DasGeileNeueInternet

C2iLaPsXEAAT9I0

RechtsLinks 19.1.2017: Die völkische Umkopfung der AfD, Big Data im Wahlkampf und eine Fake-News-Studie

Sascha Lobo auf spOnline: Björn Höcke in Dresden – Schauen Sie diese Rede!: „Ein Gedankenexperiment: Wenn sich einhundert Menschen versammeln, und ein paar sind darunter, die murmeln Nazi-Zeug - das macht die restlichen 95 nicht zu Nazis. Aber wenn diese paar zum Beispiel anfangen würden, sichtbar Hakenkreuz-Fahnen zu hissen, dann kommt ein essenzieller Moment: Wie…

bon

RechtsLinks 18.1.2017: Fake and Fiction, Tales from the Frontlines of Viral Photography und die Glaubwürdigkeitslüge

Sehr (sehr) gutes Stück über „Fake News“ im Kontext von Fiction. Das hier berührt, glaube ich, den Kern der ganzen Debatte. Es geht bei dem ganzen „Fake-Hype“ vor allem um die Welten, die wir unter psychologischen Voraussetzungen konstruieren und für die der Anteil von „Wahrheit“ und „Fiktion“ gänzlich irrelevant ist. Und das sind ganz menschliche,…

troll

3,5 Jahre Knast für kriminellen Troll

Wir werden demnächst nochmal ausführlicher über Trolle reden, bis dahin soll diese Meldung erstmal reichen: Ein Gericht hat den ersten (bekannten) deutschen Swatter zu insgesamt dreieinhalb Jahren Knast verurteilt. Der „Troll“ hatte insgesamt vier mal den Notruf benachrichtigt, nur einer der Anrufe führte zum Swatting des international anerkannten Metal-Experten Rainer „Drachenlord“ Winkler. Das Swatting machte…

LIKES PLEASE!

LIKES PLEASE!

„FOLLOW ME ON THESE THINGS AND LIKE MY PHOTOS AND TWEETS AND AHRE WITH YOUR FRIENDS AND UPVOTE MY STUFF AND TELL ME I'M GREAT AND DON'T TELL ME I'M BAD“.

bullshit

Calling Bullshit

An der Uni Washington findet demnächst das (weltweit erste?) Seminar über die Identifizierung von Bullshit statt. Jetzt ist es für uns hier eher schwierig, ein Seminar der Uni Washington zu besuchen, aber die haben auch den kompletten Lehrplan inklusive Links zu akademischen Urtexten über Bullshit und Fallstudien online gestellt. The world is awash in bullshit.…

C17dedCUAAAskQZ

Links 12.1.2017: You are Fake News, we are fired, everyone is a partisan Identity-Designer of the Tribes

Washington Post: What the [fuck] happened at the Trump news conference? First, he has decided that his official position on the kinds of conflicts of interest that might arise if he kept running his business while president is that If The President Does It, It Is No Conflict. Thus, any steps he takes to take…

noise

Podcasts: Sonic Armageddon Black Noise, Imagined Communities, die zehn Verwandlungen des David Bowie und was sind Eliten?

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe. Da ist eine Menge interessanter Kram dabei, nochmal mit Abstand am interessantesten aber ist das WDR3-Hörspiel Black Noise (gleich als erstes verlinkt) über schallbasierte Waffen, über Noise, Psychoakkustik und Sonic Warfare. Total gut. (Podcast-Sammlungen gibt's als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/. Danke Michael!) WDR3 Hörspiel:…

gold2

Golden Boy

Buzzfeed veröffentlicht „A dossier, compiled by a person who has claimed to be a former British intelligence official, allege Russia has compromising information on Trump. The allegations are unverified, and the report contains errors.“ (Hier als PDF.) Ich kauf' das ungefähr genauso, wie die angeblichen Russen-Hacking-Stories und die Docs gehen wohl schon eine Weile rum.…

Geflüchteter erhebt Klage gegen Facebook wegen Nazi-Hoaxes

Ein Würzburger Anwalt hat Facebook verklagt, sein Mandant ist ein junger Geflüchteter aus Syrien, dessen Selfie mit Angela Merkel immer wieder von Nazis und ihren AfD-Mitläufern für Falschmeldungen und Hoaxes benutzt wird. Und da The Zucks Übernetzwerk den Kram nicht löschen mag, verklagt er sie nun wegen Verletzung seines Persönlichkeitsrechts. Good. Das Problem „Fake-News“ sitzt…

08kennedy-master768

Links 9. 1. 2017: Identity Headlines, The Metaphysics of Pepe, Safety Pins and Swastikas und warum die Linke ihr Mojo verloren hat

Die NYTimes über das amerikanischen Vorbild von #KeinGeldFürRechts: How to Destroy the Business Model of Breitbart and Fake News: In the old normal, it would have cost little to stand up against neo-Nazi slogans. But in the new normal, doing so might involve angering key players in the White House, including the president-elect, Donald J.…

Trump Fucks induzieren Epilepsie-Anfall bei Journalisten mit Strobo-GIFs

In ihrem 2015 erschienenen Buch Hacker, Hoaxer, Whistleblower, Spy: The many faces of Anonymous beschreibt Gabriella Coleman 4chans Pläne für Attacken auf Epilepsieforen, in denen Threads mit flackernden GIFs geflooded werden sollten. Ich weiß jetzt nicht, ob die Trolle damals jemals wirklich durchgezogen haben oder ob es gar der Normalfall für Moderatoren von Epilepsie-Foren ist,…

balin

Links 22.12.2016: Berliner Kaltgelassenes, Truth and Social Justice und die AfD-Provo-Clowns

Ich habe keine besondere Meinung zum Anschlag von Berlin, mir ist der Terror seltsam fern, weder jetz' besonders kämpferisch-jetzt-erst-recht-und-Glühwein noch besonders gefühlig. Ich mag den irren Taumel des Medien-Rituals zur Horrorshow nicht mehr mitspielen. Am ehesten beschreibt meine Stimmung Stefan Kuzmany auf spOnline: Ich kann keine Angst spüren. Das hat der Terrorist vom Breitscheidplatz also…

press_03-768x862

Podcasts: Das Kapital, Netzpolitik, politische Utopien und das Ende der Massenmedien

Breitband: „Off the record – die Mauer des Schweigens“ (MP3, Info): Die Autorin, Regisseurin und Schauspielerin Christiane Mudra beschäftigt sich in einer Trilogie mit dem NSU und dem Umgang mit rechtsterroristischen Kontinuitäten in der Bundesrepublik. Der erste Teil „Wir waren nie weg – die Blaupause“ von 2015 hatte die Täter und Opfer zum Thema. Der…

Links 17.12.2016: Gesetze und Plugins gegen Fake-News und die Lügen des Neoliberalismus

Wird bestimmt super lol: Gesetz gegen Fake News geplant: „Geplant ist nach Angaben von Oppermann, marktbeherrschende Plattformen wie Facebook gesetzlich zu verpflichten, auf deutschem Boden eine Rechtsschutzstelle zu errichten. Diese solle an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden erreichbar sein. Dorthin sollen Betroffene sich wenden können und belegen, dass sie Opfer von Falschnachrichten geworden sind.“…

fucking

Links 16.12.2016: Facebooks Hatespeech-Richtlinien, #KeinGeldFürRechts und noch mehr Facebook

Die SZ macht dicke Hose mit einer „exklusiven“ Facebook-Story über deren Löschteam von Arvato/Bertelsmann. Die Haupt-Story unter dem Titel Das Netz des Bösen (uuh) liegt hinter einer Bezahlschranke, die englische Zusammenfassung gibts gratis. Die Mobilegeeks hatten vor ein paar Wochen bereits genau dasselbe aufgeschrieben, nur halt nicht exklusiv und die SZ scheint mir ihr Exklusivitäts-Gedöns…