Biotech

sting

Cyborg Stingray aus Ratten-Zellen mit goldenem Skelett

Kevin Kit Parker von der Uni Harvard hat einen 16 Millimeter langen Cyborg-Stachelrochen mit goldenem Skelett aus Rattenzellen gebaut. Die sensitivierten die Rattenzellen für Licht, Beleuchtung führt so zur Muskelkontraktion und das Viech ahmt so die Bewegungen eines Rochen nach. I totally want one. (Auch sehr interessanter Soundtrack von New Scientist mal wieder.) the 16-millimetre-long…

clearista-1

CIA funded DNA-collecting Skin Care

Die Venture Kapital-Firma der CIA steckt Kohle in einen Schönheitsproduktladen, der ein Patent für DNA-sammelnde Hautcreme angemeldet hat: Beauty Secret of Spies – CIA’s Venture Capital Arm Is Funding Skin Care Products That Collect DNA. (via New Aesthetics) Skincential Sciences developed a patented technology that removes a thin outer layer of the skin, revealing unique biomarkers…

parka

Spider Silk Parka

Vor drei Jahren bloggte ich über A Cape made from Golden Spidersilk, damals fand man einen Weg, um die äußerst robuste Spinnenseide zu Stoffen zu verarbeiten. Das hat die japanische Firma Spiber nun biotech-industrialisiert und einen Prototypen eines ersten Parkas aus Creepycrawlyspinnenspritz hergestellt. In Schwarz würde ich mir den direkt zulegen. Spiber, based in central…

nightvision

Nightvision Eye Drops

Biohacker haben sich Chlorin e6 in die Augen geträufelt. Chlorin e6 findet man in Tiefseefischen und wird manchmal zur Behandlung von Nachtblindheit eingesetzt, außerdem wird es bei der Bekämpfung von Krebs angewendet, um die Laser zu verstärken, mit denen man die Krebszellen wegbrutzelt. Im Endeffekt haben sich die Biohacker also sowas wie einen Lichtverstärker (whatever…

China is cloning Pigs on an 'industrial scale'

BBC hat 'nen faszinierenden Artikel über die weltgrößte „Cloning Factory“ in China, die im Jahr 500 geklonte Schweine „produziert“. The first shed contains 90 animals in two long rows. They look perfectly normal, as one would expect, but each of them is carrying cloned embryos. Many are clones themselves. This place produces an astonishing 500…

How to grow a Hamburger: Mark Post @ TED

Nachtrag zum Frankenburger gestern: Mark Post von der Maastricht University hatte auf einer TED-Konferenz in Haarlem im Detail erklärt, wie man einen Hamburger in einer Petrischale züchtet. This hamburger contains 60 billion cells. Now, that’s a lot. You need to culture a lot of cells. You need to somehow find a way to do that…

Lab-Grown Hamburger got eaten, tastes like Meat

 Youtube Direktburger Heute haben sie den ersten, für 250.000 Euro in einer Petri-Schale gezüchteten Hamburger gegessen. Das Zeug schmeckt anscheinend fast wie, nun ja, Fleisch, nur ein bisschen anders. Die Konsistenz – meines Erachtens das allerwichtigste bei dieser Aktion – soll „perfekt“ sein. Ich würde da definitiv sofort herzhaft reinbeißen, Snip von der BBC: The…

„Vitamin Authentication“

Regina Dugan ist Chefin der Abteilung für „Special Projects“ bei Motorola und arbeitet unter anderem an Authentifizierung per elektronischem Tattoo, und weil das noch nicht ungewöhnlich genug ist: „Vitamin authentication. Dugan shows a pill that can be ingested and then battery-powered with stomach acid to produce an 18-bit internal signal. After that, the swallower’s whole…

Project Steampunk-Dickhead: Neural Network grown from Foreskin-Cells

 Youtube Direktdickhead Guy Ben-Ary und Dr. Kirsten Hudson haben für ihr In-Potentia-Projekt aus Zellen einer Vorhaut zunächst Stammzellen generiert und die per Bio-Engineering in Gehirnzellen verwandelt. Die haben dann ein „lebendes“ neuronales Netzwerk gebildet: Ein Gehirn aus einem Penis. Ein Pimmelkopf, sozusagen. Und der lebt in einem Steampunk-Dingsbums. Ich halte das Ding hier für ein…

Klari Reis' Petri Dish Paintings 2013

Klari Reis macht wieder Bakterien-Malerei in Petrischalen. 2009 hat sie das schonmal über ein ganzes Jahr lang durchgezogen, hier die 2013er Version. Artist Klari Reis uses reflective epoxy polymer to depict microscopic images. The effect is hopeful, almost playful, belying the serious nature of the subject matter. Supported by steel rods, the paintings sit at…

cyborgs

Inside Biohacking and Cyborgs in Society

The Verge hat ein ganz fantastisches Feature über Cyborgs und Biohacker. Unbedingt lesen, ganz großartig! Britain is the birthplace of 21st century biohacking, and the movement’s two foundational figures present a similar Jekyll and Hyde duality. One is Lepht Anonym, a DIY punk who was one of the earliest, and certainly the most dramatic, to…

elvis1

How To design an Elvis-Mouse

Sehr schöne Arbeit von Koby Barhad, der ein Haar von Elvis auf Ebay kaufte, dieses von einem Gensequenzer analysieren lies und mit diesen Daten von einer anderen Firma eine Maus mit dem Gen-Material des King of Rock kreuzen lies. Die „Psyche“ der Gen-Elvis-Maus hat er dann mit an das Leben des King angepassten Maus-Käfigen auf…

Building a dinosaur from a chicken: Jack Horner on TED

Building a dinosaur from a chicken: Jack Horner on TED

(Youtube Direktchickenosaurus, via TED Blog) „The Velociraptor is cool. The chicken is not. […But] The Chicken is a dinosaur! You can't argue with that because we're the classifiers and we classified it that way.“ Sehr unterhaltsamer TED-Talk voller trockenem Humor von Jack Horner, der versucht, per Bio Engineering „Chickenosaurus“ zu basteln: Hühner mit Zähnen, Schwänzen…

Bio-Ethical Implications of the X-Men

Bio-Ethical Implications of the X-Men

(Youtube Direktxmen, via Swen) Spannende Serie kurzer Videos mit Paul Root Wolpe, Professor für Bioethik an der Emory University, der darin die ethischen Fragen bespricht, die das Bio-Engineering der X-Men-Mutationen aufwerfen. Kratzt alles nur an der Oberfläche, ein wenig tiefgehender wird er in seinem TED-Talk über dasselbe Thema: Paul Root Wolpe: It's time to question…

Color-Pigments made from Bacteria-Shit

(Vimeo Direktbacteria, via Einhorn) Beim E.chromi-Projekt arbeiten Designer und Biologen zusammen und erstellen Farbpigmente aus der Scheiße genetisch modifizierter Bakterien. No Shit! E. chromi is a collaboration between designers and scientists in the new field of synthetic biology. In 2009, seven Cambridge University undergraduates spent the summer genetically engineering bacteria to secrete a variety of…