Podcasts: Evolutionsbiologen vs Gender-Studies, Kosmokoloss und die Probleme der Normalen

Podcast-Sammlungen gibt's als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/. Danke Michael!

Sein und Streit: Debatte um Gender Studies – Ausgrenzend, elitär, realitätsfern? (MP3): „Die Diskussion um die Geschlechterforschung hat sich in den letzten Monaten erhitzt - Kritik kommt von allen Seiten. Oft sind dabei Missverständnisse im Spiel. Sabine Hark klärt im Gespräch auf: Was sind und was wollen Gender Studies?“

Zeitfragen: Evolutionsbiologen vs. Gleichstellung – Stehen Frauen auf Alphamännchen? (MP3): „Junge Frauen stehen auf Sex mit alten Porschefahrern. Was wie ein schlechter Altherrenwitz klingt, ist durchaus ernst gemeint. Einige Evolutionsbiologen behaupten, es gebe bei Menschen eine naturgegebene Ungleichheit – und kämpfen gegen Gleichberechtigung.“

Leben auf Kosten anderer: Die Struktur der Externalisierungsgesellschaft (MP3): „Wir lagern die Kosten unseres Wohlstands systematisch aus. Und lassen damit Menschen in Afrika, Asien, Lateinamerika mit den katastrophalen Folgen unseres Handelns allein.“

WDR Hörspiel: Bruno Latour: Kosmokoloss. Eine Tragikomödie über das Klima und den Erdball (MP3): „'Kosmokoloss' ist das erste Theaterstück des französischen Philosophen und Anthropologen Bruno Latour. Auf der Suche nach einer 'neuen Eloquenz' des Politischen ist das Theater eine mögliche Form, um dem Missverhältnis zwischen der Bedeutung der aktuellen Ereignisse und dem schmalen Repertoire der Empfindungen und Gefühle, mit denen wir auf sie reagieren, zu begegnen.“

Sein und Streit: Nach dem politisch entleerten Wahlkampf – Holt euch die Alternative zurück! (MP3): „Demokratie ist 'die politische Lebensform der Alternative', zitiert der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen einen anderen Denker. Doch im Wahlkampf haben wir es zugelassen, dass die Rechtspopulisten den Begriff der 'Alternative' kaperten, kritisiert er. Wie es anders ginge, zeigte jüngst der französische Präsident Macron.“

HR2 Der Tag: Zwischen Triumph, Sehnsucht und Abkehr. Das Verhältnis zum Nationalen (MP3): „Für manche ist der Tag des Ruhms gekommen, andere wollen, dass Gott die Königin schütze, und in Deutschland beschwören wir Einigkeit und Recht und Freiheit. Schon die Hymne einer Nation verrät, wo ihr Nationalgefühl wurzelt und welche Blüten es treiben kann, ob es von Freude oder Schmerz geprägt ist, ob es in sich ruht oder brodelt, ob es nach Einheit strebt oder nach Trennung. Gestern haben die Katalanen abgestimmt, ob sie werden wollen, was sie nicht sind - unabhängig von Spanien. Und auch der morgige Tag der Deutschen Einheit wurde schon gefeiert, als es diese Einheit noch gar nicht gab. Jede Nation hat ihren eigenen Traum - oder ihr eigenes Trauma. Selbst diejenigen, die dem Nationalen gleichgültig oder skeptisch gegenüber stehen, kommen an ihrer Nation nicht vorbei. Denn noch ist kein Gemeinwesen stark genug, um an die Stelle des Nationalstaats zu treten.“

Conversations with people who hate me Episode 9: Conclusion (For Now): „To close out this chapter Dylan calls up people who love the show and have used it as motivation for conversations in their own life, including a conservative listener who’s a fan of the podcast.“

4000hz: Psychiatrie – Manfred Lütz (MP3): „Dr. Manfred Lütz ist Psychiater, Theologe, Schriftsteller und Kabarettist. In seinem Buch 'Irre! Wir behandeln die Falschen – unser Problem sind die Normalen' beschreibt er auf unterhaltsame und verständliche Art und Weise das Fachgebiet der Psychiatrie. Nicolas hat den Chefarzt des Kölner Alexianer-Krankenhauses getroffen und mit ihm darüber gesprochen, weshalb die psychotherapeutische Behandlung gesellschaftlich auch heute noch stigmatisiert ist, wo eine psychische Krankheit überhaupt beginnt und weshalb es für Patienten heute immer noch so kompliziert ist, eine kompetente Diagnostik und Behandlung zu erhalten.“