Podcasts: Wasserkrieger, kriminelle Clans, Machiavellismus und eine Psychoanalyse der Gesellschaft

Now You Know. Vier Jahre Snowden: „Seit dem Juni 2013, als die ersten Veröffentlichungen aus den Snowden-Unterlagen begannen, haben wir in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern zahlreiche Texte zu diesem Themenkomplex geschrieben: in der FAZ und FAS, im SPIEGEL, in Buchbeiträgen. Davon haben wir etwa fünfzig ausgesucht, um den Rückblick auf viele Details und die jeweils aktuellen Reaktionen auf die zahlreichen enthüllten NSA- und GCHQ-Programme, die politischen Folgen und die Stimmung in der Öffentlichkeit zum Thema Massenüberwachung zu wagen.
Dank der Mitarbeit von vielen Freiwilligen, die uns im Tausch für ein 'Arbeitsfrei'-Hardcover ihre Stimme geliehen haben, können wir nun akustisch zurückblicken auf mehr als vier Jahre Snowden-Veröffentlichungen.“

Soziopod: Bildung, Bildung, Bildung! (MP3)

Sein und Streit: Rückkehr der Ressentiments – Brauchen wir eine Psychoanalyse der Gesellschaft? (MP3, Info): „Ist es angesichts hochgekochter Emotionen, wütender Ressentiments und der drohenden Desintegration von Teilen der Gesellschaft nicht höchste Zeit, die Gesellschaft auf die Couch zu legen? Sein und Streit widmet diese Stunde Philosophie der Psychoanalyse und fragt nach ihren Perspektiven auf die aktuellen Entwicklungen unserer Zeit. Rede und Antwort steht uns dabei der Philosoph Samo Tomšič. Mit ihm sezieren wir den Populismus aus psychoanalytischer Sicht, fragen, was die #metoo-Sexismus-Debatte mit dem gesellschaftlichen Unbewussten zu tun hat und diskutieren, wie die Psychoanalyse die kapitalistische Spätmoderne deutet.“

Sein und Streit: Selbstaufklärung und Verdrängung – Der Gesellschaft ein Bewusstsein ihrer selbst geben (MP3, Info): „Religionsphilosoph und Mitbegründer der Freien Universität Berlin Klaus Heinrich spricht über die 'Selbstaufklärung' der Menschheit als Gattung und die 'selbstzerstörerischen' Prozesse, die ihr entgegenstehen. Er blickt zurück auf die Verdrängung der deutschen Vergangenheit nach 1945 - und plädiert für einen Neustart der Universität als Instanz gesellschaftlicher Selbstverständigung.“

SWR2 Aula: Gierig nach Macht: Der Machiavellismus 1/2 (MP3): „Der Begriff 'Machiavellismus' hat es in den politischen Diskursen zu zweifelhafter Berühmtheit gebracht. Sabine Appel fragt nach der Aktualität des florentinischen Philosophen und Politikers.“

SWR2 Aula: Gierig nach Macht: Der Machiavellismus 2/2 (MP3): „'Machiavellismus' nennt man die skrupellosen Machenschaften eines Gewaltherrschers - außerhalb aller ethischen Normen. Beispiele gibt es auch in der aktuellen Politik.“

HR2 DerTag: Bataclan: Die Narben einer verletzten Gesellschaft (MP3): „Bataclan. Das ist das Symbol für ein multikulturelles, lebenslustiges, fortschrittliches Frankreich, und ein Konzertsaal mitten in Paris. Am 13. November 2015 starben hier durch ein islamistisches Attentat 89 Menschen, an den anderen fünf Tatorten weitere 41. "Götzenanbeter“ seien sie gewesen, die sich zu einem 'Fest der Perversität' versammelt hätten, so die Erklärung der Terroristen zu den Anschlagzielen. Seitdem hat sich in Frankreich die Debatte über den islamistischen Terror verschärft. Gilles Kepel, ein bekannter Islamwissenschaftler, diagnostiziert einen 'identitären Bruch' in der französischen Gesellschaft, der dschihadistische Terror treibe diese Spaltung voran. Der Aufstieg rechtsextremer islamfeindlicher Parteien gehöre zum Kalkül, die Politik meide das Thema, vor allem die Abschottung verschiedener Kulturen in Enklaven.“

BR2 Wissen: Kampf um Thor - Nordische Mythologie und ihre Rezeptionsgeschichte (MP3, Info, via Swen): „Egal ob in den Liedzeilen von Metal-Bands oder in amerikanischen Fernsehserien, ob in den Büchern von Fantasy-Autoren oder auf den bunten Bildern von Comiczeichnern: Thor, Loki und Odin, die schon Wagner und Tolkien inspirierten, dringen wieder in alle Bereiche unserer Alltags-Kultur vor. Obwohl sie lange Zeit Tabu waren, weil der Nationalsozialismus sie für sein völkische Ideologie missbrauchte, sind die Heldengeschichten aus dem hohen Norden wieder gefragt. Doch immer noch versuchen Neonazis, die Welt der Mythen für ihre völkisch-rassistischen Ideen zu instrumentalisieren.“

HR2 DerTag: Nicht nur in Berlin: kriminelle Clans und die Ohnmacht des Staates (MP3): „Nein, unterwandert haben arabische Clans die Berliner Polizei wohl nicht. Es blieb beim Versuch - heißt es bei den Behörden. Aber Fakt ist: die Miris, Abou-Chakers und wie die Großfamilien sonst so heißen, haben für unser Rechtssystem höchstens ein müdes Lächeln übrig. Sie verdienen ihr Geld mit organisierter Kriminalität wie Drogenhandel, Geldwäsche, Schutzgelderpressung oder Einbrüchen. Kommt es zu einem Prozess, stellt die Verwandtschaft auch mal den Gerichtssaal auf den Kopf. In manche Stadtteile von Berlin, Duisburg oder Bremen traut sich wegen ihnen schon lange keine Streife mehr hinein. Wie konnten die kriminellen Strukturen so ungehindert wachsen - und mit welchen Maßnahmen kann der Staat jetzt noch reagieren?“

DLF Wissenschaft: Extreme Temperaturen - Arabien droht der Hitzekollaps (MP3): „Klimaforscher sagen den Großstädten am Arabischen Golf Temperaturen von 50 und sogar 60 Grad Celsius voraus - für Menschen ist das die Grenze der Belastbarkeit. Einige Wissenschaftler befürchten, dass heute noch dicht besiedelte Gebiete am Arabischen Golf zukünftig unbewohnbar werden könnten.“

Hörspiele

WDR 3 Hörspiel: Die Wasserkrieger 1/2 (MP3): „Der erste Teil der Serie führt unsere Reporterin von Westfalen über Athen bis nach Detroit: Sie begleitet den smarten Wassermanager Ken Feldhoff. Mit dem blauen Gold lässt sich überall Geld machen - ob bei einem Schweinemastbetrieb in Viersen, bei griechischen Arbeitslosen oder Hausbesetzern in den USA.“

WDR 3 Hörspiel: Die Wasserkrieger 2/2 (MP3): „Im zweiten Teil der Serie wird der Kampf ums Wasser härter, und er tobt in Brasilia, Südostanatolien oder an der Zürcher Börse. Unsere Reporterin erlebt Bürgerproteste, Tumulte, Geiselnahme. Aber auch die einflussreichen Strippenzieher hinter den Kulissen. Und sie gerät selbst zwischen die Fronten dieses Krieges.“