Cryptography

club

Crypto-Techno

Ein polnischer Wissenschaftler hat eine Methode entwickelt, um über den Pitch geheime Botschaften in Techno-Tracks zu verstecken. Vom Discover Mag: Algorithm Weaves Secret Messages into Dance Music. Krzysztof Szczypiorski, a researcher from Poland, has developed a technique to hide messages inside dance music using subtle variations in tempo. By raising or lowering the speed of…

pixels

They can tell by the Pixels

Wissenschaftler haben statistische Modelle (Hidden Markov Models) für verpixelte und weichgezeichneten Schriftzeichen aufgestellt und mit denen scheinbar anonymisierten Text ausgelesen. Diese Form der Brute-Force-Methode ist nicht ganz neu, funktioniert aber eine ganze Liga besser (im Fall von Gaußscher Weichzeichnung bis zu einem Blur-Radius von 45 Pixeln (was sehr, sehr, sehr weichgezeichnet ist). Paper: On the…

_87952346_oo_73789

Cryptomaster Behemoth

Today I learned: There's an Arachnid-Species called Cryptomaster and they found a new one. (via Superpunch)

Science: Why PGP sucks

Wissenschaftler haben untersucht, warum PGP und Verschlüsselung bis heute für Endanwender praktisch unbenutzbar ist: Why Johnny Still, Still Can’t Encrypt: Evaluating the Usability of a Modern PGP Client (PDF, via Boing Boing). Mailvelope clearly failed to help the majority of participants encrypt their email. All participants expressed frustration with Mailvelope, with the most comical expression…

bitcoins

Analog Bitcoin Mining with Pen, Paper and Math

Der Krypto-Algorithmus SHA-256 zur Berechnung der benötigten Hash-Werte ist anscheinend simpel genug, um den mit Bleistift auf Papier auszurechnen. Analog schafft man einen kompletten Hash in grob 17 Minuten, das sind rund 0,67 Hashes pro Tag. Aber: Nur einer von 100 Trillionen Hashes mined einen Bitcoin. [Bitcoin-Mining] consists of repeatedly performing a cryptographic operation called…

pgptape

Crypto-Mixtape for the NSA

In einem symbolischen Akt des elaborierten Mittelfingers hat Hacker-Künstler David Huerta ein verschlüsseltes Mixtape auf ein Arduino-Board gebacken und an die NSA geschickt. Ohne Private-Key. Großartig! In late May, hacker artist David Huerta, co-organizer of Art Hack Day and Cryptoparty, sent the NSA one hell of a snail mail. Huerta built a DIY encrypted mixtape…

Lenticular Encrypted Animated GIFs

Nettes Mini-Projekt von Prosthetic Knowledge: Per Linsenraster verschlüsselte Botschaften in animierten GIFs. Zugegeben: Besonders viel Substanz hat das nicht, aber ich finde das GIF dazu totschick und die Headline ist super. Lenticularization of an image allows the viewer to be presented with additional visual information within the same space, dependent on angle. Striped of lenticular…

Crypto-glitched Files for 3D-Printing copyrighted Models

 Vimeo Direktmickey, via New Aesthetics Matthew Plummer-Fernandez macht Kunst mit 3D-Druckern, hatte den Mann mit geglitchten Skulpturen schon öfter hier. Jetzt hat er aus seiner Glitch-Software ein Krypto-Tool gebaut, mit dem man STL-Files (Standard für 3D-Drucker) per Key (ähnlich dem PGP-Key) glitchen kann, um so urheber- oder patentrechtlich geschützte Formen unerkannt auf Sharing-Plattformen teilen zu…

How To create a Fake-Identity for Art in the Deep Web

 Vimeo DirektID Großartige Aktion von Curtis Wallen, der eine künstliche Identität namens Aaron Brown als Kunst-Performance generiert hat. Dazu hat er über Services aus dem Deep Web wie Silk Road gefälschte Papiere herstellen lassen und mit Anonymisierungs-Diensten und Verschlüsselung einen digitalen Fingerabdruck für seine Fake-ID generiert. Er ging dabei sogar so weit, dass er einen…

Trsst: a distributed secure blog platform for the open web

Trsst: „Looks and feels like Twitter but built for the open web: encrypted and anonymized and decentralized; and only you hold the keys.“

PGP Encryption-Partys

Just schreibt mir mit einer ganz famosen Idee: PGP-Partys – weil Copypartys sind doch sowas von 80er! Ich organisiere nächsten Sonntag [7.7.] eine pgp-Party bei mir zu Hause. Natürlich in einem überschaubaren Kreis mit Freunden und interessierten Bekannten. Die Idee dazu steht vor dem Hintergrund der Leaks von Ed Snowden über Prism & Tempora und…

WWII Crypto-Pigeon-Skeleton found in Chimney

In einem Schornstein hat man das Skelett einer Taube des britischen Geheimdienstes gefunden, komplett mit verschlüsselter Nachricht am Bein und die haben sie nun zu den Kryptographen in Bletchley Park geschickt (das ist die Institution, an der Alan Turing damals den Enigma-Code geknackt hat), wo sie nun entschlüsselt wird. Die Meldung kommt von der Daily…