NC-Podcast: Ein Gespräch über Gamergate und die Rechte (1/2)

Vor einer Woche veröffentlichte Yannic Hertel einen Text über GamerGate und die AfD und selbstverständlich ging es dort in den Comments wieder hoch her. Yannic hatte für seinen Text mit Markus von Gamergateblog.de gesprochen und der fühlte sich im Artikel zwar korrekt wiedergegeben, aber in der Tonalität benachteiligt.

Ich stimme dem Artikel im Tenor durchaus zu – immerhin hatte ich vor zwei Jahren bereits geschrieben: „Die größte Gefahr für und durch Gamergate [sehe ich in der] Vereinnahmung (von Teilen) der Gaming Scene durch externe, rechtspopulistische Kräfte: Der Protest gegen autoritäre progressive Strömungen innerhalb Gamings wird zum Steigbügelhalter für konservative Einflüsse.“ Allerdings findet man auch ein paar handwerkliche Fehler im Artikel, die aber teilweise auch auf ungenaue Antworten von Miro Dittrich von der Amadeu Antonio Stiftung zurückführen kann.

Ich kenne Markus nun ein bisschen, wir hatten bereits vor ein paar Wochen im Stream der Weltraumaffen über Gamergate geredet, und habe ihn angehauen, ob er Bock hätte, einen Podcast über die Schnittmengen von Gamergate und den Rechten, sowie den Journalismus darüber aufzunehmen. Hatte er. Yannic hatte ich dann ebenfalls gefragt und auch der hatte Lust darauf, ich konnte die beiden allerdings nicht zu einem Gespräch zu dritt überreden, was ich ein bisschen schade fand, aber okay, it is what it is.

Nicht sehr überraschend für mich: In beiden Gesprächen fanden wir sehr viele Gemeinsamkeiten (und natürlich nicht wenige Meinungsverschiedenheiten), was meine Überzeugung untermauert, dass dieser ganze Diskurs-Krampf völlig absurd ist und nur wenig mit Realität zu tun hat.

Hier der erste Podcast (das Gespräch mit Markus), der zweite Teil folgt morgen:

MP3: http://www.nerdcore.de/podcast/nc-ggafd1.mp3

Intro: The Happy Monster by Chubby Jackson and his Orchestra from archive.orgs 78rpm Records-Collection.

Shownotes:

Videogametourism.at: Go Right: GamerGate und AfD
NC: There will be blood: Wie Hate-Speech das Netz verändert – und das Netz Hate-Speech
NC: Wie der Netzfeminismus von Frosch-Monstern aus der postmodernen Hölle verschluckt wurde
Yours Truly und die Weltraumaffen über Gamergate