Berlin

Typo Safari Berlin, Paris, Barcelona

Arte Creative hat schon seit einer Weile eine hübsche, achtteilige Minidoc-Serie über urbane Typographie am Start. Im Moment laden sie die Folgen bei Youtube hoch, hier die ersten drei: Berlin "Typografie ist unheilbar, aber nicht tödlich." Auf der Jagd nach den Schriften, die Berlin prägen, begleitet uns "Typomane“ Erik Spiekermann durch sein Berlin der Zeichen,…

Kreuzberg 73

Großartiges Flickr-Set voller Bilder aus Kreuzberg 1973-79 von Steffen Osterkamp. Tristesse, Trümmer und jede Menge Kids. (via Johnny)

Doku: B-Movie – Lust & Sound in West-Berlin (1979-1989)

Noch für 4 Tage auf ArtePlus: Mark Reeders B-Movie – Lust & Sound in West-Berlin (1979-1989), die Doku über West-Berlin der 80er mit jeder Menge Post-Punk und kaltem Krieg: „Ein Dokumentarfilm über Musik, Kunst und Chaos im wilden West-Berlin der 80er Jahre: Bevor der Eiserne Vorhang fiel, tummelten sich hier Künstler und Kommunarden, Hausbesetzer und…

Berliner Kino-Typografie

Der ohnehin bereits großartige Twitter-Account Berlin Type über „Buchstaben und die Stadt“ twittert derzeit anlässlich der Berlinale jede Menge Kino-Typografie. ❤️

Yolocaust

Hart, aber gut: Yolocaust, selbst wenn die Satire von Shahak Shapira der Intention des Architekten des Holocaust-Mahnmals entgegensteht: „Und das Spielen, meine Güte, das ist doch Spaß für die Kinder, dort zu spielen. Warum sollen sie das denn nicht machen? Das ist doch okay.“ Grade angesichts aktueller Geschichts-Relativierer wie Höcke sind solche Aktionen, die das…

EinesTages über das SO36 in Berlin

spOnline EinesTages mit hübscher Bilderstrecke über den legendären Berliner Punk-Club SO36: „An Heiligabend 1981 standen mehrere Hundert Punks im SO36, in der Oranienstraße 190 in Berlin-Kreuzberg. 'Weihnachten mit Heino' hieß das Motto des Abends. Es spielten Bands wie Prinz Heinrich und die Engelsärsche, Deutsch Polnische Aggression und Soilent Grün, die kurz darauf Die Ärzte hießen.…

Berlin Typography

Meine Lieblingstweeties für die nächsten 5 Minuten: Berlin Typography.

Isometrische Illustrationen schwebender Häuser in Berlin

Tolle Illus von Berliner Häusern, die so angemalt in der Luft rumhängen. Von Vidam, mehr hier auf Behance, das „No Borders, No Nations“-Haus gibt's hier als Shirt, einen Print mit den Buden in der Wrangelstraße gibt's hier. In 2015 I began a tiny project called HOUSES. I drew several buildings that I found in Berlin.…

Brandenburger Tor, fixed

Schon seit ein paar Jahren gibt es die Aktion Fix Brandenburger Tor, um die BVG zu bewegen, endlich die weirden, perspektivisch völlig unkorrekten Säulen und den, hm, experimentellen Strich bei der Illustration der Quadriga zu fixen. Die Aktion ging neulich mal wieder rum und die BVG reagierte erstmal ironisch-verarschend, aber lustig, ist wohl nun aber…

Berliner Hausnummern sind weird

Ich hab mich schon mehr als einmal in Berliner Straßen verlaufen, weil die Hausnummerierung nicht einheitlich ist und zwischen sogenannter „Hufeisen-Nummerierung“ und „Zickzack-Nummerierung“ schwankt. Ich lebe zum Beispiel in einer Straße mit Zickzacknummern, die nächsthöhere/kleinere Nummern sind also gegenüber. Der Tagesspiegel hat da mal ein bisschen Datascience gespielt und ich werde mich ab heute nie…

Autobombe explodiert in Berlin (Updates)

In Berlin Charlottenburg explodierte heute morgen eine Autobombe, ein Mensch wurde dabei getötet, Hintergründe noch unklar. Laut Polizei „ist der PKW während der Fahrt explodiert und hat sich dann überschlagen.“ Meldung auf spOnline, Zeit, Tagesschau.

New Orders „Singularity“ feat. Berlin 1979–89

Schöner Clip zu New Orders „Singularity“ mit zusammengeschnibbelten Szenen aus B-Movie: Lust & Sound In West-Berlin 1979-1989, den ich hier immer noch ungesehen auf BluRay rumfliegen hab. Man kommt ja zu nix.

