AltRight

21st Century Bastards Fake-Actionfigures feat. Trump, Bannon and Thatchers Ghost

21st Century Bastards von Chris the Barker, Rechtspopulisten als Fake-Actionfiguren mit unter anderem Nasty Nigel Farage, der Alt-Right Punchbag Richard Spencer, Action Vlad (inklusive Pee-Pee-Tape), Evil Bannon, Good Ol' Kellyanne mit ihren Alt-Hats und natürlich Goldenboy auf Goldkarte mit goldenem Klo. Alle kommen mit „adjustable Limbs and Morals“. So ein bisschen wie die Climate In-Action…

RechtsLinks 4.3.2017: Weaponized Narratives, Humpty Dumpty der Political Correctness und die Paleo-Conservatives for Porn

Sehr interessante Studie von Columbia Journalism Review über unterschiedliche Verhaltensmuster bei der Nutzung von hyper-partisan Websites: Study: Breitbart-led right-wing media ecosystem altered broader media agenda. Die Studie zeigt auf, dass die (Medien-)Polarisation (in den USA) nicht regelmäßig zu sein scheint und rechte Medien weitaus jünger und radikalisierter sind – mit nur einer handvoll gemäßigt rechter…

Die Ästhetik der Alt-Right

Ich hatte am vergangenen Wochenende in meinen RechtsLinks zwei Texte, die ich nochmal einzeln hervorheben will, da sie mir zur Entschlüsselung dieses politischen Clusterfucks ziemlich essenziell erscheinen (und um sie in nachfolgenden Texten besser referenzieren zu können). Der zweite davon ist dieses Paper von M. Ambedkar über die Ästhetik der Alt-Right. (Den ersten Text hatte…

Fuckopoulos fucks up

Zu Fuckopoulos Downfall ist es recht nützlich zu wissen, dass es vor den Veröffentlichungen der Videos Ankündigungen auf Mailinglisten gab (http://boards.4chan.org/pol/thread/113460155, Archive) und es sich anscheinend um eine konzertierte Aktion handelte. Milos Ausflüchte (das übliche „aus dem Kontext gerissen“) wirken halbherzig auf mich, die Aussagen im Video stehen für sich und die Kontexte machen sie…

This is an excellent Tweet

Dem Tweetie-Feed @FutureCNN sollte man ohnehin folgen, der wäre auch ohne nun folgende Großartigkeit ziemlich toll, es finden sich darin jede Menge absurd-satirische Speculative Near Future Media-Fictions wie etwa: „Conway claimed she never heard of the Film she quoted to excuse Lies“ @. Aber selbst in diesen ansonsten schon sehr schönen Twitters sticht dieser eine…

RechtsLinks 17.2.2017: Fuckopoulos at Maher, PewDiePie is a racist SuperNazi from hell, Trump is 4chan

Pic: Lie Lie Land von Bambi First things first: Milo Fuckopoulos ist heute abend bei Bill Maher: „Yiannopoulos will be interviewed in-studio by Maher. Asked about the possibility of additional security, an HBO spokesperson said, 'The series shoots on a secure lot, but as with other weeks, an appropriate amount of security will be on…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so ungefähr alle Themen behandelt, die uns seit 3 Jahren kollektiv ausrasten lassen – Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump („a ruthlessly ambitious, narcissistic, media-savvy villain sporting makeup and coloured hair“) –, sondern nicht zuletzt…

RechtsLinks 9.2.2017: Die Lust an der Angst, Nine Characteristics of political Narrative and the Aesthetics of Fascism

Nils Markwardt über eins der Dilemma moderner Outrage-Culture: Zeit.de: Die Lust an der Angst: Wenn Talkshows Gäste wie Björn Höcke oder Nora Illi, die vollverschleierte Frauenbeauftragte des Islamischen Zentralrats Schweiz, die im November bei Anne Will die Verbrechen des IS relativieren durfte, eine Bühne bekommen, um dann tagelang mediale Diskussionen zu dominieren, sendet das ja…

Trust-me-I'm-lying-Guy on How to Deal with AltRight-Trolls

Ryan Holiday, der vor ein paar Jahren das Buch Trust me, I'm lying (Amazon) schrieb, über Fuckopoulus: I Helped Create the Milo Trolling Playbook. You Should Stop Playing Right Into It. Den Text kann man mal lesen, nicht zuletzt wegen Sätzen wie diesem: „Numerous leaders of the alt-right movement read the book I published in…

RechtsLinks 20.1.2017: Against the Hate Economy, Facts are not enough und Hannah Arendt über die Lüge

Zeit.de: Amerika schafft sich ab – Schon vor Trumps Aufstieg zweifelten viele US-Bürger an der Demokratie ihres Landes. Reise durch ein verstörtes Land. Nach 597 Tagen Wahlkampf, 18 Gegnern und 14 TV-Duellen wird Donald Trump am Freitag, dem 20. Januar, auf den Stufen des Kapitols als 45. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Bei vielen Amerikanern…

RechtsLinks 15. 1. 2017: Mapping Trumpworld, Correctiv vs Fake-News, Seeßlen über Trump und Populismus

Buzzfeed: Mapping Trumpworld: „We logged more than 1,500 people and organizations connected to the incoming administration.“ Netzpolitik: Facebook kündigt Maßnahmen gegen Fake News in Deutschland an Facebook hat angekündigt, seine Maßnahmen gegen Fake News jetzt auch in Deutschland auszurollen. Facebook kündigte an, - dass die Nutzer Falschmeldungen einfacher melden können, - dass die gemeldeten Nachrichten…