Air Inks Streetart-Battle mit Feinstaub-Markern in Berlin (Werbung)

Gepostet vor 3 Monaten, 20 Tagen in #Design #Environment #Illustration #ncadv #Pens #Streetart

Share: Twitter Facebook Mail

Vergangene Woche zeigten die Street Artists Andrea Wan, Gogoplata, Kera1, Cren & Akte One und Steffen Seeger während eines Artist-Battles im Friedrichshainer Kunsthaus Urban Spree, was man mit den Markern und Cans voller Air-Ink-Tinte aus den Graviky Labs so alles auf Papier und Wände bringen kann.

Zusammen mit Tiger Beer, dem Premium-Lager aus Asien, brachte Air-Ink, die weltweit erste Farbe, die aus Diesel-Abgasen gewonnen wird, in zahlreichen Städten auf der ganzen Welt Streetartists zusammen, die einzigartige Kunstwerke in Berlin, New York und Singapur erschufen und in Live Painting-Events die Wände mit Feinstaub-Tinte verschönerten.

Über Air-Ink: Die besten Ideen entstehen oft auf der Straße – so auch die Idee zu Air-Ink von Anirudh Sharma.

Im Jahr 2015 entwickelte der an Zukunftstechnologien forschende MIT-Absolvent das weltweit erste Verfahren, mit dem hochwertige, vielfältig einsetzbare Farbe und Tinte aus gefilterten Diesel-Abgasen hergestellt werden kann. Damit ist es möglich, bis zu 95% der durch Autos in die Luft abgegebenen Rußpartikel einem kreativen Verwendungszweck zuzuführen. So konnten in der aktuell laufenden Beta-Phase bereits über 770 Liter Air-InkTM gewonnen werden – dies entspricht dem CO2-Emissionsäquivalent eines Dieselfahrzeugs bei ununterbrochenem Fahren über 2,3 Jahre. Seit 2016 unterstützt und fördert Tiger die Mission von Anirudh Sharma.

Disclosure: Sponsored by Tiger Beer.

Alex Ross does Universal Monsters

Comic-Cover-Legende Alex Ross zeichnet die Universal Monster. Limitierte Prints davon gibt's für zuviel Geld auf der ComicCon. ‘Classic Universal Monsters’…

Cleric ATM: Gebetsgeldautomat

Tweet der Polizei Berlin vor zwei Tagen: „Ungläubige Blicke der Streife unseres #A26 nach Anzeige dieser "Entweihung" eines EC-Automaten am…

Abandoned Popculture-Megastructures

Lovely renderings by Filip Hodas (Instagram, Behance, Prints at Society6). I especially dig the giant Pacman-Wrecking-Ball and the abandoned Bender-Head.

Generative Pearls

Cool fractal and generative art by Julien Leonard. I dig his explanation from his about-page: „I create algorithms that connect…

Awesome Iron Maiden-Prints

Nach der eher enttäuschenden Comic-Ankündigung haben sich Iron Maiden jetzt mit den ToyShirtPrint-Machern von Super 7 zusammengeschmissen und ein paar…

Awesome Wolf of Wallstreet-Print

Fetter Wolf of Wallstreet-Print von Krzysztof Domaradzki aka Studio Kxx aus Polen. Gedruckt mit 10 Farben und Security Strip für…

GATS on Driftwood and Skateboards from the 60s

Love the new GATS-Exhibit at Spoke Art featuring his bold Characters and Faces on Driftwood and Skatedecks from the 60s.…

Alex Ross does Yellow Submarine

Comic-Legende Alex Ross, bekannt für seine gemälde-artigen, realistischen Cover für DC und Marvel, malt die Beatles und Yellow Submarine. Prints…

Swiss Army Man: Flaming Fart Print

Großartiger Print von Oliver Barrett zu Swiss Army Men, ab heute irgendwann für viel Geld bei Mondo. The flaming fart…

Dreckwassereis

Polluted Water Popsicles: These gross, weirdly beautiful “pollution popsicles” are made from 100% pure sewage. Hung and her teammates visited…

Clever Graffiti-Skull with Abandoned-Building-Eye-Sockets

Toller Skull von Greg „Suitswon“ Suits auf einem kaputten Gebäude mit riesigen Fassadenloch-Augenhölen in New Yorks Greenpoint. Fotos von Raphael…