Podcasts: Yours Truly und Klaus Kusanowski über Cyborgs, Blind Street Fighter, Hurt People Hurt People und die Spiralhopser

Ich habe vergangene Woche zwei Stunden lang mit dem Soziologen und Systemtheoretiker Klaus Kusanowsky über Cyborgs und den Menschen von Morgen geredet, hier als MP3.

Ausgangspunkt war Yuval Hararis Buch Homo Deus, dessen Thesen er in diesem SRF-Gespräch vorstellt:


Christian schreibt mir: „In 'Blinder Krieger' erzähle ich die Geschichte von Sven van de Wege, ein blinder Gamer aus Holland, der Computerspiele nur mit dem Spielesound meistert. Sein Lieblingsspiel 'Street Fighter' zockt er seit den 90ern und mit dem aktuellen Titel 'Street Fighter V' nimmt er sogar in internationalen E-Sports-Turnieren teil. Im ersten Teil geht es im seine Amiga-geprägte Kindheit und darum wie er im Alter von sechs Jahren erblindete. In zweiten Kapitel geht es sein Training und wie er es gelernt hat, den Klang im Spiel zu verstehen und sich auf dem Bildschirm zu orientieren. Außerdem wird sein erstes Turnier thematisiert, an dem er in Madrid teilgenommen hat. Ein Match vor Ort hat sein Leben verändert. Wie genau, das wird im dritten und letzten Teil erzählt.“

Kapitel 1: Spiel um Leben und Tod (MP3, Info): „Sven ist blind. Und ein Meister des elektronischen Kampfsports. Die japanische Beat ’em up Videospielserie Street Fighter gehört seit den 90ern zu den Lieblingsgames des heute 31-jährigen Niederländers. Und sie hat sein Leben verändert.“

Kapitel 2: Der Neustart (MP3, Info): „Im ersten Teil hat Sven von seiner Kindheit erzählt. Wie er schon mit drei Jahren das Computerspielen lieben gelernt hat. Wie es war, zu sehen. Mit sechs ist er erblindet. Der Grund war ein Tumor in seinem Kopf. Zwei lange Jahre hat der Kampf gegen den Krebs gedauert. Mitte der Neunziger stellt sich für ihn wieder so etwas wie ein Alltag ein und er tut alles dafür, wieder Spielen zu können. Dafür lernt er, Videospiele nur mit Sound-Effekten zu meistern.“

Kapitel 3: Blind Warrior (MP3, Info): „Der dritte und letzte Teil dieser Miniserie erzählt von Svens erstem Street Fighter Turnier, an dem er in Spanien teilnahm und wie sehr das Spiel sein Leben verändert hat.“

Conversation with People who hate me – Episode 2: Hurt People Hurt People: „Dylan Marron talks to Josh, a teenager who told Dylan that he was “the reason this country is dividing itself.” Josh opens up and reveals that high school was hell for him, which means the two might have more in common than they think.“

Gespensterjagd in Mitteldeutschland - Als die Hüpfemänner kamen (MP3): „Mitteldeutschland um 1950: In der Dämmerung erscheinen finstere Gestalten, die sich in riesigen Sprüngen fortbewegen. Sie werden Hüpfemänner, Spiralhopser, Springteufel genannt und verbreiten Angst und Schrecken. Bis heute wird darüber erzählt.“