Epilepsie induzierendes Troll-GIF von Gericht zu „tödlicher Waffe“ erklärt

Gepostet vor 1 Monat, 7 Tagen in #Tech #Crime #DasGeileNeueInternet #GIFs #Legal #Trolls

Share: Twitter Facebook Mail

Vor ein paar Monaten bloggte ich den ersten Fall einer erfolgreichen physischen Troll-Attacke durch ein Flacker-GIF, das einen Epilepsie-Anfall bei einem Journalisten verursachte. Der „Troll“, John Rayne Rivello, wurde vergangene Woche am Freitag verhaftet und bislang handelt die Berichterstattung vor allem von den technischen Details des polizeilichen Zugriffs, die mich nicht weiter interessieren, that's Fefe-Stuff.

Was mich allerdings sehr interessiert: Die Texas Grand Jury hat das Flacker-GIF in diesem Fall nun zu einer „tödlichen Waffe“ erklärt.

A Texas grand jury has decided that a GIF can be just as deadly as a gun or knife.

The U.S Department of Justice and a Dallas grand jury issued indictments Monday against John Rayne Rivello, who is accused of intentionally tweeting a Graphic Interchange Format (GIF) animation designed to Newsweek journalist Kurt Eichenwald in order to provoke an epileptic seizure.

The grand jury's indictment refers to the GIF as "a deadly weapon," along with a tweet, an "electronic device," and Rivello's hands.

Hier die Erklärung der Jury im Wortlaut:

Man geht jetzt davon aus, dass sich Rivello auf eine Free Speech-Verteidigung zurückziehen wird und das GIF zur „künsterisch gestaltete Rede“ erklären wird. Was keinen Erfolg haben dürfte, denn Rivello hat auf dem GIF selbst die Absicht der physischen Attacke erklärt („You deserve a seizure“) und dabei gleichzeitig eine potentielle Todesfolge in Kauf genommen.

Jedenfalls ist es nun amtlich: Ein animiertes GIF taugt als tödliche Waffe. Neuland, indeed.

"I'm unaware of anybody being criminally prosecuted for this," defense attorney Tor Ekeland, who represents clients accused of federal cyber crimes, told NBC News. "If it's not the first time, it's one of the first times this has happened."

Ekeland, who is not involved in the case, noted that Rivello is being charged with a federal cyberstalking law that is frequently the subject of criticism from First Amendment advocates. The law criminalizes using electronic communication "with the intent to kill, injure, harass, [or] intimidate" a victim, but it's typically used in relation to images (like revenge porn) or speech (like emailed death threats).

Tokyo GIFathon

James Curran: „I’m in Tokyo for all of April where I’ll be making a new animation every day for 30…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…

RechtsLinks 25.4.2017: OKAY, Höchststand bei Zahl politischer Straftaten, Avoiding eye contact is 'racism'

Anfang März ging eine Meldung rum, laut der das Handzeichen für Okay 👌 auch ein Handzeichen für Rightwinger darstellt und…

RechtsLinks 24.4.2017: Milch-Bukkake in Berkley, Twitter-Bombs und The Age of Offence

Kurzer Nachtrag zur Milch: Ein „Free Speech-Aktivist“/wahrscheinlicher Trump-Supporter/möglicher 4chan-Troll mit Milch-Bukkake während der Straßenschlacht in Berkley. [update] Handelt sich bei…

Visualisierung des AfD-Parteitages auf Twitter

Visualisierung des AfD-Parteitags auf Twitter von Luca: „6000 accounts tweeted about #koeln2204. Who they are and how they are connected…

Field Guide to Fake News

„A Field Guide to Fake News explores the use of digital methods to trace the production, circulation and reception of…

Understanding Fake News (from an Indie-Media-Perspective)

Gutes Video von Tim Pool (Youtube, Twitter, Patreon, Ex-Vice, Ex-Fusion), ein Erklärungsversuch von Fake News und hyperpartisan Websites aus Perspektive…

Techno-Reue in der Hyperrealität

Auszug aus Social Media-Kritiker Geert Lovinks neuem Buch Im Bann der Plattformen – Die nächste Runde der Netzkritik auf Monde…

Kurzdoku: The Moderators

20minütige Kurz-Doku von Adrian Chen und Ciaran Cassidy für Field of Vision über Bewerber für den Job als Nippel-Identifikator bei…

Erster legaler Marijuana-Anbau in Deutschland

Die Cannabisagentur des Bundes (haha) hat im März den Marijuana-Gebrauch für Kranke legalisiert und baut jetzt erstmals legales Gras in…

Trolling an Ad that hacks Google Home with Burgers made from 100% Rat and Toenail Clippings

Burger King hat vor ein paar Stunden das Commercial oben online gestellt, das Google Home per Sprachsteuerung aktiviert („OK Google“)…