Bundestagswahl Streichzettelwirtschaft

Ein paar dieser Dinge werde ich um 18 Uhr durchstreichen müssen: [You show me a capitalist, and I’ll show you a bloodsucker [Malcolm X]] [Blue is the new Brown and both are gone, like this.] [Yellow Exceltab-Knowabouts, still in charge.…

Bayern-Wahl 2013, Symbolbild

Bayern-Wahl 2013, Symbolbild von Richard Gutjahr @Twitter: „Stimmzettel hier eingeworfen: […] Mehr Symbolik geht nicht.“

Bundestagswahl2013.js

Friedrich Lindenberg hat das deutsche Wahlrecht in einen JavaScript-Algoritmus gegossen, der sich am Wahlabend die Ergebnisse vom Bundeswahlleiter abholt und live in einer Tabelle darstellt. Werde ich am Wahlabend drauf zurückgreifen, denke ich.

Wahlkampf in Westeros

Nette Photoshops von Alexander Svensson auf Wortfeld über den Wahlkampf in Westeros. Mir fehlt da aber eindeutig der Fuckfinger von Tyrion Lannister. Here, I fixed that. Nur noch wenige Tage bis zur Wahl in Westeros: Höchste Zeit, auf ein paar…

The Wahl-O-Mats are in

Ich hab’ grade die Wahlthesen-Tests von der Süddeutschen (oben) und von der Bundeszentrale für politische Bildung (darunter) gemacht und die Ergebnisse überraschen mich nicht wirklich. Dass die Grünen so weit vorne liegen, dürfte an meiner auch politisch ablehnenden Haltung Autos…

FDP. NPD. Quark. Same, same, no difference…

Der Wahlkampf geht mir ja bisher so weit am Arsch vorbei, wie schon lange nicht mehr. Aber irgendwann muss ich ja anfangen, also warum nicht mit Quark. Mir erscheint das sehr passend zu diesem schleppenden Ding, in dem es nur…

A Love Letter to Nate Silver

Ein imaginärer Liebesbrief an Statistik-Obernerd Nate Silver: A Date with Nate. Vom New Yorker: „for a million years I liked Justin Bieber because he was so cute but now I like you. I watched you on MSNBC and HBO and…

Drunk Nate Silver is a thing

Funniest Thing on Twitter right now und wahrscheinlich das beste – neben dem Wahlergebnis –, das diese US-Wahl hervorgebracht hat: Drunk Nate Silver. Nate Silver ist der Nerd-Gott gewordene Statistiker der NYTimes, der das Wahlergebnis fast exakt prognostiziert und damit…

White People Mourning Romney, the Tumblr

Oh, the Schadenfreude: White People Mourning Romney – The most devastating day. Ich hätte das Ding ja „Idiots having a hard time“ genannt und halte es generell mit Bill Maher, der in einer seiner Real Time-Sendungen mal sagte: „I have…

Mitt Romneys Transition-Website

Mitt Romneys Transition-Website war für fünf Minuten online, bevor sie den Stecker gezogen haben. Aber das Internet war natürlich schneller und hat Screenshot von dem amerikanischen Alptraum, der gottseidank nie wahr geworden ist: „It appears Mitt Romney’s campaign prepared a…

World of Warcraft-Player wins her Election

Ihr erinnert Euch an Colleen Lachowicz, die demokratische Kandidatin für den Senat in Maine, die von den Republikanern mit Schmutz beworfen wurde, weil sie World of Warcraft (Level 68 Orc Rogue) zockt? Nun, sie hat gewonnen. Die letzten Tage sind…

m00t on Rick Santorums Website

Keiner weiß, wie’s passieren konnte, aber ein Bild von m00t, dem Gründe von 4Chan („The black heart of the Internet“), hat’s auf die Website von Rick Santorum geschafft. Aus einer Mail von Christopher Poole (m00t): „Maybe a user created a…

Romney sings and Obamas Datamining-Campaign

 Youtube Direktsing Romney singt und ist fröhlich, alles halb so schlimm. Hier noch Obama mit ‘ner Coverversion von MC Hammers „I can’t touch this“ und was seriöses hab ich auch noch: Das Time Mag, mit ein paar sehr spannenden Details…

4 More Years: Congrats, Prez!

„Four more Years.“ (@BarackObama) Endlich ist der Mumpitz vorbei und Obama kann vier Jahre weitermachen (und so ganz „nebenbei“ haben Colorado und Washington Marijuana als Droge legalisiert). Herzlichen Glückwunsch, Prez! Ich hau hier jetzt einfach nochmal die Links raus, die…

Binders full of Burgers: US-Election visualized with Fast Food

Schicke Burger-Visualisierung der US-Wahl von Lisa Rienermann und Anna Lena Schiller: binders full of burgers – visualizing the US Election 2012. with burgers & fries. Die Damen hatten damals bereits die Berliner Wahl mit Waffeln bebildert. (via Netzpolitik)