Cover

sss

Awesome Horror-Pulp aus Deutschland 03: John Sinclair

Seit Jahren suche ich eine vernünftige Quelle für HighRes-Scans von deutschem Horror-Pulp, aber leider gibt es bis heute keine (die mir bekannt ist). Also habe ich seit ein paar Wochen Scans der Cover von Ebay gesammelt, wo die Verkäufer oft hochauflösende oder zumindest so mittelgroße Pics hinterlegen. Für das Posting hier habe ich die Rahmen…

ate

Paperback Paradise' Pulp-Remixes

Mein Lieblingstweetie für die nächsten 5 Minuten: @paprbckparadise (Facebook, Instagram) postet Remixe von ollen Pulp-Literaturklassikern wie We Ate Our Parents, Marry My Mom or Else, Rate My Boyfriends Nipples, Horse Boxing II oder Will You Still Love Me if I Fuck My Hat?

trek1

Humble Comics Star Trek Bundle

Tolles neues Humble Bundle voller Star Trek-Comics, „350$ worth of digital comics“ für PayWhatYouWant, unter anderem auch mit den großartigen alten Gold Key-Ausgaben (als Sammelbände) und den Planet of the Apes-, Green Lantern-, Legion of Superheroes- und Doctor Who-Mashups. Hier ein paar Cover der alten GoldKeys -->

CckHTQ8WEAAo-MZ

Ridiculous Books: Frankenstein prefers Sexdolls

Mein Lieblingstweetie PulpLibrarian hatte gestern mal wieder ’nen großartigen Run mit seinen Ridiculous Books (was ja nun auch ’ne Tautologie ist, Pulp definiert sich ja so ein bisschen durch das Adjektiv „ridiculous“ [dt. „albern“, „irre“]). Jedenfalls: Frankenstein mag Gummipuppen und Captain Kirk kicks ass:

buzzzz

Albums as Books

Die Charlatans haben zum morgigen Welttag des Buchs ihre Alben-Cover als Buchtitel remixed, die BBC griff die Idee auf und seitdem gehen auf Twitter nette Mashup-Photoshops unter dem Hashtag #AlbumsAsBookCovers rum. Ich liebe den Buzzcocks-Katalog.

rat

How Crooks work, Rat in the Skull and the Identi-Flick Book

Einer meiner Lieblingstwitterfeeds, Pulp Librarian, is grade on fire. Hier reinstes Gold, ein 1979er illustrierter Crime-Guide und jede Menge mehr Coding-Bücher, Games, Retrofuturism und natürlich Pulp-Kram. Toll!

12341604_1004301439631696_7665686682892131964_n

Peter Hook revisits Joy Division-Tombs

Peter Hook, Bassist von Joy Division und New Order, hat während einer Solo-Tour zwei Familiengräber auf dem Monumentalfriedhof Staglieno in Genua besucht, die auf den Covern der Love Will Tear Us Apart-12" (Bild oben, Grab der Familie Ribaudo) und des Closer-Albums (Bild unten, Grab der Familie Appiani) abgebildet waren. Von seinen Facebooks: „Very pleased to…

11334257_490399751112518_4398295194049514504_o

Album-Cover mashed with Star Wars

WhyTheLongPlayFace, „Random Vinyl/Movie Mash ups (mostly Star Wars).“ Hier auf Facebook. Noch 16 Tage. NOCH 16 TAGE! Ich hab übrigens mittlerweile fünf Tickets. Einmal Pressevorführung am 15., Deutschandpremiere in Berlin am 16., Mitternachtspremiere am 17. um 0:01 Uhr, dann nochmal Standard-Ticket ein paar Stunden später um 10:30 Uhr und dann noch eins am 18. um…

CUALvOvW4AE3Mxs

Charlie Hebdo-Cover: We have champagne.

Das Charlie Hebdo-Cover der morgigen Ausgabe vom 18.11.: „They have weapons. Fuck them. We have champagne.“ Perfect. (via Mathieu von Rohr)

machines1

Vintage Book-Covers, animated

Henning M. Lederer animiert Cover alter Sachbücher. FastCoDesign hat die Dinger als GIFs exportiert: Especially in the realm of science literature, there was a golden age of graphic design in the '50s, '60s, and '70s. Notable for its use of abstraction, minimalism, and geometric forms, it was a school of design that owed just as…

5b3a08d56761e2aa3298e9d55490763c

Doodle-Masks on Magazine-Covers

Cosmic Nuggets aus Edinburgh kritzelt gerne Doodle-Masken auf Magazine und Fotos, ganz ähnlich wie Hattie Stewarts Megazine-Doodles. I love this stuff.

jeff1

Jeff Lemires Black Hammer

Jeff Lemire hatte sein neues Comic Black Hammer bereits letztes Jahr angekündigt, eine Serie über ehemalige Superhelden, die auf 'ner Farm leben, hier der Plot: Once they were heroes, but the age of heroes has long since passed. Banished from existence by a multiversal crisis, the old champions of Spiral City—Abraham Slam, Golden Gail, Colonel…

pulsar_trio

Joy Divisions Original Unknow Pleasures-Artwork found

Jen Christiansen von Scientific American hat das Original-Artwork von Joy Divisions weltberühmten Disorder-Cover gefunden. Die Visualisierung der Neutronensterne stammt ursprünglich aus der 1970er PhD-Thesis „Radio Observations of the Pulse Profiles and Dispersion Measures of Twelve Pulsars“ von Harold D. Craft, Jr. Now you know. Christiansen had seen that the cover was inspired by a visualization…

pre

Color Picker iTunes-Browser

Nice, ein Album-Browser basierend auf Farben: „In the days of iTunes and Spotify, our primary interfaces to our music look like spreadsheet apps — they make it less likely that we would find something that falls outside of our normal musical tastes, something that lets us broaden our horizons, or expand our musical base. […]…

41b8cfbe1077c326acb7637edbf5f625

Redesigned Metal-Albums

Metal-Alben im Stil der ollen Blue Note Jazz-Platten von Rafa Melandi aus Brasilien. Mehr davon gibt's auf Behance: Metazz: Metal Album Covers Redesigned. (via Dangerous Minds)