Google invents the Babel Fish

Google hat einen Babelfisch gebaut, ein paar Kopfhörer namens Pixel Buds mit Echtzeit-Übersetzung für 40 (!) Sprachen, funktioniert allerdings nur mit dem neuen Google-Telefon. Die Teile gibt's ab November für 180 Euro.

The onstage demo that blew everyone’s minds was a live language translation feature. A conversation onstage translating from English to Swedish went off without a hitch. The translations followed about 1-2 seconds after the people finished their sentences. The presenters boasted that it was like “having a personal translator by your side.” You’ll need a Pixel 2 to take advantage of this feature unfortunately.

Übrigens, und das ist ein Zitat, über das ich bezüglich DasGeileNeueInternet immer wieder stolpere: „Mittlerweile hat der arme Babelfisch dadurch, dass er alle Verständigungsbarrieren zwischen den verschiedenen Völkern und Kulturen niederriss, mehr und blutigere Kriege auf dem Gewissen als sonst jemand in der ganzen Geschichte der Schöpfung.“

Aber nice one, Google!