Meet the Influencers

Gepostet vor 19 Tagen in #Fun #DasGeileNeueInternet

Share: Twitter Facebook Mail

„Last year, they made about $1.3 million through sponsored content and collectively have over seven million followers. AJ, the self-proclaimed 'man of three accounts', operates all of his channels under the umbrella of a personal brand that he calls Try. At the moment, he’s hoping to secure a strategic partnership with Starbucks. Brit and AJ are trying for a third child. AJ hopes that the pregnancy will bring 'nine months of pretty solid content.'“ (via BoingBoing)

Related: Caro Daur - der Star unter Deutschlands Influencerinnen – Die Daur-Werbesendung

mein Leben ist komplett durchorganisiert. Anfragen selektieren, Kooperationen auswählen, Verträge verhandeln, Logistik der Musterteile koordinieren, Interviews geben, Fotoshootings für Magazine planen, Postingtexte formulieren, Looks jeden Tag neu planen, nur immer die Jeans wird auf "Daur" langweilig. Und last but not least die Leute immer via Instagramstory live mitnehmen und an meinem Leben teilhaben zu lassen. Ich mache das ja alles alleine, habe kein Management für alles."

mm.de: Du hast jetzt die Gelegenheit zum Pitch: Was genau machst Du? Und was machst Du besser als andere?

Daur: Alles, was zu mir passt und was ich mag. So kann ich meinen Content steuern. Das ist mir sehr wichtig. Ich lasse mir nichts andrehen.

mm.de: Aha, wenn Du zu einem Musikfestival fährst und dabei die Produkte einer Marke trägst, ist das der Content?

Daur: Ja, beim Coachella Festival in Kalifornien war ich mit einem der größten Onlineshops Amerikas vor Ort. Davon habe ich schon immer geträumt. Der Shop arbeitete sonst nur mit Persönlichkeiten wie Chiara Ferragni zusammen, also mit den größten internationalen Influencern. Ich war eine der ersten Deutschen, die mitkommen durfte. Das war eine große Ehre für mich.

mm.de: Was genau ist der Content, den Du da beisteuerst. Ein Hashtag zum jeweiligen Produkt?

Daur: Das kann man so nicht wirklich in Worte fassen. Ich verfolge keine Strategie. Ich versuche einfach bei all dem, was ich mache und poste, authentisch zu bleiben.

Doku: Im Netz der Lügen - Falschmeldungen im Internet

Nette Doku von Mario Sixtus über die Psychologie der Fake News. Der Einstieg der Doku ist mir ein wenig zu…

Modern Lovecraftian Elder Gods

I know this is a running gag here but seriously tho, you really gotta ❤️ McSweeneys: MODERN LOVECRAFTIAN ELDER GODS.…

The Philosophy of the Weird and the Eerie

Right now I'm reading more books at once than should be healthy for me. Two of them are Mark Fishers…

Memetische Verantwortlichkeiten des Journalismus am Beispiel von CNN und G20

Letzte Woche trugen sich zwei relativ vielbeachtete Ereignisse zu, an denen sehr deutlich wird, wie die memetischen Bedingungen des Netzes…

DasGeileNeueInternet und yours truly am 4. Juli bei den Cyborgs in Berlin!

Ich erzähle nächste Woche am Dienstag, 4. Juli um 20.00 Uhr, ein paar Dinge über DasGeileNeueInternet beim Cyborgs e.V. im…

Netzwerksdurchsetzungs-Crap

Der Bundestag hat also gestern nicht nur institutionalisierte Knutscherei für alle durchgewunken, sondern auch das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Ich möchte kurz aufschreiben,…

Emoticon-„Analyse“ der deutschen Parteien: CDU wird ausgelacht, die AfD ist wütend, die SPD hat Herz

Nicht ganz ernstzunehmende, aber dennoch halbwegs erhellende „Analyse“ der Emoticon-Reactions auf den Facebook-Pages der deutschen Parteien. Zusammengefasst: Die AfD ist…

Is there an alternative to Political Correctness?

„Political correctness aims for some very nice results, but its means have a habit of upsetting a lot of people.…

Contagious Mirror-Popcorn

Internet-Metaphors are plenty in this one: Eating Popcorn in Front of a Mirror May Induce Some People to Eat More…

Bended Realities Festival mit yours truly: Konkretopia Offenbach 9.-11. Juni 2017

Am Wochenende steigt das Bended Realities Festival im Isenburger Schloss und im Waggon am Kulturgleis in Offenbach, hier das Event…