rainbowpills

Rainbow-sorted XTC-Pills

Chemical X machen Kunst aus Pillen in lasergeschnittenen runden Pixeln in Plexiglas, die legen die da händisch rein, jede einzelne und vorher sortieren sie die Pillen nach Farben. Der Skull hier unten ist nicht geshoppt, der ist aus Pillen handgepixelt.…

2721bdedb40073c8c2cd7b249c60ee0b

CGI 3D-Head-Mutants

Schicke Renderings von Lee Griggs. Die Arbeiten erinnern mich sehr an die ollen Selbstportraits von Levi van Veluw vor ein paar Jahren, nur hat der sich das damals selbst alles auf den Kopf geklebt. Trotzdem schick. (An die 3D-Fuzzis unter…

leg

Lamp made from amputated Leg

Leo Bonten aus Holland hat sich sein amputiertes Bein in eine Lampe einlegen lassen. Vorher musste er sich mit den Ärzten wegen irgendwelcher Körperteil-Gesetze herumschlagen, aber letztenendes hat er dann mit Hilfe eines Forensikers und eines Designers doch seine Bein-Lampe…

humanburger5

„Human Flesh“ Burgers for The Walking Dead

Miss Cakehead eröffnet zur Premiere der fünften Walking Dead-Staffel übernächste Woche ein Popup-Restaurant namens Terminus Tavern mit Burgern, die angeblich nach Menschenfleisch schmecken sollen. Den Geschmack haben sie nach Zeugenaussagen von Menschen rekonstruiert, die schonmal Menschenfleisch gegessen haben. Ernsthaft jetz:…

anongods

Anonymous Gods on Google Street View

Marion Balac sammelt vom Google-Bot anonymisierte Götter auf Streetview. Schicke Idee! (via Boing Boing)

popeye

CGI-Popeye Animation Test

Ein erster Animationstest zum kommenden Popeye CGI-Film. Überzeugt mich nicht. Das Charakter-Design geht schon klar, was mir aber viel mehr Sorgen macht, ist der Animations-Rythmus (den man dann ja gegebenenfalls 90 Minuten oder länger aushalten muss). Der ist immer gleich:…

keane

Big Eyes – Trailer

Tim Burton scheint sich auf seine Wurzeln zu besinnen und macht nach dem wunderbaren Frankenweenie einen Film über Margaret Keane und ihre riesigen Augen, oben der Trailer dazu. A drama centered on the awakening of the painter Margaret Keane, her…

Pro-Bono Speaker plays U2 only

Pro-Bono Speaker plays U2 only

Nettes Kunst-Lautsprecher-Dingens von Omer Shapira und Surya Mattu als Antwort auf Apples U2-Gau: Ein Speaker, der jeder einkommende Signal in einen Song vom neuen U2-Album verwandelt. Kann man derzeit auf Ebay ersteigern für grade mal 1500 Dollar, falls jemand auf…

ossi

Ossi Urchs R.I.P.

Ossi Urchs, einer der deutschen Ur-Internet-Gurus und Social Media Dingsbums, ist heute nach langer Krankheit im Alter von nur 60 Jahren gestorben. Der Mann hatte seit Anfang der 90er das Netz in klassischen Medien erklärt, war ein Techno-Utopist aus dem…

Malkovich, Malkovich, Malkovich – Interview

Malkovich, Malkovich, Malkovich – Interview

Sandro Miller auf BBC über seine grandiose Foto-Serie Malkovich, Malkovich, Malkovich, seine Arbeit mit Malkovich, das Sharing von Malkovich und viral Malkovich Malkovich. Malkovich. Miller, a critically acclaimed commercial photographer with several books and exhibitions to his name, hoped the…

Tattoo Close Up

Tattoo Close Up

Destin von Smarter Everyday schaut sich Tattooing im Detail und in Slow Motion an. (Vorher auf NC: SloMo Tattoo)

3dflow_result1

3D-Reconstruction of Faces from Youtube-Videos

Auf der European Conference on Computer Vision haben sie eine sogenannte Total Moving Face Reconstruction vorgestellt, eine Methode, um 3D-Modelle von Gesichtern aus Youtube-Videos zu generieren und sie mit Bewegungen und Mimik aus dem Clip zu synchronisieren. In harmlos ist…

Woman eats Police-Car-Seat:

Then this happened: „A Bonner County woman arrested on a host of misdemeanor charges on Thursday added a felony to the pile after allegedly gnawing through the upholstery of a sheriff’s patrol vehicle while being taken to jail.“

Restaurant sold addictive Opium-Noodles:

Ein Restaurant in China hat seine Nudeln mit gemalenen Mohnknospen (aus denen man normalerweise Opium gewinnt) gewürzt, um Sucht-Ramen herzustellen. Als ob Ramen nicht auch so schon suchterzeugend genug wäre.

mohnThe use of the unusual ingredient – used to make opium – at the restaurant in Yan’an, in Shaanxi province, came to light after one of its clients tested positive in a routine urine test by traffic police, despite insisting he’d never touched drugs, the Xi’an Evening News reports. Suspecting the noodle shop he’d eaten at a few hours before the test might be to blame, the customer, Liu Juyou, persuaded relatives to frequent the shop as well and submit themselves to drugs tests. They also tested positive.

The shop owner – named only as Zhang – has since admitted to police that he bought 2kg (4.4lb) of poppy buds – which contain the plant’s seeds – for $100 (£60) last month, crushed them into a powder and started to add that to his noodles.

BBC: Restaurant ‘sold opium-laced noodles’ (Bild via Shutterstock)

Bonus-Noodles: „After using drugs in an opium den, Noodles flees the city for Buffalo to live under an assumed name.“

How to spot handwriting Robots:

Forensische Handschriftenanalyse für Robots: „Curliss and Jurek […] own a handwriting robot, so they’ve studied thousands of human-written letters and compared them to ones produced by machines. They’ve identified three crucial distinctions.“