DasGeileNeueInternet

4chan – Ein Schlüssel für den Aufstieg Trumps

Ich hatte am Wochenende in meinen RechtsLinks zwei Texte, die ich nochmal einzeln hervorheben will, da sie mir zur Entschlüsselung dieses politischen Clusterfucks ziemlich essenziell erscheinen (und um sie in nachfolgenden Texten besser referenzieren zu können). Der erste ist dieser Aufsatz von Dale Beran: 4chan: The Skeleton Key to the Rise of Trump. Beran geht…

RechtsLinks 17.2.2017: Fuckopoulos at Maher, PewDiePie is a racist SuperNazi from hell, Trump is 4chan

Pic: Lie Lie Land von Bambi First things first: Milo Fuckopoulos ist heute abend bei Bill Maher: „Yiannopoulos will be interviewed in-studio by Maher. Asked about the possibility of additional security, an HBO spokesperson said, 'The series shoots on a secure lot, but as with other weeks, an appropriate amount of security will be on…

Medienjagd auf Veganerin wegen Fuchs-Du-hast-die-Gans-gestohlen-Joke

Ich hätte die Story um die angebliche Absetzung des Kinderliedes „Fuchs Du hast die Gans gestohlen“ nach der angeblichen Beschwerde einer Veganerin letzte Woche fast gebloggt, dann erschien sie mir aber doch zu doof und ich will es zumindest halbwegs vermeiden, zur Outrage-Culture etwas beizutragen. Stellt sich raus: War alles nur ein Witz und von…

RechtsLinks 14.2.2017: Got Milk?, Trump-Memetics, Höcke soll raus, Anon infiltriert den KKK

Lest erstmal diesen kurzen Artikel von Mic: Milk is the new, creamy symbol of white racial purity in Donald Trump's America: Amid all the tattoos of Third Reich iconography bouncing around [at Shia LaBeoufs Livestream], one thing stood out: The neo-Nazis were all drinking milk. They spat it out as they danced, letting it dribble…

Podcasts: Wellenreiter, Pixeltunes, die gefilterte Weltsicht und Geister, Gespenster, Spukerscheinungen

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen kapitalistischen Realismus, Podcasts über Wrestling als Metapher auf Trump, Verschwörungstheorien und die neue Linke, sowie Hörspiele über Stockhausen, Pornflakes und Das Kalte Herz. (Podcast-Sammlungen gibt's als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/. Danke Michael!) WDR Hörspiel:…

The Ambivalent Internet: Mischief, Oddity, and Antagonism Online

Whitney Phillips' This Is Why We Can't Have Nice Things („this provocative book […] argues that trolling, widely condemned as obscene and deviant, actually fits comfortably within the contemporary media landscape“) liegt hier noch ungelesen auf meinem ständig anwachsenden DGNI-Bücherstapel (hatte ich damals hier verlinkt) und schon hat die Dame bereits ihr zweites Buch über…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so ungefähr alle Themen behandelt, die uns seit 3 Jahren kollektiv ausrasten lassen – Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump („a ruthlessly ambitious, narcissistic, media-savvy villain sporting makeup and coloured hair“) –, sondern nicht zuletzt…

Follow Me

The sad life of a Viral Video Content Creator: A stay-at-home dad and self-proclaimed "internet celebrity" ignores an obvious addiction to social media, and attention from strangers, while embarrassing his family with his cringeworthy behavior and the hack "content" he creates. Infinite Sadness: Panini-Album mit Webstars – 'Jeder ist geil darauf, 'nen Sticker von sich…

Semiotics of Pepe

PBS Idea Channel über die Semiotik von Pepe: „Feels several different ways, man“. Bücher-Wiki über die im Clip angesprochene Polysemie: Nach Eco beruht die Sprache auf standardisierten Einheiten, die eine feste Codierung haben. Im Unterschied zu anderen Zeichensystemen: Bilder seien nur schwach codiert und müssten bei jedem Rezeptionsvorgang des Bildes neu entschlüsselt werden. Eco spricht…

Podcasts: Digitaler Wahlkampf – Filterbubble, Social Bots, Trolle und Microtargeting

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat eine interessante, vierteilige Podcast-Reihe zum digitalen Wahlkampf am Start: Filterbubble, Social Bots, Trolle und Microtargeting: „Spätestens seit der US-Wahl wurden verschiedene Internetphänomene und Technologien ausgemacht, die alle für den Erfolg von Donald Trump verantwortlich sein sollen. Filterbubble und Echokammern, Social Bots und Trollarmeen und natürlich auch das präzise Ausspiellung von politischen Botschaften…

The Myth Gap

Schöner Vortrag von Alex Evans über die Thesen aus seinem Buch The Myth Gap: What Happens When Evidence and Arguments Aren’t Enough. Er argumentiert, grob zusammengefasst, dass Rechtspopulisten deshalb gewinnen, weil sie die bessere Story haben und die Linke derzeit eher Dystopien oder nur faktenbasierte, überkomplexe Check-Your-Privilege-Geschichten anzubieten hat. Ich hatte das hier schon mit…

RechtsLinks 9.2.2017: Die Lust an der Angst, Nine Characteristics of political Narrative and the Aesthetics of Fascism

Nils Markwardt über eins der Dilemma moderner Outrage-Culture: Zeit.de: Die Lust an der Angst: Wenn Talkshows Gäste wie Björn Höcke oder Nora Illi, die vollverschleierte Frauenbeauftragte des Islamischen Zentralrats Schweiz, die im November bei Anne Will die Verbrechen des IS relativieren durfte, eine Bühne bekommen, um dann tagelang mediale Diskussionen zu dominieren, sendet das ja…

Trust-me-I'm-lying-Guy on How to Deal with AltRight-Trolls

Ryan Holiday, der vor ein paar Jahren das Buch Trust me, I'm lying (Amazon) schrieb, über Fuckopoulus: I Helped Create the Milo Trolling Playbook. You Should Stop Playing Right Into It. Den Text kann man mal lesen, nicht zuletzt wegen Sätzen wie diesem: „Numerous leaders of the alt-right movement read the book I published in…

Arte Bits über Trolle

Wo wir grade beim Thema sind: Arte Bits mit 10 Minuten über Trolle.

Everyone is Troll

Neues Paper aus der Trollforschung, hier als PDF: Anyone Can Become a Troll: Causes of Trolling Behavior in Online Discussions. Ergebnisse: 1.) Wer schlecht drauf ist, trollt mehr (ach!), 2.) Trolling führt zu mehr Trolling (ach!), 3.) Montag ist Trolltag (wusste ich noch nicht, klingt aber logisch) und 4.) We only come out at night…