Astronomy

Ein Asteroid namens Freddy Mercury

Die International Astronomical Union hat Asteroid 17473 nach Queen-Sänger Freddy Mercury umgetauft. Der dreht jetzt für ein drölfhunderttausend Jahre seine Kreise um die Sonne im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter und ruft ab und zu „Ejo“. Who wants to live forever, indeed. Discovered in 1991 by the Belgian astronomer Henri Debehogne, the freshly-named asteroid swings…

Gravitational Waves finally discovered

Vor zwei Jahren hatten Staubspuren die Entdeckung von Gravitationswellen noch verhindert, jetzt ist es amtlich: Gravitational waves, Einstein’s ripples in spacetime, spotted for first time, hier in Deutsch auf spOnline und ausführlicher im Scienceblog Astrodicticum, hier das Paper: Observation of Gravitational Waves from a Binary Black Hole Merger, hier die Ligo-Seite inklusive Gravitations-Welle als WAV-Audiodatei.…

Water found in Stardust

Wissenschaftler diskutieren schon lange, ob Solarwinde, die Wasserstoff-Ionen ins Weltall pupsen, in Verbindung mit Staubteilchen im All, die Sauerstoff enthalten, Wasser erzeugen könnten. Jetzt hat man genau dieses Sonnenpups-Wasser in Sternenstaub gefunden und das erklärt nicht nur, warum man auf der Oberfläche des Mondes H2O findet, sondern legt auch nahe, dass Wasser und damit das…

R.I.P. Ison (UPDATE: Maybe not)

Ison hat die Umrundung der Sonne nicht überlebt. Mach's gut, Komet des Jahrhunderts, hat wohl nich' sollen sein. Oben so circa der Zeitpunkt, an dem es ihn zerrissen hat, rechts nochmal das Bild von Ison vor zwei Wochen. Comet Ison was severely battered in its encounter with the Sun, and largely destroyed. Telescopes saw the…

Comet Ison killed by the Sun, maybe

So wie es aussieht, wurde der „Komet des Jahrhunderts“ Ison gestern von einer Sonneneruption plattgemacht. Die Daten sind noch zu frisch, um sie wirklich bewerten zu können, daher ist es für ein „R.I.P. Ison“ noch zu früh, aber: We are seeing reports online that molecular emission from the comet has fallen dramatically, meanwhile dust production…

ISON is coming!

Der „Comet of the Century“ ist seit heute morgen mit dem bloßen Auge (in einer dunklen Gegend und wohl auch dann noch sehr klein, aber immerhin:) zu erkennen. Sollte er in der kommenden Woche beim Vorbeiflug an der Sonne nicht auseinanderbrechen, könnte der Komet auch bei Tage sichtbar sein und die Space-Lightshow des Jahrhunderts abliefern.…

Interactive Drake Equation: How many alien Civilizations exist?

Schicke Spielerei von BBC Future: Eine interaktive Visualisierung der Drake-Gleichung zur Berechnung der Anzahl der fortgeschrittenen und intelligenten Zivilisationen in unserer Galaxis. Today, we live in an age of exploration, where robots on Mars and planet-hunting telescopes are beginning to allow us to edge closer to an answer. While we wait to establish contact, one…

The Color of our Galaxy is pure Poetry

Wissenschaftler haben auf dem 219. Treffen der American Astronomical Society die exakte Farbe der Milchstraße bestimmt. Keine große Überraschung: Sie ist weiss. Große Überraschung: Professor Jeffrey Newman beschreibt das in Gedichtform: If you looked at new spring snow, which has a fine grain size, About an hour after dawn Or an hour before sunset, You'd…

Tatooine found on Hoth

[update] Hier ein NASA-Video inklusive Luke: (Youtube Direkttatooine, danke Marco!) Astronomen haben einen Exoplaneten gefunden, der in der Goldilocks Zone um ein Doppelgestirn kreist. Sie nennen ihn inoffiziell tatsächlich Tatooine. I kid you not. It is the first planet, astronomers say, that has been definitely shown to be orbiting two stars at once, circling at…

Podcast: Harald Lesch führt durch Raum und Zeit

Spannender Podcast von HR2 Wissenswert mit Harald Lesch über Raum und Zeit und solchen Sachen. Harald Lesch führt durch Raum und Zeit - 01 - Alltag: „Wir bewegen uns wie selbstverständlich in ihnen, und wir reden wie selbstverständlich über sie. Aber wer anfängt, über die Begriffe Raum und Zeit nachzudenken, dem kann schwindelig werden.“ Weiter…

Ancient mechanical Computer rebuilt in Lego!

(Vimeo Direktlego, via MeFi) Vor zweitausend Jahren haben die ollen Griechen nicht nur die Philosophie erfunden und den Grundstein zur Demokratie gelegt, sondern auch den Computer von Antikythera gebaut, ein Analogrechner zur Berechnung der Bewegung von Himmelskörpern. Für so ein antikes Uhrwerk ist das schonmal nicht schlecht. Völlig abgefahren wird es aber, wenn das Ding…

Ein Astronom des Papstes will Aliens taufen… wenn sie fragen.

Guy Consolmagno ist einer der Astronomen des Papstes und der meint, er würde Aliens taufen, wenn sie darum bitten würden: Any entity – no matter how many tentacles it has – has a soul." Would he baptise an alien? "Only if they asked." Pope's astronomer says he would baptise an alien if it asked him…

Death Spiral in Space will eat your Brain!

