FreeSpeech

charliebut

Interview with Charlie Hebdo-Cartoonist Luz

Das Vice-Mag spricht mit Renald „Luz“ Luzier über die Tage nach dem Anschlag von Paris, sein Mohammed-Cover für Charlie Hebdo und eine leere, „responsable“ CH-Ausgabe. In an exclusive interview, VICE News meets Luz, the surviving Charlie Hebdo cartoonist behind the magazine’s controversial Prophet Muhammad covers. Speaking with us in his sniper-proof Paris apartment, Luz describes…

crumb

Robert Crumb and Joe Sacco on Charlie Hebdo

Comic-Legenden Robert Crumb (oben, von Indiewire) und Joe Sacco (unten, vom Guardian) über die Anschläge auf Charlie Hebdo.

10922783_860049884045323_6996735238652288298_n

Cartoonists react to Charlie Hebdo-Killings (2)

Ich sammelte hier seit den letzten drei Tagen rund 100 Comics und Karikaturen, da der Thread mittlerweile aus allen Nähten platzt, werde ich hier weitersammeln. Viele der Zeichnungen habe ich aus dem Twitter-Feed des hervorragenden Comicblogs Dreimalalles. Nach dem Klick jede Menge weiterer Illus, die aktuellsten immer oben, die Sammlung wird ständig erweitert:

charlie1

Attack on Ideas: Charlie Hebdo, Tag 3 [UPDATE: Suspects killed, 4 Hostages killed.]

[update 17:38] Die Attentäter wurden laut unterschiedlichen Quellen in einem Feuergefecht getötet, sowohl die Mörder der Comic-Zeichner, als auch die Geiselnehmer im jüdischen Supermarkt. Die Geiseln konnten anscheinend unverletzt befreit werden Einige der Geiseln konnten gerettet werden, es gab allerdings leider eine bislang unbestimmte Anzahl von 4 Todesopfer (dazu gibt es im Moment widersprüchliche Angaben).…

B66TM50CUAElDIY.jpg-large

Uderzos Asterix fucks up Terrorists

„France's most famous cartoonist, 87 year old Uderzo comes out of retirement“. Die Illustration stammt aus dem Le Figaro.

B602HmoCUAEUmS4.png-large

Uderzo is Charlie

Ich sammle nach wie vor jede Menge Comics und Karikaturen zum Attentat auf Charlie Hebdo, und grade eben haben Underzo, Asterix, Obelix und Idefix ihren Comic-Kollegen kondoliert. Heart --> broken. (via @Atlantico) Von @emil_goldberg: „@atlantico_fr to be correct, this picture was released in 1977 after the death of Co-Creator René Goscinny.“ [update] Die Skizze stammt…

charb-n-est-pas-pret-de-s-arreter-la

Attack on Ideas: Charlie Hebdo, Tag 2

Ich werde hier heute wieder Links, Zitate und Meldungen zu den Entwicklungen in Frankreich sammeln. Für mich gibt es grade kein anderes Thema und ich nehme den Anschlag gestern als Grafiker, Typograph, Magazin-Macher, Print-Mensch, total eingerosteter Zeichner und nicht zuletzt Comic-Nerd persönlich. Von Titanic-Chefredakteur Tim Wolff, Hervorhebung von mir: Es lebe der Witz! Als etwa…

fascpen1

This Machine Kills Fascists-Pen is mightier then their sword

Heute ist wohl an der Zeit, das alte 2010er Posting über den Woody Guthrie-Bleistift von The Royal We zu rebloggen. Die haben seit damals leider zugemacht, es gibt aber (andere) Antifaschisten-Stifte von Derek Brown, kann man hier kaufen. Damals schrieb ich: Woody Guthrie hatte auf seiner Gitarre einen Aufkleber, auf dem „This machine kills fascists“…

jesuischarlie

Cartoonists react to Charlie Hebdo-Killings

Nach dem Anschlag auf das französische Satire-Magazin und die Karikaturisten dort haben selbstredend jede Menge Cartoonisten den Stift in die Hand genommen, gegen den Terrorismus und für die Freiheit der Rede angezeichnet, auf Twitter findet man viele der Comics unter dem Hashtag #KEEPDRAWING. Die obige Illu ist meine. Ich habe mir zu Weihnachten ein schickes…

B6vrEMVCAAEeIiQ

Gun Attack on French Satire-Mag kills 12

Fuck: Zwei Männer haben mit Kalashnikovs und einem Raketenwerfer die Redaktion eines Satire Magazins gestürmt und zehn Leute ermordet, auf das Magazin wurde vor vier Jahren bereits ein Brandanschlag wegen des Abdrucks von Mohammed-Karrikaturen verübt. BBC, spOnline, Twitter-Hashtag: #CharlieHebdo, Updates wie sie reinkommen: [update 03:37] „French news broadcaster Itele is reporting the young gunman who…

Kim Jong Un hates Free Speech: Happy World Press Freedom Day!

Tolle Kampagne von Reporter Ohne Grenzen zum heutigen Internationalen Tag der Pressefreiheit: SANS LIBERTÉ DE L’INFORMATION, PAS DE CONTRE-POUVOIR.

Chinese Police-State broadcast live in the UK

 Youtube Direktchina, via Boing Boing Das ist doch mal was: Ein englischer Reporter hatte am Tiananmen Square einen Standard-Job zu erledigen und wagte es, das Wort „1989“ zu sagen. Prompt wurden er und sein Kameramann abgeführt und in einen anliegenden Park entführt. Was die Damen und Herren von der chinesischen Polizei nicht wussten: Die Kamera…

Hausdurchsuchungen bei Alt-Punks und Occupy-Fotografen

Die Polizei bekleckert sich heute wieder literweise mit Ruhm. In Hessen, Baden-Württemberg, Berlin und Brandenburg wurden die Wohnungen von bislang 8 Fotografen durchsucht, weil sie Fotos von den Occupy-Protesten in Frankfurt gemacht hatten. Und dann wurde in Winnenden die Wohnung der Alt-Punks der Band Normahl durchsucht. Wegen eines dreißig Jahre alten Songs namens „Haut die…

freepussyriot

Global Free Pussy Riot Day

Heute ist globaler Free Pussy Riot Day. Weltweit treffen sich Unterstützer und Sympathisanten der russischen Fem-Punks, um gegen das Urteil, das heute um 11:30 Uhr verkündet wird. Hier alle Links zu den Facebook-Seiten aller Aktionen (Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, München, Wien), die neusten Meldungen wird es wohl auf dem Twitterfeed von @FreePussyRiot geben. Vor dem…

pussy

Peaches Free Pussy Riot-Video

Peaches hat vor ein paar Tagen mit 400 Leuten in Berlin ein halb-spontanes Musikvideo für Change.orgs Free Pussy Riot-Aktion gedreht und macht damit nochmal ordentlich Rabatz. Unter den Masken versteckt sind unter anderem the Knife, Lyyke Li, Peter Bjorn & John, the Hives, Margaret Cho, Miike Snow, Yeah Yeah Yeahs' Nick Zinner, Le Tigre/MEN's JD…