Kultur

Blacked Out Censorship-Poetry Generator

Schöne Spielerei von Max Kreminski, ein JS-Droplet, das Websites in Blacked Out Poetry verwandelt, basierend auf Liza Dalys █ Blackout █ und den bekannten Newspaper Blackouts. (via ProcGen) Funktioniert nur bei englischen Texten halbwegs vernünftig, da kommen dann aber auch…

David Cronenberg Audiobooks

Audiobooks for the Damned liest die billigen Buch-zum-Film-Romane vor, die ich als Kind oft gelesen habe und für die ich bis heute 'nen Soft Spot habe, auch wenn sie allermeistens ganz großer Schrott und nur 'ne marginale Stufe über Pulp…

The Internet Warriors

Sehr interessante Mini-Doku von Kyrre Lien, der drei Jahre lang Hater aus Comment-Sections zuhause besucht, befragt und fotografiert hat. Das Buch kann man hier bestellen, hier die Website zum Projekt. Und for the record: Der Guardian titelt Inside the dark…

Snakisms explain 22 Philosophies

Hübsche Snake-Variationen von Pippin Barr, der anhand des Games alle möglichen Philosophien und Ismen erklärt: Im Kapitalismus kostet jeder Apfel 10 Dollar nach 5 Stück kann man sich keine mehr leisten, Post-Apokalypsismus (wat?) is a wasteland, Optimismus ist purer Apfelporno,…

Kevin Norman Gray who had Nothing To Do With Arbroath R.I.P.

Then this happened: Kevin Norman Grays Blog Nothing To Do With Arbroath war eins der ersten Blogs, das ich las, als ich mit Nerdcore vor 12 Jahren begann, und das Blog war seit damals bis heute eine der ergiebigsten Quellen…

Gerard „Presurfer“ Vlemmings R.I.P.

Der Presurfer war eins der ersten Blogs, das ich las, als ich mit Nerdcore vor 12 Jahren begann, und das Blog war in den ersten zwei Jahren ein maßgeblicher Einfluss auf mein Blogging. Gerard Vlemmings war einer der ganz frühen…

HTML-Marquee de Sade oder Die 120 Tage von MySpace

Marquis de Sades Die 120 Tage von Sodom komplett in <marquee>-HTML-Tags und GIFs aus der MySpace-Ära. Nach Steve Reich is calling noch ein weiterer Knaller von Seth Kranzler für den Stupid Hackathon NYC 2017. The Marquis De Sade was a…

Media-Theory animated feat. Hall, Said, Barthes, Chomsky, McLuhan

Schicke, fünfteilige Serie von Al Jazeera mit animierten Klassikern der Medientheorie. Barthes über die Interpretation der News-Medien, Edward Said über Stereotypen, Stuart Hall über Repräsentation, Chomsky über sein Manufacturing Consent und – natürlich – McLuhan über die Medien-Massage.

Queens of the Stoned Age

Superinteressanter Text von Suketu Mehta über die Queens of the Stoned Age, eine, ähm, Arbeitsgemeinschaft von rund 30 Models, die einen Lieferservice für Deluxe Marijuana anbieten: „There are a thousand ways to buy weed in New York City, but the…

Medienjagd auf Veganerin wegen Fuchs-Du-hast-die-Gans-gestohlen-Joke

Ich hätte die Story um die angebliche Absetzung des Kinderliedes „Fuchs Du hast die Gans gestohlen“ nach der angeblichen Beschwerde einer Veganerin letzte Woche fast gebloggt, dann erschien sie mir aber doch zu doof und ich will es zumindest halbwegs…

Where Slang Comes From

Schönes Posting von Matt Daniels über 2016er Slang: Where Slang Comes From – Emerging slang, identified by searches for words’ definitions. Das letzte Slang-Bit, das ich auf meinen Abenteuern in Trolltwitterland gelernt habe ist Zinker, wobei mir die Bedeutung nich…

Cannabis Bouquet Delivery Service

Die kalifornischen Marijuana-Bauern von Lowell Herb verschickten zum Valentinstag gestern handbestückte Cannabis-Bouquets für Stoner mit ’nem Sinn für floral Style. Leider ’nen Tag zu spät jetz' und bei uns sowieso für's erste nicht machbar, aber vielleicht kann man sich auch…

Terry Pratchett – Back in Black

Die BBC strahlte am Wochenende eine Doku über die unvollendete Autobiographie von Sir Terry Pratchett aus. Ich hab' den Film noch nicht angesehen, ist aber bereits für die Tage vorgemerkt und das Teil ist komplett auf Youtube (und anderen alternativen…

The Ambivalent Internet: Mischief, Oddity, and Antagonism Online

Whitney Phillips' This Is Why We Can't Have Nice Things („this provocative book […] argues that trolling, widely condemned as obscene and deviant, actually fits comfortably within the contemporary media landscape“) liegt hier noch ungelesen auf meinem ständig anwachsenden DGNI-Bücherstapel…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so ungefähr alle Themen behandelt, die uns seit 3 Jahren kollektiv ausrasten lassen – Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump…