Art

Lou Reeds „Walk On The Wild Side“ is transphobic

I'll leave this here without comment (yet): Is Walk on the Wild Side transphobic? Student group issues apology after playing Lou Reed song: „Canadian student association has published an apology after a playing the Lou Reed song Walk on the Wild Side during a university event. The apology describes the song as having 'transphobic lyrics'.“…

Neural Network dreams of riding a Train

Tolle Arbeit von Damien Henry: Ein Neural Network, ein sogenannter „prediction algorithm“, der Frames eines Videos „errät“, ausgehend vom jeweils vorherigen Bild, fährt mit der Huschhusch und träumt von den vorbeirauschenden Landschaften. „Graphics are 100% generated by an algorithm in one shot. No edit or post-processing.“ Wunderhübsches Projekt, und ich mag sehr, was Procedural Generation…

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay. Auch sieht man bei Shaeffers brennenden Banken ganz wunderbar die wertsteigernde Dimension des Streisand-Effekts: Als Shaeffer sich 2011 mit einer Staffelei gegenüber einer Bank aufstellte und damit begann, sie zu malen (aber halt brennend), wurde…

Bass Box Bounce Machine

Schöne neue Spielerei von Dmitry Morozov, 'ne Installation aus Kupferrohren, in denen Kugeln rumrollen und auf 'nen Subwoofer rumdotzen. Sowas wie eine weirde Rube-Goldberg-Machine mit Bass: „This work is a copper pipe machine that makes balls jump. It's funny and it's hard to take it seriously.“ Jetz' bitte nochma' das ganze, aber mit Neon-Plastik und…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones uses machine learning to predict where financial crimes will happen across the U.S. The system was trained on incidents of financial malfeasance from 1964 to the present day, collected from the Financial Industry Regulatory Authority…

DIY-Action-Figures on Hustler-Magazines

Tolle neue Custom-Toy-Serie von Sucklord aus Brooklyn, Actionfiguren auf Hustlers, Playboys und whatnot: „SUCPANELZ: Sex and Drugs – Found Action Figures paired with vintage print materials mounted on wood panels.“ Gibt's teilweise in seinem Shop, die meisten sind allerdings bereits ausverkauft.

Electronic Music generated with Blood

Hübsche Installation von Dmitry Morozov, der einen Synth und den algorithmischen Klangerzeuger darin mit Batterien betreibt, die mit seinem eigenen Blut aufgeladen werden. Blut-Techno, unterfüttert mit Science Fiction und russischer Philosophie aus dem beginnenden 20. Jahrhundert (russischer Kosmismus): „In his science fiction novel Red Star, published in 1908, Bogdanov first described his ideas about the…

Cluster

Cool Light/Sound-Installation by Playmodes „that explores relationships between space, time and perception.“ It's actually just a bunch of LED-Tubes synched to music generated with custom Software. Still cool tho! (via Prosthetic Knowledge) Cluster is an immersive audiovisual site-specific installation that explores relationships between space, time and perception. Geometric schematization of architecture using light instruments transforms…

Banksys Bethlehem Barrier Wall Hotel

Banksy hat ein Hotel in Betlehem eröffnet mit weitläufigem Blick auf die Israeli West Bank Barrier. Ich mag den kaputten Fernseher an der Wand und das Bett mit Kissenschlacht-Artwork und die Idee fetzt. Statement vom Künstler: „Walls are hot right now, but I was into them long before Trump made it cool“. Guardian: 'Worst view…

Peter Burrs Descent: A Noise-Triumph of Death

Großartige experimentelle Animation von Peter Burr (vorher auf NC: Debate, glitched und T̲̘̜͎͇̲̪͐ͧͭ̎̃̓ḧ̵́̊e̩̲̞̼̹̜̠̎ M̞̖͈̮̻ͦ̔̉̀̔͋̀͡e̎͒s̙̠̅̿̅ͯ̃ͭ̅s̖̻̥͖̱), die als Executable File (.exe) auf'm Desktop läuft und eine Reise into Darkness und den Horror der Schwarzen Pest in Noise und Pixeln abstrahiert, angelehnt an das Gemälde Der Triumph des Todes von Pieter Bruegel dem Älteren. (via Creative Applications) In…

Cybernetic Serendipity 1968

Nice Walkthrough for the 1968 Cybernetic Serendipity-Exhibition at the Institute of Contemporary Arts in London. Some cool, early, experimental Machine-Typography there incl poop.

RechtsLinks 9.2.2017: Die Lust an der Angst, Nine Characteristics of political Narrative and the Aesthetics of Fascism

Nils Markwardt über eins der Dilemma moderner Outrage-Culture: Zeit.de: Die Lust an der Angst: Wenn Talkshows Gäste wie Björn Höcke oder Nora Illi, die vollverschleierte Frauenbeauftragte des Islamischen Zentralrats Schweiz, die im November bei Anne Will die Verbrechen des IS relativieren durfte, eine Bühne bekommen, um dann tagelang mediale Diskussionen zu dominieren, sendet das ja…

NSA-Powerpoint-Styletransfer: Snowden.ppt

Matthew Plummer-Fernandez hat einen Style-Transfer-Algorithmus auf verschiedene NSA-Powerpoint-Slides trainiert und daraus ein paar Snowden-Portraits generiert: Snowden.ppt. Machine Learning style transfer used to create portraits of Snowden in the styles of the leaked NSA powerpoint slides. The leaked presentations also revealed that Machine Learning was being used by the NSA to automate mass surveillance. Plummer-Fernandez auf…

Classic Art shopped into contemporary Ukraine (2)

Vor zwei Jahren bloggte ich über Alexey Kondakovs Photoshop-Serie Art History in Contemporary Life, in denen er Figuren aus Gemälden der Renaissance in die moderne Ukraine baut. Seit damals hat er natürlich jede Menge neuer Shoops geshoopt, hier ein paar Favs, mehr in seinen Facebooks und Instagrams.

Hieronymus Bosch dreaming of Sesame Street

Chris Rodley dreht nach dem Trump Clan ein paar klassische Gemälde von Picasso und Hieronymus Bosch durch den Sesamstraßen-Neural-Network-Wolf: