Cannibalism

cannibals

Mondo Sangue: Soundtrack für fiktiven Kannibalen-Film

Schicker Soundtrack zu fiktiven Kannibalenfilmen von Christian Bluthardt und Yvy Pop aka Mondo Sangue (Facebooks). Die Platte gibt's inklusive Fake-Filmposter hier auf Vinyl, hier der Soundtrack auf Spotify, die Stuttgarter Zeitung hat ein paar mehr Details zur Entstehung des Albums. Das Projekt L’Isola Dei Dannati – „Die Insel der Verdammten“ – nimmt den Hörer mit…

spi

Spider BDSM

Die Männchen sexual-kannibalistischer Spinnenarten binden den Damen vor der Kopulation die Beine zusammen, um hinterher nicht aufgefressen zu werden. Spinnen-BDSM als Überlebensstrategie: „In sexually cannibalistic animals, male fitness is influenced […] by avoiding being eaten [ed: No shit!]. In the cannibalistic nursery web spider, Pisaurina mira […] males [wrap] a female’s legs with silk prior…

cannibals

Cannibal Holocaust remastered on red/green Flesh/Jungle-Vinyl

One Way Static Records bringen nach Cannibal Ferox jetzt auch die Mutter aller Kannibalen-Soundtracks auf Vinyl raus: Cannibal Holocaust. Kommt in zwei Versionen, einer passenden limitierten Valentinstag-Edition und einer Deluxe-Edition mit Artworks, Postern, Linernotes von Regisseur Ruggerto Deodato und Schnickschnack. Das Teil erscheint irgendwann morgen mit einem Print von und in Zusammenarbeit mit Mondo (die…

humanburger5

„Human Flesh“ Burgers for The Walking Dead

Miss Cakehead eröffnet zur Premiere der fünften Walking Dead-Staffel übernächste Woche ein Popup-Restaurant namens Terminus Tavern mit Burgern, die angeblich nach Menschenfleisch schmecken sollen. Den Geschmack haben sie nach Zeugenaussagen von Menschen rekonstruiert, die schonmal Menschenfleisch gegessen haben. Ernsthaft jetz: Ich krieg' grade eben richtig Hunger. The first burger […] was half veal, half pork…

green-inferno-poster

The Green Inferno – Trailer

Hier der erste ausführlichere Trailer zu Eli Roths Green Inferno, den ich mir bereits vor ein paar Wochen auf den Fantasy Filmfest Nights ansehen konnte. Der Film ist mit einigem Abstand Roths gelungenster und er tappt auch nicht in die Rassismus-Falle, die Kannibalen-Filme seit ihren Wurzeln in den Mondo Cane-Pseudodokus aus den 60ern mit sich…

steak

Dude cooks and eats his Hip

Als Alexander Selvik Wengshoel 'ne künstliche Hüfte (mit 25!) bekam, hat er seine Original-Hüfte mitgenommen, gebraten und verspeist. Schmeckt angeblich wie Schaf. Mein Papa hatte auch 'ne künstliche Hüfte eingesetzt bekommen vor hundert Jahren und der ist während der OP aufgewacht, weil irgendwas mit der Anästhesie nicht so richtig funktioniert hatte, offensichtlich. Jedenfalls hat er…

Cannibal Cop makes Pizza in Jail

„For 44 cents an hour, Valle whips up breakfast and lunch for his fellow inmates, and it’s so good, even the guards want to eat it […]. 'He has mastered making pizza,' she says, reminding her son, 'Don’t stand too close to the oven, and that kind of thing'.“

We Are Going To Eat You: Book about Cannibal Movies

Stephen R. Bissette (Zeichner von Alan Moores Swamp Thing-Comics) hat sein 2003er Buch We Are Going To Eat You! über Kannibalen-Filme neu aufgelegt, heute zu Halloween gibt's die Teile etwas billiger und ich hätte mir die 25-Dollar-Variante grade bestellt, wenn die mir 42 Dollar Versandkosten nicht völlig den Arsch offen hätten. Das Teil ist für…

Feeding Hannibal, the Cannibal Food-Blog

Feeding Hannibal ist das Blog der Food Stylistin Janice Poon, die am Set der Serie Hannibal Speisen zubereitet und dort diese halb-deliziöse, halb-morbide Optik hinkriegt. Ich mag die Serie ziemlich gerne, bin eigentlich sehr überrascht, wie gut die tatsächlich ist und find's ziemlich großartig, dass grade Hannibal The Cannibal die beste Koch-Show im Fernsehen hat.…

The Settlers of Cannibal Island

Jamestown Island, Virginia, war die erste permanente Kolonie englischer Siedler in Nord-Amerika. Und dort haben sie bei Ausgrabungen im Keller einer alten Küche die Überreste eines 14jährigen Mädchens gefunden und die weisen ziemlich eindeutig kannibalistische Spuren auf. Ob die USA nun ihren Thanksgiving Feiertag den historischen Fakten anpassen, bleibt allerdings mehr als fraglich. Owsley and…

How long can you survive, eating yourself

Eine der besten Kurzgeschichten von Stephen King handelt von einem Mann, der mit dem Flugzeug abstürzt und auf einem Felsenhaufen im Meer landet. Um zu überleben muss der Mann sich langsam selbst aufessen. Und jetzt haben ein paar Leute nachgerechnet, wie lange man damit überleben könnte. Yummy! Firstly, how much raw limb is there to…

Hall and Oates do the Maneater in Cannibalism-Crime

 Vimeo Direkthall&oates Oates hat Hall ein Stück Stirn rausgebissen, knapp über den Augenbrauen. Hall & Oates haben nicht die 1982er Single „Maneater“ geschrieben, die in der USA auf die 1 ging und von Hall & Oates geschrieben wurde. Hall told cops that he was bitten by Oates during a bloody confrontation Sunday night, according to…

Human Flesh Pills

Ich hatte so 'ne Meldung letztes Jahr schonmal gelesen, hielt das aber für Bullcrap. Dem ist anscheinend nicht so: S Korea 'to target powdered human flesh capsules': „South Korea says it will increase customs inspections targeting capsules containing powdered human flesh. The Korea Customs Service said it had found almost 17,500 of the capsules being…

Eli Roth screened Cannibal Holocaust to Amazon Tribe

Eli Roth screened Cannibal Holocaust to Amazon Tribe

Für seinen grade in Produktion befindlichen Kannibalenfilm „The Green Inferno“ hat Eli Roth (Hostel, Cabin Fever) den Klassiker „Cannibal Holocaust“ („Nackt und zerfleischt“, hier komplett auf YT) vor ein paar hundert Ureinwohnern am Amazonas gezeigt. Die Damen und Herren vom Fluss dachten, es sei eine Komödie: „Producers recruited many of the 200 native villagers to…

Resident Evils Human Flesh Butchershop

Schöne Promo für den Release von Resident Evil 6: Eine Metzgerei für Menschenfleisch im Londoner Smithfields Meat Market. Man beachte auch die abgeschnittenen Penis-Häppchen auf der Theke. Die Aktion kommt von der alten NC-Bekannten Miss Cakehead (Twitter), deren Anatomie-Kuchen und Zeugs ich hier schon hundertmal gepostet habe. Tolle Arbeit! Zusätzlich gibt im Pathologie-Museum hochseriöse Vorträge…