Ein Holz-Penis auf 'nem Berg in Österreich

Ob der Holzpimmel auf dem Ötscher irgendetwas mit den Wahlen in Österreich zu tun hat, weiß ich nicht – aber es ist ein stattlicher Penis, den sie da auf den Berg gestellt haben, ein strammes Teil. (via Boing Boing, Pics via Marika's Berg-und Naturerlebnisse)

Eine Frau will beim Wandern auf dem Ötscher in Niederösterreich einen etwa einen Meter großen Holzpenis entdeckt haben. Das Objekt soll zehn Minuten vom Gipfelkreuz des höchsten Bergs im Mostviertel entfernt aus dem Geröll geragt haben […] Die Frau postete ein Foto auf Facebook. Ob es sich dabei um ein echtes Foto oder eine Marketingaktion handelt, lässt sich aktuell nicht überprüfen. Die Ötscherlifte teilten das Foto der Wanderin auf Facebook – und bestätigten das Vorhandensein des Penis' gegenüber Medien. Sie beriefen sich dabei auf das Foto der Wanderin. Man wolle Mitarbeiter hinaufschicken, um zu prüfen, ob die Holzskulptur absturzgefährdet sei.

[update] Der Holzpenis erinnert an den Steinpenis in Dangast. Ebenfalls ein stattliches Ding.