Bundestag hatte ich letzten Sommer schonmal gebloggt, in ein paar Tagen ist es soweit und die offizielle Einladung ist raus. Dürfte interessant werden. Computer- und Konsolenspiele aller Art stehen immer wieder in der Diskussion. Wir möchten eine offene Debatte anregen, in der Positives verständlich gemacht aber auch Negatives nicht verschwiegen…

Bundestags LAN-Party

Endlich mal 'ne politische Veranstaltung, die auch ich gerne mal besuchen würde: „Im Deutschen Bundestag soll es demnächst eine LAN-Party mit Computerspielen geben.“ Und ich würde mich nur an den Rand stellen und gucken. Wieviele da sind und wer. Vor allem von den konservativen Backen, die mit dem Unwort „Killerspiele“ immer um sich schmeißen. Die…

Interview und Artikel zur Petition gegen ein Verbot von „Killerspielen“

Wie schon die Petition gegen Netzsperren landet grade auch die gegen ein Verbot von „Killerspielen“ so langsam in den Mainstream-Medien. Derzeit steht die Petition bei knapp 48500 Unterzeichnern. Golem hat ein Interview mit dem Initiator, die TAZ einen Artikel zu den Petitionen. Snip: Golem.de: Warum greifen Politiker Computerspiele und Computerspieler - Stichwort: Killerspiele - an?…

Penn & Tellers „Bullshit“ über Killerspiele

(Youtube Direktpenn) (Youtube Direktpennteller) (Youtube Direktgames) Ü-Man schreibt mir: „Penn & Teller nehmen sich dem Thema 'Killerspiele' an, natürlich auf ihre eigene Art und Weise. U.a. mit einem Waffennarr, der andere vor 3D-Shootern warnt und einem 9-jährigen, den man eine echte Waffe abfeuern lässt. Sollte nur mit dem Warnhinweis 'Dieses Video könnte bei CSU-Politikern Herzinfarkte…

Bachelorarbeit über Killerspiele

Simon schreibt mir: als leser deines blogs dachte ich, dass dich meine bachelorarbeit wahrscheinlich interessieren könnte. einen tag nach dem amoklauf von winnenden fertiggestellt, behandelt sie das weite feld der "gewalthaltigen videospiele", knackiger und wertender eben "killerspiele". ich denke, dass sie einen relativ guten überblick über das thema bietet, durch mein studium bedingt mit einem…

Petition gegen das Verbot von Killerspielen

Das hier hatten mir letzte Woche bereits ein paar Leute geschickt, allerdings war der Petitions-Server damals down und dann habe ich es schlichtweg vergessen. Jedenfalls: Es gibt eine Petition gegen das Verbot von Killerspielen, die wurde mittlerweile über 38000 mal gezeichnet und ich gehe sehr fest davon aus, dass auch diese Petition die 50000 schon…

6013_8a9a

Schießen auf dem Schulhof inkl. Abmarsch

Ich habe ja neulich schon gelernt, dass die Schießstände von Schützenvereinen gerne in Schulen untergebracht werden und dass das was scheinbar ganz normale ist. Dass man sowas aber dann mit Flyern, auf denen „Schießen auf dem Schulhof“ steht unterstützt, während man zeitgleich LAN-Partys wegen „Killerspielen“ absagt, halte ich für mindestens WTF. Seriously, people, wer hat…

CDU-Strobl beharrt auf „Sperrung von Killerspielen“

Der Strobl hatte das ja schon neulich von sich gegeben, jetzt bekräftigt der nochmal seine Aussage: Er prüft „ernsthaft“ eine Blockierung von Seiten mit „Killerspielen“. Was das sein soll, weiß ich zwar nicht, er vermutlich auch nicht – aber wurscht. Hauptsache blocken. Man muss also feststellen Herr Strobl von der CDU ist ein inkompetenter Schwätzer, genau…

Thomas Strobl von der CDU will Netzsperren auf „Killerspiele“ ausweiten (feat. CoD4-Zombie-Map und der Brief eines Beinahe-Amokläufers)

In jedem Fall sollte aber meines Erachtens in der Debatte, welche Maßnahmen zur Gewaltprävention ergriffen werden, die von den Bundesministern von der Leyen und Schäuble vorgeschlagene Sperrung von kinderpornografischen Seiten im Internet mit Blick auf Killerspiele neu diskutiert werden. Das sagt Thomas Strobl von der CDU auf Abgeordnetenwatch.de. (via Netzpolitik) Herr Strobl, Mitglied einer Vereinigung,…

Schießstand in der Schule

Das ist schon ziemlich unfassbar. Die Innenministerkonferenz beschließt, man wolle schnellstmöglich „Killerspiele“ verbieten und überhaupt sind ja Games sowieso an allem schuld, neben Metal, Marylin Manson und diesem Internetz, gleichzeitig eröffnet die Gemeinde Olching im schönen Bayern, ganz in der Nähe von München, einen Schießstand für den lokalen Schützenverein. In einer Schule! Die Doppelmoral und…

Verbot von „Killerspielen“ beschlossen

Die Innenministerkonferenz hat ein Verbot von Killerspielen beschlossen, das Spiele verbieten soll, die ohnehin schon verboten sind. Mal wieder politische Inkompetenz galore und Wahlkampfgetöse von Leuten, die nicht wissen, über was sie da überhaupt reden. Snip von der Welt: Die Innenministerkonferenz (IMK) in Bremerhaven hat sich für ein Herstellungs- und Verbreitungsverbot von sogenannten Killerspielen ausgesprochen.…