Beatniks

0007469364_10

Let Me Hang You: William Burroughs reads Naked Lunch with Garage Punks

Vor zwanzig Jahren arbeitete William S. Burroughs an einem Audiobook zu Naked Lunch. Er las ein paar seiner Lieblingspassagen vor und es war geplant, das ganze mit Mucke von unter anderem den Avantgarde-Rockern Bill Frisell und Wayne Horvitz von Naked City und dem experimentellen Geiger Eyvind Kang zu einem Burroughs-angemessenen Dings zu vermengen. Kam alles…

naked0

Cronenbergs Naked Lunch: Soundtrack on Vinyl

Lovely Vinyl-Edition of Howard Shore and Ornette Colemans Soundtrack to David Cronenbergs „Naked Lunch“ accompanying its 25th anniversary, featuring an awesome Sleeve illustrated by Rich Kelly. Part of Mondos Cronenberg-Series, Dead Ringers and Crash arrive in June/July. Based on the novel by William S. Burroughs, Cronenberg takes the character of William Lee (Peter Weller) through…

Jack Kerouacs On The Road told by Google Maps

Mein Buddy Gregor hat wieder zugeschlagen, diesmal hat er Jack Kerouacs On The Road durch Google Maps gejagt und einen Literatur-Remix durch deren Directions API generiert. Well done, Dicker! Eine physische Ausgabe des Buchs gibt's On Demand bei Lulu, hier das Teil auf Issuu: Based on the novel “On the Road” by Jack Kerouac and…

Happy 100th, William S. Burroughs!

„A cat's rage is beautiful, burning with pure cat flame, all its hair standing up and crackling blue sparks, eyes blazing and sputtering.“ Happy 100th, William S. Burroughs! Bild oben: Shepard Faireys Geburtstags-Print.

japan

Vintage Photos of japanese Beatniks

LIFE Mag hat 'ne ziemlich grandiose Galerie mit Fotos von Michael Rougier, der 1964 die japanischen Beatniks in Tokyo beim Feiern fotografierte. In 1964, LIFE photographer Michael Rougier (left, on assignment in Tokyo) and correspondent Robert Morse spent time documenting one Japanese generation’s age of revolt, and came away with an astonishingly intimate, frequently unsettling…

road

Jack Kerouac-Remixblog On the Bro'd is a Book

Vor einer Weile hatte ich ein Posting über das tolle Jack Kerouac-Remixblog On the Bro'd, in dem der Autor Satz für Satz Kerouacs Beatnik-Klassikers in fucking Bro-Speak übersetzt, Satz für Satz. Das Blog ist noch lange nicht fertig, aber im April erscheint das Buch dazu: „the book version of On The Bro’d contains the entirety…

magictrip

Doku-Trailer: Magic Trip

Schöner Trailer zur Doku „Magic Trip“ über die Hippie-Tour von Autor Ken Kesey („One Flew Over the Cuckoo's Nest“) und Neal Cassady (Wikipedia: „Teil der Beatniks, reiste viel zusammen mit Jack Kerouac durch die Vereinigten Staaten, und stand in den nächsten zwei Jahrzehnten auch mit Allen Ginsberg und William S. Burroughs in näherem Kontakt“) in…

The Plot to Turn On the World: The Leary/Ginsberg Acid Conspiracy

Und wo wir grade bei LSD waren: Steve Silberman, ein alter Bekannter von Allen Ginsberg, hat ein superinteressantes Interview mit Peter Conners geführt, der grade ein Buch darüber geschrieben hat, wie der Beatnik-Poet Timothy Leary auf seinen Weg brachte: The Plot to Turn On the World: The Leary/Ginsberg Acid Conspiracy. (via Dose Nation) Silberman: Until…

Jack Kerouacs „Lucien Midnight“ animated

(Vimeo Direktlucien, via Martin) Schöne Animation von Sean McClintock zu Jack Kerouacs Gedicht „Lucien Midnight: The Sound of the Universe in My Window“, Soundtrack stammt von DJ Shadow.

Jack Kerouacs „On The Road“, retold for Bros

Sehr schönes Tumblrdings: Every sentence of Jack Kerouac's On The Road, retold for bros. (via Einhorn) I first met Dean not long after Tryscha and I hooked up. I had just gotten over a wicked fucking hangover that I won’t bother to talk about, except that it had something to do with a six-foot-five douchebag…

Lost William S. Burroughs Graphic Novel

William S. Burroughs hat in den 70ern mit Malcolm McNeill an einem Comic gearbeitet, dafür aber nie einen Verleger gefunden. Fantagraphics wird das Ding jetzt in zwei aufwändigen Bänden nächstes Jahr veröffentlichen. Das Teil ist sowas von gekauft. Ah Pook Is Here first appeared in 1970 under the title The Unspeakable Mr. Hart as a…

burroghs

Williams Burroughs Zeugs-Fotografie

Seit seinem Tod 1997 wird William Burroughs Appartment, in dem er zuletzt wohnte, in genau dem Zustand erhalten, in dem es damals war. Peter Ross hat nun die Gelegenheit bekommen, Burroughs Zeugs (Schuhe mit Löchern, Bücher über die medizinischen Folgen von „Karate Blows“ und sowas, was man eben so im Haus hat) zu fotografieren. How…

69er Bürgerinitiative „Sex ist mies“ warnt vor Beat und Sex

(Youtube Direktmies, via Electru) Hier ein kleiner Tipp aus dem Mief der BRD von der Bürherinitiative „Sex ist mies“ (!) aus dem Jahr 1969: Lieber keine satanischen Botschaften in Form von Beatmusik hören, weil man dann miesen Sex hat.

The Beats: A Graphic History

Ich habe grade das Comic „The Beats: A Graphic History“ fertiggelesen, es folgt der Geschichte der klassischen Beatniks Allen Ginsberg, William S. Burroughs und Jack Kerouac, erzählt deren Lebensgeschichte von Geburt bis Tod und spart auch die hässlichen Seiten nicht aus, von Burroughs Mord an seiner Frau während sie betrunken „Wilhelm Tell“ mit einer Knarre…