Podcast: Von Palindromen, Reverse Speech und Teufelsbotschaften

Schöner Podcast vom Deutschlandfunk über Palindrome, satanische Botschaften und das Rückwärtsreden. Ich kann übrigens mit links flüssig spiegelverkehrt schreiben und musste ich nie üben oder trainieren. Geht ganz automatisch, wenn ich mit links schreibe – ich habe das einfach irgendwann mal festgestellt. Darüber reden die in dem Podcast allerdings nicht, dafür aber über Satan. Is' ja auch was. (via Swen)

Deutschlandfunk: Rückwärts! Von Palindromen, Reverse Speech und Teufelsbotschaften (MP3)

Ein Schritt vor und zwei Schritte rückwärts: Diese Sendung wechselt immer wieder die Abspielrichtung. Ton- und Videoaufzeichnungen zeigen uns, wie sich Leben rückwärts anhört. Dadurch kamen Ängste zurück, dass sich im Rückwärts von Musik, Film und Sprache unheimliche oder gar teuflische Botschaften verbergen könnten.

In früheren Zeiten wurden sogenannte Teufelsverse - Palindrome - erdacht, Sätze, die vorwärts wie rückwärts gesprochen, gleich lauten und auf die der Teufel keinen Einfluss haben sollte. Im Rückwärts äußert sich nicht der Teufel, sondern unser Unterbewusstsein, sagen die Anhänger der Reverse Speech, einer Methode zur praktischen Lebenshilfe.

Ein Feature im Rückwärtsgang, ohne Rückschritt, sondern mit neuen Überraschungen.