Homöopathische Berliner Mauer Pillen

Es gibt anscheinend tatsächlich homöopathische Pillen aus dem Beton der Berliner Mauer. Und nein, ist kein Fake. Den Shop verlinke ich nicht, kann jeder selber googeln. People, what a bunch of idiots. 😱 Dear #homeopathy fans, please explain how a dilution of Berlin Wall concrete works for separation anxiety, thanks: pic.twitter.com/qd1nJCr03m — Mark McAndrew (@markmcan)…

Mini-Cannabis Plantage in Kreuzberg

Die Polizei hat heute nicht weniger als 700 Cannabispflanzen am Kottbusser Tor mitten in Kreuzberg weggerauchtmacht, die waren offensichtlich noch nicht ausgewachsen und die Guerilla-Plantage wurde mitten im Entstehen von fiesen Staatsdienern plattgemacht. This is why we can't have nice things. (via Blogrebellen) Ein Mitarbeiter der BSR hatte gegen 10.15 Uhr die Polizei zum U-Bahnhof…

Berlin Wall stitched on Fotos

Diane Meyer fotografiert die Standorte der Berliner Ex-Mauer und stickt sie mit Nadel und Faden wieder zurück in die Fotos. Schick! To find her way along the wall’s route, Meyer used a walking trail the city established in 2006. In spots where the path veered off because new structures or buildings got in the way,…

B-Movie – Lust & Sound in West-Berlin (1979-1989) – Trailer

Großartiger Trailer voller 80s, Post-Punk und kaltem Krieg: B-Movie – Lust & Sound in West-Berlin (1979-1989) von Mark Reeder, feiert grade Premiere auf der Berlinale. (via Ronny) There is Blixa Bargeld, skinny as a rake, getting people drunk in the bar ‘Risiko’, and an earnest-looking Nick Cave collecting ‘German Gothic’ on a wall of his…

Impressionen von der Anti-Nazi-Demo in Berlin gestern

Mein Buddy Just war gestern (ebenfalls) auf der Anti-Nazi-Demo – ich verweigere mich konsequent der infantilen Wortschöpfung der Nazidemo-Organisatoren, die auf dem gleichen Niveau funktioniert, wie IHDGDL-Einträge in Grundschul-Poesie-Alben – in Berlin und hat ein paar Impressionen auf Video mitgebracht. Ab 5:15 wird's dann auch kurz gewalttätig, nur falls jemand wirklich denkt, diese Leute seien…

Blu is painted black in Berlin

Grade im Moment lassen Bekannte von Blu sein weltbekanntes Piece (hier die beiden Timelapse-Videos von damals) an der Cuvry-Brache schwarz übermalen. Man beachte, dass die keine der Tags und Pieces am Boden crossen und anscheinend einen Mittelfinger stehenlassen, so als abschließende Geste. Paint it black and just like that… it's gone! […] it is not…

Lollapalooza Berlin 2015 is a thing

Holy Crackers! Das Lollapalooza-Festival kommt nächstes Jahr nach Berlin: „Berlin bekommt ein neues Pop-Großereignis: [Am 12. und 13. September 2015] findet auf dem Flughafen Tempelhof erstmals das Lollapalooza statt, Ableger des gleichnamigen US-Festivals.“ Ich schätze mal, es handelt sich um ein einmaliges Ereignis (das Lollapalooza hat keine feste Location und fand auch schon in Brasilien…

Gentrification vs Blu-Streetart in Berlin

Ein Münchner Investor will die Cuvry-Brache bebauen lassen und auf der steht die Brandwand mit dem weltbekannten Streetart-Piece von Blu, das im Zuge der Bebauung mit drölf Luxusbuden natürlich abgerissen werden soll. Auf Change.org gibt's 'ne Petition, um die Pieces unter Denkmalschutz zu stellen. Die Stadt Berlin wirbt gerne mit ihrer alternativen Szene - genauer:…

Berliner Playmobile

Klischee-Berliner als Custom Playmobil-Figuren von Dorit Bialer, gibt's auch zu kaufen in ihrem Shop. Nice! (via Ronny)

Berliner Spreepark abgebrannt

Die Dinosaurier und das Riesenrad im vor sich hinrottenden Berliner Spreepark hat es wohl nicht erwischt, dafür ist allerdings der Rest abgefackelt. Im Radio hörte ich, dass die Feuerwehr mittlerweile fest von Brandstiftung ausgeht. Von der Berliner Feuerwehr: Die Berliner Feuerwehr wurde kurz nach Mitternacht auf das Gelände des ehemaligen Spreeparks Berlin (Freizeitpark) alarmiert. Die…

Der Klang der Familie – Doku

Arte mit gleich zwei Dokus zur Geschichte des Techno, einmal ausgehend vom Fall der Berliner Mauer und einmal international. Hier zunächst die eher unglücklich betitelte Doku Party auf dem Todesstreifen – Soundtrack der Wende basiert lose auf Sven van Thülens und Felix Denks Buch Klang der Familie: Techno verstärkt das Freiheitsgefühl der Wendezeit und nirgends…

Berlin Wonderland – Wild Years Revisited, 1990–1996

Großartig aussehender Bildband aus dem Gestalten Verlag: Berlin Wonderland – Wild Years Revisited, 1990–1996. Bilder aus dem abgefuckten Berlin der frühen Neunziger im zweifarbigen Schwarzweiß/Orange-Druck. Abrissbuden, Anarchie, Punk und gottseidank keinerlei Clubs bei Nacht. So hab' ich Berlin damals kennengelernt, als ich mich damals verstrahlt auf Acid in Weißensee verirrt habe und mich die buckligen…

Podcasts: Kids in Berlin

Großartiges Radioprojekt von Katrin Moll vom Deutschlandradio Kultur, die sieben Berliner Mädchen aus Kreuzberg ein Jahr lang begleiten. Die ersten zwei von acht Folgen sind bereits online. Sehr schön auch die Clips zu „Kiezdeutsch“: „Ich schwöre, Hannah, ey, wer sagt schon YOLO?“ Sieben Mädchen, zwischen 14 und 15 Jahre alt. Sie leben in Berlin-Kreuzberg und…