Podcasts: Konsens, Ethik und der Hund als Wille und Vorstellung

Podcast-Sammlungen gibt's als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/. Danke Michael!

DLF: Philosophin Frick zur Streitkultur: Finger weg vom Konsens (MP3, Info): „Die Koalitionsverhandlungen dürften hitzig werden - doch können wir das überhaupt noch: Einen Streit mit Argumenten austragen? Besser wäre das, meint die Philosophin Marie-Luisa Frick. Denn der Konsens bringe die Demokratie nur in Bedrängnis.“

Soziopod Radio Edition #005: Moral und Ethik (MP3, Info)

HR2 Der Tag: Der Hund als Wille und Vorstellung (MP3): „Jaja, der Titel ist geklaut - aber von einem Hundeliebhaber. Niemals bewegte sich der Frankfurter Philosoph Arthur Schopenhauer irgendwo hin, wo sein Pudel nicht mitging. Für den Frankfurter Dichter Johann Wolfgang Goethe war des Pudels Kern dagegen ein eher böser. Er mochte die Hunde nicht. Was eigentlich menschlichem Selbsthass schon recht nahe kommt, denn den Menschen verbindet in der Geschichte sehr viel mit dem Hund. Gemeinsam sind diese beiden so verschiedenen Wesen im Laufe einer Jahrtausende langen Koevolution das geworden, was sie heute sind - im Guten wie im Bösen. Schon deshalb ist es zwingend, dass die Menschen dem Hund einen Gedenktag widmen - den Welttag des Hundes. Und der zwingt uns nachgerade zu einer Hundesendung“.