Neural Network dreams your Flesh

Gepostet vor 16 Tagen in #Design #Fun #AI #AlgoCulture

Share: Twitter Facebook Mail

Das holländische Radio NPO hat eine eigene Instanz von Christopher Hesses Pix2Pix auf 'nem Server installiert und dort kann man nun, wie schon mit Hesses Katzen-Compositing-Browsertoy, mit den „Trainingsdaten“ eines Neural Networks seltsame Dinge malen, nur diesmal mit Menschen.

Hier Frau May und Herr Corbyn von Cyriak:

Leider ist die Implementierung eher mau. Der Sender trainierte sein Pix2pix-Model mit grade mal drei Bildern (Profil, Halbprofil und Frontalansicht) und dementsprechend unflexibel ist das ganze Browsertoy. Das Neural Network hat mit diesen Grundlagen keine Ahnung, „wie ein Mensch aussieht“, sondern grade mal so eine viertel Ahnung davon, wie die holländische Reporterin aussieht, die in den Portrait-Aufnahmen zu sehen ist. (Man vergleiche alleine die Anzahl der unterschiedlichen Augen, die Hesses Toy ausspuckt mit derer des Radiosenders.)

Man malt also weniger mit „maschinen-abstrahierten ästhetischen Merkmalen des Menschen“ sondern mit „maschinen-abstrahierten, ästhetischen Merkmalen von Frau Dingsbums in einer ganz bestimmten Haltung“. Aber na gut. Solange ich mit Menschenfleisch malen kann, nehme ich, was ich kriege. Mehr Flesh auf Twitter unter dem Hashtag #fotogenerator.

Hier ein paar meiner Experimente:

Floral Algorithm dreams of Dinosaurs

Chris Rodley (Twitter) hat seinen Styletransfer-Bot mit Blumen gefüttert und auf Dinosaurier angesetzt.

3D-Visualized Typography-Ideaspace

Ich habe schon einige AI-Visualisierungen von Fonts gesehen, also sortierte Abbildungen des visuellen Idea-Space der Zeichensätze (also genau wie Skateboards…

Neural Network sorts Vibrators

Sabrina Verhage trainierte ein Neural Network auf Vibratoren und sortierte sie dann nach visuellen Merkmalen wie Farbe, Form, Pimmelrealismus und…

Imaginary People

Mike Tyka bastelt fiktive Gesichter aus zweistufigen Neural Networks: Portraits of imaginary People. Das erste generiert die herkömmlichen Kunstfressen in…

360° Photogrammetry from abandoned Malls and Basel

„A 360° trip through photogrammed city pieces of Basel.“ „A three-dimensional photogrammetric amalgamation of abandoned shopping malls, digitally reconstructed from…

Exploring Idea-Space with algorithmic Ableton Novelty Search

In meinem Vortrag (u.a. dieses Wochenende in Offenbach auf dem Bended Realities Festival) rede ich viel über das, was ich…

Artistic Style-Transfer Video-Synthesis

Daniel Sýkora hat ein neues Spielzeug gecoded: Example-Based Synthesis of Stylized Facial Animations. Hier die Ergebnisse: Über Sýkoras StyLit-Technik für…

Neural Network Genesis Alpha

Douglas Summers hat das erste Buch Genesis der Bibel mit Neural Network Voodoo in Worte übersetzt, die allesamt mit dem…

Algo-Faces reconstruced from Monkey Brainwaves

Vor drei Wochen erst bloggte ich über die visuelle Rekonstruktion von Gedanken anhand von EEG-Aufzeichnungen, mit denen man Neural Networks…

Anti-AI-AI cools your ear when it hears AI-Voices

Nette Spielerei der australischen Kreativagentur DT, ein Wearable-AI-Device mit einem Neural Network, das auf synthetische Stimmen trainiert wurde und das…