Documentary

klein

Doku: Der deutsche Kleinstädter (1968)

(Nicht nur) aus heutiger Sicht superinteressante Doku aus dem Jahr 1968 über die Stadt Frankenberg in Nordhessen, eine sozialpsychologische Studie der kompletten Gemeinschaft. Die Doku wurde am 3. Januar 1969 ausgestrahlt und platzte mitten in die Studentenunruhen Ende der 60er. Der Film löste damals eine hitzige Debatte aus, gewann den Grimme-Preis und die Stadt fand…

killer

Doku: Killerspiele 3 – Virtual Reality und neuer Streit

Christian Schiffer, Herausgeber des hervorragenden Gaming-Mags WASD, hat für ZDFInfo eine dreiteilige Doku-Reihe über Ego-Shooter aka Killerspiele gedreht. Den ersten Teil hatte ich vor ein paar Monaten hier gebloggt, den zweiten dort. Vergangene Woche lief nun der dritte und letzte Teil über „aktuelle Entwicklungen und einen Ausblick, wie Virtual Reality zu einer ganz neuen Diskussion…

bosch

Doku: Hieronymus Bosch – Vom Teufel berührt

Vor ein paar Tagen hatte ich den englischen Trailer noch gebloggt, jetzt gibt's die Doku Hieronymus Bosch – Vom Teufel berührt bis Ende September auf Arte+7. (Update von Thomas auf FB: „Das ist ärgerlicherweise eine fürs Arte-Sendeschema auf 59 Minuten runtergekürzte Version. Der Film dauert eigentlich 87 Minuten und kommt Mitte September ins Kino.“)

rams1

Dieter Rams – The Documentary

Gary Hustwit (Helvetica - The Movie) arbeitet grade an einer Dokumentation über Dieter Rams, der mit seinem Design-Ethos der Funktionalität die Gestaltung der heutigen Apple-Produkte maßgeblich beeinflusste und dessen 10 Grundprinzipien des guten Designs bis heute gültig sind: Gutes Design ist innovativ Gutes Design macht ein Produkt brauchbar Gutes Design ist ästhetisch Gutes Design macht ein…

zdf

90er-Dokus über Horrorfilme: Sex, Gewalt und FSK

Die 1984er Doku Mama Papa Zombie - Horror für den Hausgebrauch kennt jeder, es gab damals aber noch einen ganzen Haufen weiterer Talkshows, Dokus und Horrorspecials, alle mal mehr, mal weniger weltfremd oder naiv. Der YT-Channel MahaBaron hat grade sieben komplette Sendungen hochgeladen, unter anderem mit nem Schlachthof Live von 1991 mit einer sehr jungen…

unlock

Unlocking The Truth are Breaking a Monster 🤘

Doppelneues von meinen Lieblingsmetalkids Unlocking The Truth, die Kids, die vor drei Jahren mit 12 als Metalband auf den Straßen von Brooklyn anfingen und von dort jetzt schon ’ne Weltkarriere hingelegt haben. Das Debut-Album erscheint im Juni, es gibt ein erstes Musikvideo zum Track „Monster“ und es wird eine Doku zur Band geben. (Mich beschleicht…

Doku: Locked off – Britains Illegal Rave Renaissance

Doku: Locked off – Britains Illegal Rave Renaissance

Hübsche Doku von Vice über „Britain's Illegal Rave Renaissance“. These Kids are alright. Rave Culture is one of Britain’s great cultural exports, but after its first wave in the late eighties and early nineties, it was soon forced into the underground by stringent new laws and superclubs. But forward 25 years into in the midst…

doom

Doku: Killerspiele 2 – Der Streit eskaliert

Christian Schiffer, Herausgeber des hervorragenden Gaming-Mags WASD, hat für ZDFInfo eine dreiteilige Doku-Reihe über Ego-Shooter aka Killerspiele gedreht. Den ersten Teil hatte ich vor ein paar Monaten hier gebloggt, gestern wurde nun der zweite ausgestrahlt (der dritte Teil kommt im September). Hier in der Mediathek (wegen Jugendschutzcrap nur von 20 bis 6 Uhr), Wiederholung am…

