Graffiti

City of OZ

Eine Karte voller Smileys und Tags von OZ, dem vor drei Jahren verstorbenen, ikonischen Hamburger Ur-Writer und „Großvater der Sprüherszene“. (via Urbanshit) »OZ hat uns die Stadt vererbt«. Das stand auf einem Banner bei der Beerdigung von Walter Fischer im September 2014. Damals entstand die Idee, das Werk von OZ in Hamburg zu dokumentieren –…

Graffiti-Paint Jewelry from Detroit

Fordit ist ein edelsteinartiger Autolack, gebacken in den Autoproduktionsstraßen von Detroit, daraus machen sie schon lange Jewelry und whatnot. Sehr ähnlich, ebenfalls aus Detroit, nur ohne Autos, dafür aber mit Graffiti: RebelNell machen Schmuck aus alten Pieces aus den Trümmern von Detroit und helfen damit gleichzeitig obdachlosen Frauen in die Selbständigkeit. Ich mag die Bilder…

GATS on Driftwood and Skateboards from the 60s

Love the new GATS-Exhibit at Spoke Art featuring his bold Characters and Faces on Driftwood and Skatedecks from the 60s. Stuff is sold out but one can only afford the Against the Grain-Zine anyways. GATS (Graffiti Against the System) is known for his iconic mask imagery which comments on political injustices. “Against the Grain” will…

30 Years of Graffiti-Paint-Layers

PaulDeGraaf: „What happens when you peel off 30 years of graffiti?“ You get something like Fordite (mineral-like „stones“ formed from decade old car paint in factories in Detroit). And you can do something like Graffiti-Archeology:

Clever Graffiti-Skull with Abandoned-Building-Eye-Sockets

Toller Skull von Greg „Suitswon“ Suits auf einem kaputten Gebäude mit riesigen Fassadenloch-Augenhölen in New Yorks Greenpoint. Fotos von Raphael Gonzalez. (via Ronny)

Rogue Apostrophe Vigilante

Wie die Graffiti Grammar Police aus Ecuador, nur mit Deppen-Apostroph in Bristol. (via Martin)

Battle of the Air-Ink-Markers mit Feinstaub-Tinte in Berlin (Werbung)

Morgen ab 18:30 Uhr (hier das Facebook-Event) zeigen die Street Artists Andrea Wan, Gogoplata, Kera1, Cren & Akte One und Steffen Seeger während eines Artist-Battles im Friedrichshainer Kunsthaus Urban Spree, was man mit den Markern und Cans voller Air-Ink-Tinte so anstellen kann, die ich hier jetzt schon ein paar mal vorgestellt hatte. Zusammen mit Tiger…

AIR-INK: Pollution-Markers gefüllt mit Feinstaub-Pigment jetzt auf Kickstarter

Vor ein paar Wochen bloggte ich über die großartigen Air-Ink-Marker aus den Graviky Labs, das waren damals noch Prototypen und ich rechnete nicht damit, dass die Teile so schnell zu haben sein würden. Jetzt haben sie eine Kickstarter-Kampagne für die Teile online gestellt: AIR-INK: The world's first ink made out of air pollution. (via c77)…

Pollution Markers gefüllt mit Feinstaub-Pigment

Leider gibt's die Marker der Graviky Labs bislang nur als Prototypen und sind (noch?) nicht im Handel erhältlich, die arbeiten anscheinend grade an der Serienproduktion der Tinte. Die Teile enthalten sogenannte Kaal-Ink, die mit dem Feinstaub aus Autoabgasen pigmentiert wurde. Großartige Idee! (via Martin) Over the last 150 years, mankind has depended on burning fossil…

Graffiti Grammar Police

Punctuation Vigilantes for the rescue: „Their names? Agent X and Agent Full Stop. Their mission? To fix illegible and grammatically incorrect graffiti everywhere… starting with Quito, Ecuador. Collectively known as Acción Ortográfica Quito, these two grammar vigilantes have started a movement to make the world a better place, one punctuation mark at a time.“

Model-Train Wholecars

Ich bin, was Modelleisenbahnen angeht, nicht up to date und weiß nicht, ob Graffiti-Züge da schon länger am Start sind, aber: „Im Miniatur Wunderland in Hamburg, das die Welt möglichst originalgetreu nachbauen möchte, rollen seit kurzem die ersten Whole Cars. Bemalt wurden die Züge von Nasko BFG, Jubie, Fortytwo, Rebelzer von der KPT Crew.“ Nice!…

Klebt mehr Blumenkästen an S-Bahnen! 🌻🌼🌷🌸🌹🌺

Toller Graffiti/Guerilla-Gardening-Bastard der Toy Crew: Blumenkästen für S-Bahnen. (via Ronny)

Low Poly Graffiti-Skulls

Hübsche Low Poly-Skulls voller Tags und Pieces von Hoakser.

