ISPs

WikiLeaks-ISP anonymisiert seine komplette Kundschaft

Bahnhof, der schwedische ISP von Wikileaks (die mit dem James Bond-Villain-Batcave-Büros) anonymisiert den kompletten Traffic seiner Kunden. Nächster Schritt ist dann das Verbot von Anonymisierern und dann wird das alles noch sehr lustig. Von Torrentfreak: In 2009, Sweden introduced the Intellectual Property Rights Enforcement Directive (IPRED). The legislation gave rights holders the authority to request…

Details zu Isle of Mans Kulturflatrate-Plänen

Die Isle Of Man plant eine Kulturflatrate (vorher auf Nerdcore: Isle of Man testet die Kulturflatrate). Dazu gab es zwar die Meldung, die ISPs hätten von diesen Plänen noch nichts gehört und der Mensch auf der Midem, der das Thema zur Sprache brachte, sei „nur“ Radiomoderator, nun hat aber Ron Berry, der E-Commerce-Berater der Isle…

Keine Three-Strikes für England (UPDATE)

David Lemmy, Englands „Copyright-Minister“ (Intellectual Property Minister) hat in einem Interview mit der Times Online bekanntgegeben, dass die britische Regierung die Pläne für eine Three-Strikes-Regelung, nach der Raubkopierern nach mehreren Warnungen die Leitung gekappt wird, aufgegeben hat. Eine solche Regelung ist wohl wegen allerlei rechtlichen Problemen nicht durchzusetzen. Wie das jetzt zu den Plänen passt,…

Isle of Man testet die Kulturflatrate (UPDATE)

[update] De:Bug schreibt: „The Register.co.uk meldet jetzt, zumindest einer der großen ISPs (groß bei 80.000 Anschlüssen?) hat davon noch nichts gehört, und derjenige, der das Thema auf der Midem aufgebracht hat, ist ein Radiomoderator.“ Die Steueroase Isle of Man will als erste Nation eine Kulturflatrate testen. Die Isle of Man ist der britischen Krone unterstellt,…

Anti-Piraterie-Maßnahme: Three-Strikes für Deutschland

Vorhin noch im Radio gehört und mit dem Kopf geschüttelt: Frau Zypries will sich mit den ISPs an einen Tisch setzen und mit ihnen über die Three-Strikes-Methode reden, nach der einem Raubkopierer nach drei Mahnungen der Datenhahn abgeklemmt werden soll. Das Bundesjustizministerium will offenbar gemeinsam mit Internetanbietern gegen Raubkopierer vorgehen. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung…

Government “Holds a Gun to the Head” of ISPs Over P2P

The British government appears to be running out of patience with ISPs as they struggle to come to an agreement with the music industry on P2P music piracy. One ‘top-level’ ISP executive says “The British government just put a gun to our head.” Major ISPs are now in “serious” talks with the music industry. Link

Internetsperrungen und Zwangsfilter durch ACTA

Die beiden vergangenen Tage soll es an einem geheimen Ort in Genf ein weiteres Vorbereitungstreffen für das internationale Handelsabkommen Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) gegeben haben, woran die EU und damit Deutschland beteiligt ist. Unklar ist, wie der Diskussionsstand nach der Veröffentlichung eines Arbeitspapieres bei Wikileaks jetzt ist. Während die leicht transportierbare Geschichte mit der iPod-Kontrolle…

shirts

Copyright-Lobby vs ISPs

Wenn die Copyright-Lobbyisten von der GVU den ISPs vorwerfen, sie würden „veralteten Geschäftsmodellen“ nachhängen, dann kann man eigentlich nur mit dem Kopf schütteln. Ich bin ja auch dafür, dass sich die GEMA zusammen mit den ISPs an einen Tisch setzt, um endlich eine Lösung für das (noch) illegale Filesharing zu finden. Schweden macht's ja grade…

20261997-20261999-large

Rolling Stone: Best Plan to save the Music Biz: Bill the ISPs, Make File-Sharing Legal

With sales down more than $5 billion since 2000, the record business desperately needs to generate some cash. One of the most radical ideas is picking up steam: Why not have Internet service providers charge customers five to ten dollars a month — and let them file-share to their hearts' content? With an estimated 538…

Trotz der Einschränkung der Vorratsdatenspeicherung: Musikindustrie soll Zugriff auf Kommunikationsdaten erhalten

Die Verfassungsrichter entschieden, das nur in Fällen schwerer Straftaten die Daten vorerst genutzt werden dürfen. Für die Aufklärung von einfachen oder per Telekommunikation begangenen Straftaten dürfen die Daten nicht genutzt werden. Das entschieden die Bundesrichter vor ein paar Wochen erst bezüglich der Vorratsdatenspeicherung. Jetzt soll die Musikindustrie trotzdem an allen Staatsanwaltschaften vorbei ein Auskunftsrecht bei…

Music Tax Details From Source: “Pay Us Not To Sue You”

Here’s What They’re Really Planning: Pay Us Not To Sue You The tax will not, in fact, be mandatory. But that is misleading - it won’t be mandatory for ISPs who provide Internet access to actual users. But if ISPs join the scheme, it will apply to all of their customers and be added to…

Internet, gefiltert und gerührt

Eigentlich sollte mal jemand etwas ausführliches über die neuesten Bestrebungen (via), das Internet ISP-seitig nach unlizensiertem Content zu filtern, wie die Rechteinhaber Druck auf die EU machen, wie Kanadas neuer Urheberrechtsentwurf die Kunden entmündigt, wie Frankreich p2p-Nutzern das Internet abzwacken will und wie bei all dem Schlamassel die Netzneutralität langsam aber sicher vor die Hunde…