12466056_1138876406124397_2832252113910689804_o

Stoopid Tall Bikes

Richie Trimble so vor drei Jahren: „Fuckit, I'll ride a stoopid tall bike thru L.A.“ Die Zenga Bros so vor ein paar Monaten: „Fuckit, we'll make a tour on a stoopid tall bike and shoot a doc about it.“ Ich so jetze: „Fuckit, I'll take all stoopid tall bikes. And these stoopid fake bikes, too.“

happy-film-image

Stefan Sagmeisters Happy Film

Vor ein paar Jahren begann Stefan Sagmeister (Designlegende aus Österreich/New York, am bekanntesten dürften seine Alben-Cover sein) damit, das Thema Glück zu beackern. Das fing so ein bisschen an mit seinem Buch „Things I have learned in my life so far“ („Astonishingly, Stefan Sagmeister has only learned twenty or so things in his life so…

mehr-als-200-anhaenger-der-der-rechtsextremen-splitterpartei-gedenken-den-toten-der-wehrmacht-102-_v-standard644_6dc32d

Doku: Terror von rechts – Die neue Bedrohung

Beklemmende Dokumentation der ARD, die sehr nüchtern den Nazi-Terror gegen Flüchtlinge und die Ermittlungen der Justiz beleuchtet. Nicht anschauen, wenn ihr am Wochenende sowas wie gute Laune braucht. Hier in der Mediathek. (via Swen) Deutschland, Ende 2015: Mehr als 500 Mal wurden Flüchtlingsunterkünfte angegriffen, mehr als doppelt so viele wie im letzten Jahr. Darunter waren…

Trailerfest: Ghostbusters, Graphic Means, Hardcore Henry, The Girl in the Photograph, The Trust, The Adderall Diaries, Wolf Mother, Nina

Trailerfest: Ghostbusters, Graphic Means, Hardcore Henry, The Girl in the Photograph, The Trust, The Adderall Diaries, Wolf Mother, Nina

Neue Trailer zu „Ghostbusters“ (mit ein paar wenigen neuen Szenen, u.a. Ghosts at the Rock Concert), der kommenden Doku Graphic Means über die Geschichte des Grafik Design, den Action/Crime-Flicks „The Adderall Diaries“ und „The Trust“ mit Nic Cage, dem FirstPerson-Actioner „Hardcore Henry“, dem Horrorthriller „The Girl in the Photograph“, dem NeoNoire-Crime-Dings „Wolf Mother“ und ’nem…

phil

Doku: Philip K. Dick und wie er die Welt sah

Lief grade auf Arte und ab jetzt für soundsoviele Tage online zu sehen: Philip K. Dick und wie er die Welt sah. (Danke Dominik!)

naked

Operation Naked: Media-Fiktion über Google Glass

[update] Der komplette Film in voller Länge auf Youtube: Operation Naked ist eine Mockumentary von Mario Sixtus über die revolutionären Auswirkungen, die eine Datenbrille mit Gesichtserkennungs-Software auf unseren Alltag und auf unsere Gesellschaft haben kann. Regisseur und Autor Mario Sixtus erzählt seinen Film nicht mit konventionellen Bildern, sondern setzt die Geschichte aus kurzen Ausschnitten aus…

wdrbild106_v-ARDFotogalerie

„Meine Flucht – Dokumente der Vertreibung“

[update] Die Doku ist in voller Länge auf Youtube zu sehen: Heute um 22:55 Uhr im WDR und jetzt bereits in der Mediathek: Meine Flucht – Dokumente der Vertreibung, eine Doku-Montage aus Youtube-Material, Handy-Aufnahmen der Flüchtenden selbst und Interviews mit ihnen. Wichtiger Film, der endlich nicht über Flüchtende redet, sondern sie selbst zu Wort kommen…