ASCII Graffiti

ASCII Graffiti von Goto80. Er hat davon ’ne ganze Reihe mit ASCII-Stencils aus Pizzaboxen gemacht: „I cut out stencils from pizza boxes for the characters / \ ( ) | _ and sprayed this Character by character. Observed by sceptical writers with knives, yo.“

Mathieu Tremblins Tag Clouds

Rainer Stadler hat neulich die Tags-in-lesbar-Crossing-Arbeiten von Mathieu Tremblin für's Süddeutsche Magazin mal wieder ausgegraben, seitdem gehen die wieder rum. The principle of Tag Clouds is to replace the all-over of graffiti calligraphy by readable translations like the clouds of keywords which can be found on the Internet. It shows the analogy between the physical…

Color Tag Blobs

Hübsche Farb-Tags als 3D-Renderings von Alexis Persani. Mag ich alle, außer Grün. Grün stinkt.

Shooting Aerosol-Paint in SloMo

Die SloMo-Guys ballern und hauen mit Äxten auf Sprühdosen in Slow Motion:

Exploding Ronald Freud

Nette Arbeiten von Nychos, einmal einen geplatzten Ronald McDonald für die Coney Island Art Walls und ein Werbeschnickschnack-Piece inklusive Freud-Skull-Installation am Flatiron Plaza in New York für das Vienna Tourist Board. (via Urbanshit) Ab 25. Juni stellt der Mann in der Jonathan Levine Gallery aus. Mehr seiner Arbeiten auf Instagram und Tumblr und eine Doku…

#PaintBack – Kunst aus Hakenkreuzen

Tolle Aktion der Writer von LegacyBLN: „Answering messages of hate with love. Graffiti Culture is a form of artistic self expression. Whether ist be your identity, individual style or delivering a message. Unfortunately there are also symbols of hate like the 'Hakenkreuz' (swastika). The movement #PaintBack is all about answering messages of hate with love.“…

RGB-mutating Wall-Art

Schöne Spielerei von Jason Levesque und Grow, ein Mural mit Wärmesensoren und RGB-Leuchten, die das Motiv betrachterstandortsabhängig anstrahlen und die verschiedenen Artwork-Layer sichtbar machen. (via JWZ) It was important to us that during the day the mural was interesting enough to enjoy, the colors are soft and the complexity meaningful. At night, though, the image…

Blu destroys his Streetart in Bologna. All of it.

Erinnert an Blus Aktion vor anderthalb Jahren in Berlin, als er sein legendäres Streetartwork an der Cuvry-Brache schwarz übermalen und nur ’nen Mittelfinger stehen ließ. Damals aus Protest gegen Gentrifikation, diesmal gegen Museen, die Pieces von Wänden entfernen, um sie auszustellen und diesmal lässt er nicht nur eins seiner Pieces übermalen, sondern… alle. Gute Aktion,…

Banksy outed (again) by geographic Profiling

Erinnert Ihr Euch an die Banksy-Story vor acht Jahren, als ein ehemaliger Mitbewohner Banksy outete? Ein Wissenschaftler hat jetzt ’ne kriminologische Technik („geographic profiling“) verfeinert und sich als Testlauf Banksys Identität vorgenommen – und prompt die olle Story von damals bestätigt. Sieht also so aus, als wäre Robin Gunningham tatsächlich Herr Banksy. (Sieht immer noch…

Wearable VIDEOBLΛST_R

CF-12 aus Moskau hat einen WiiNunchuck, einem RaspberryPi, ’nem Arduino mit einem Projektor verkabelt und daraus einen wearable Animationswerfer gebaut. Das Teil ist quasi eine supermobile Version des ollen Light Riders vom Graffiti Research Lab, den man vor ein paar Wochen nochmal neu erfunden hat. Nice! (via JWZ) VIDEOBLΛST_R is a wearable projection device used…

Homeland hacked with Graffiti

Schöner Medienhack von ein paar Sprayern, die ein paar der Set-Pieces für die Serie Homeland verschönern sollten. Leider fehlte während des Drehs die Zeit, um die Sprüche in arabischer Schrift zu übersetzen, und so prangen nun fette „Homeland is racist“-Sprüche von den Wänden, mindestens in der FolgeS05E02, wahrscheinlich auch in zukünftigen Episoden der fünften Staffel.…

R.I.P. FffffatLab

Another one bites the dust, FATLab macht dicht, eine der letzten Bastionen spannender Netzkunst aus den letzten Jahren. Mir scheint ja, diese ganzen Finales und die Abschiede der letzten Wochen und Monate sind vor allem ein Neuanfang für eine ganze Reihe von Leuten, die schon länger dabei sind (so wie auch hier) und schlichtweg die…