Stephen Kings It – Trailer

Erster Trailer zur 2017er Verfilmung von Stephen Kings It, der zweiten Adaption des Stoffes nach der 1990er Miniserie mit Tim Curry als Pennywise. Der Film ist keine Adaption des kompletten Buchs, sondern nur der ersten „Kindheit“-Hälfte um die Gründung des Verlierer-Clubs und die Entdeckung von Pennywise in den 80ern.

New Line Cinema’s horror thriller “IT,” directed by Andrés Muschietti (“Mama”), is based on the hugely popular Stephen King novel of the same name, which has been terrifying readers for decades.

When children begin to disappear in the town of Derry, Maine, a group of young kids are faced with their biggest fears when they square off against an evil clown named Pennywise, whose history of murder and violence dates back for centuries.

Ich bin kein großer Fan von Kings It. Ich habe das Buch damals genau wie alle verschlungen, mich machten Kings frühere, etwas simpleren Erzählungen (Carrie, Shining, Firestarter, Cujo) aber schon immer etwas mehr an, als die Stoffe aus seiner mittlere Schaffensphase (die er so ungefähr mit eben jenem It einläutete). Ich fand Pennywise schon immer eher albern, und der Clown biss sich in meinem Kopf auch sehr mit der „Monster im Gulli“-Ästhetik – aber da auf mich niemand hört, brachte King mit dem Buch letztlich die Evil Clowns in den Mainstream und seine Akzeptanz im Feuilleton dürfte wohl ebenfalls mit It begonnen haben.

Jetzt also die 2017er Version mit Bill Skarsgård (The Divergent – Allegiant) als Pennywise, Regie von Andrés Muschietti. Abgesehen von der auf mich etwas müde wirkenden Horrorclown-Meme sieht das durchaus okay aus, Muschietti hatte mit Mama bereits einen ziemlich guten Genre-Vertreter am Start. Das sieht definitiv besser aus, als die für's TV produzierte Serie damals und die Schlußszene im Trailer ist dann auch tatsächlich super-creepy. Ich bezweifle aber, dass mich das nochmal zum It-Fan machen wird.

It startet in den USA am 8. 9., bei uns zwei Wochen später am 21. September.