Ein Wurmloch? Die Ankunft von Cthulhu oder Galactus, dem Weltenverschlinger? Alles falsch, das ganze ist ein Hubble-Bild eines sterbenden Sterns, der nur im Infarotbereich leuchtet und der seine äußeren Atmosphären-Schichten abstößt. Da es sich hier aber gleichzeitig um ein rotierendes Zwillings-Gestirn handelt, ergibt das ganze eine ziemlich genaue Spirale. Womit ich Euch natürlich verarscht habe,…

Timelapse-Video zu Carl Sagan-Lesung

(Youtube Direktpalebluedot, via Reddit) Gives you some perspective. Von Youtube: „This is Carl Sagan reading from his book, "The Pale Blue Dot". Director Michael Marantz shoots the timelapse for this piece, composes the music and edits.“

Doku-Trailer: Wonders of the Solar System

(Youtube Direktupinthesky) (Youtube Direktnumbers) Die BBC hat eine neue, ziemlich grandios aussehende Doku-Reihe am Start, oben der Trailer, Snip von der Website zur Serie: „Wonders of the Solar System – In this spellbinding series Professor Brian Cox visits the most extreme locations on Earth to explain how the laws of physics carved natural wonders across…

Welcome to the Universe: Astronomie-Webisodes

„Welcome to the Universe“ ist eine fantastisch gemachte und superinteressante Serie von Youtube-Videos über Time and Space. Der erste Teil ist leider etwas behäbig, aber der zweite Teil ist schon pures Prokrastinationsgold und erzählt die Geschichte der Astronomie und im dritten Teil reisen wir auf einem Sonnenstrahl durchs Universum. Wollte ich ja schon immer mal…

Schleifengravitation und die Zeit vor dem Urknall

Telepolis hat einen superfaszinierenden Artikel über Astrophysiker Martin Bojowald und seiner Theorie der Schleifengravitation, laut der der Urknall nur der Endzustand eines kollabierenden, „negativen“ Universums war. Der Artikel liest sich, wie ein wunderbares kosmisches WTF. Seine Theorie entspricht übrigens so ziemlich der Theorie aus dem Film K-Pax mit Kevin Spacey, das aber nur am Rande.…

OMG, it's full of Himbeeren!

ZOMG! Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Zentrum unserer Galaxis nach Himbeeren schmeckt. I shit you not! Auf der Suche nach Aminosäuren haben sie in der Staubwolke Sagittarius B2 zwar leider keine Aliens gefunden, dafür aber Ethylformiat oder auch Ameisensäureethylester und dieses Zeug ist verantwortlich für den Geschmack von Himbeeren. Und es riecht nach Rum. Das…

Sky in Motion

(Vimeo Direktsky, via MeFi) Wie könnte man das internationale Jahr der Astronomie (Link via Anke) besser starten, als mit dem Astronomical Picture of the Day der Nasa von 2008, das ja alleine deshalb schon interessant ist, weil es kein Picture sondern ein Video ist. This 4-minute, time-lapse video is composed from a series of 7,000…

Urknall: Physiker stürzen unser vertrautes Weltbild

Es gibt Tausende Universen, und der Urknall war nur einer von vielen. Mit neuen Erkenntnissen stürzen Physiker und Astronomen unser vertrautes Weltbild. Noch vor fünf Jahrhunderten war die Menschheit fest davon überzeugt, in der Mitte des Universums zu leben. Dann kam Nikolaus Kopernikus: Er verstieß den Planeten Erde auf eine Kreisbahn um die Sonne. Die…

Stephen Hawking's explosive new theory

Prof Stephen Hawking has come up with a new idea to explain why the Big Bang of creation led to the vast cosmos that we can see today. Astronomers can deduce that the early universe expanded at a mind-boggling rate because regions separated by vast distances have similar background temperatures. They have proposed a process…

Warum ich nichts über das Eis auf dem Mars schreibe

(Ja, ich weiß, jetzt schreibe ich ja doch drüber, obwohl diese Meldung heute quasi auf jeder einzelnen Website in diesem Interdings stand. Ist mir aber wurscht.) Gestern twitterte (via) die Mars-Sonde Phoenix: Are you ready to celebrate? Well, get ready: We have ICE!!!!! Yes, ICE, *WATER ICE* on Mars! w00t!!! Best day ever!! (#) „Sensationell!“…

Earth-like Planets May Be Common

European researchers said on Monday they discovered a batch of three "super-Earths" orbiting a nearby star, and two other solar systems with small planets as well. They said their findings, presented at a conference in France, suggest that Earth-like planets may be very common. Link

Foto der Venus, die vor der Sonne vorbeizieht

Das da, rechts am Rand der Sonne – das ist die Venus. So ähnlich muss es ausgesehen haben, als Galileo Galilei damals festgestellte, dass die Venus mal vor der Sonne vorbeizog und mal hinter der ihr verschwand. Und gleichzeitig der komplette ptolemäische Blödsinn und mit ihm ein kleiner Teil Religion in sich zusammenfiel. Fotos von…

Monty Pythons „Galaxy Song“, wissenschaftlich betrachtet

(Youtube Direktpythons) Paul Kohlmiller hat Eric Idles „Galaxy Song“ aus Monty Pythons „Meaning of Life“ hinsichtlich astronomischer Genauigkeit untersucht. 'Cause there's bugger all down here on Earth. Just remember that you're standing on a planet that's evolving While still controversial in some areas, evolution seems pretty well established. And revolving at nine hundred miles an…