Mein Lieblings-Grieche und sein Danone-Joghurt (Werbung)

Ich bin ein großer Fan vom Joghurt und esse täglich welchen. Joghurt ist toll, genau wie mein Lieblingsgrieche, denn sonst wäre er ja nicht mein Lieblingsgrieche, wenn er nicht toll wäre, genau wie Joghurt – ne 1a Milchspeise. Womit ich natürlich keinesfalls behaupten möchte, mein Lieblingsgrieche wäre eine Milchspeise, das ergäbe keinen Sinn. Aber in seiner Kneipe riecht es manchmal ganz streng nach Zaziki und Zaziki ist auch eine Milchspeise mit Joghurt, da kann man mal sehen. Mit Danone OIKOS kann man ganz sicher den genialsten Ultra-Zaziki machen und ganz viel mehr, da bin ich mir sicher. Jedenfalls: Mein Lieblingsgrieche.

Mein Lieblingsgrieche macht super Pizza und Zaziki – sogar ganz bestimmt mit Danone Joghurt! – und er hat eine lustige kleine Kneipe, wo es neben Pizza und Zaziki auch Frühstück mit Danone Joghurt gibt, denn mein Lieblingsgrieche hat Geschmack – aber er heisst nicht Costa Cordalis. Allerdings mochte den meine Mutti sehr gerne, glaube ich, also den Cordalis jetz', und deshalb finde ich es ganz unerhört, dass dieser nun in eine Crime Story um Entführung, griechischen Joghurt und geklaute Rezepte hineingezogen wird. Denn es ist so:

Frau Joghurt-Erfinderin hat Danone dabei erwischt, wie sie ihre Rezepte für lecker Joghurt griechischer Art geklaut haben. Und die will sie jetzt zurückhaben, logisch. Also hat sie jetzt den Cordalis entführt. Würde ich auch machen, jemanden entführen, wenn mir einer meine Rezepte klaut. Geht ja nich. Also hat sich Joghurt-Omi nachts die Stealth-Klamotten angezogen, ist beim Cordalis eingebrochen, hat die Leibwächter mit Karate-Kicks ausgeschaltet, kletterte über die Lüftungsanlage ins Schlafzimmer, erzeugte mit Hilfe ihren Joghurt-Superkräfte einen Cordalis-Entführungs-Vorrichtung aus Quantenplasma und teleportierte das alles zusammen in Sekundenbruchteilen nach Griechenland. Oder so ähnlich, hier ein Überwachungsvideo:

Ob der Costa jetzt von einer lustigen Großmutti entführt wurde oder nicht, ist mir allerdings auch so ein bisschen egal – solange ich meinen 1a Danone OIKOS behalten darf, der schmeckt nämlich total prima und den kriegt die Großmutti nicht zurück – auch wenn sie lustig ist. Den behalt ich.

Und das mit dem Rezept muss Danone mit der Dame klären, ich bin kein Experte für geklaute Geheim-Milchspeisen-Baupläne. Von Frau Entführerin wird Danone aber garantiert noch hören, ich würde ebenfalls Costa Cordalisse entführen, wenn mir einer die Rezepte klaut, das kann ich wirklich verstehen, muss ich sagen. Und solange so super Joghurt bei rauskommt, soll mir das alles recht sein.

Disclosure: Sponsored by Danone.