Epilepsie induzierendes Troll-GIF von Gericht zu „tödlicher Waffe“ erklärt

Gepostet vor 3 Monaten, 3 Tagen in #Tech #Crime #DasGeileNeueInternet #GIFs #Legal #Trolls

Share: Twitter Facebook Mail

Vor ein paar Monaten bloggte ich den ersten Fall einer erfolgreichen physischen Troll-Attacke durch ein Flacker-GIF, das einen Epilepsie-Anfall bei einem Journalisten verursachte. Der „Troll“, John Rayne Rivello, wurde vergangene Woche am Freitag verhaftet und bislang handelt die Berichterstattung vor allem von den technischen Details des polizeilichen Zugriffs, die mich nicht weiter interessieren, that's Fefe-Stuff.

Was mich allerdings sehr interessiert: Die Texas Grand Jury hat das Flacker-GIF in diesem Fall nun zu einer „tödlichen Waffe“ erklärt.

A Texas grand jury has decided that a GIF can be just as deadly as a gun or knife.

The U.S Department of Justice and a Dallas grand jury issued indictments Monday against John Rayne Rivello, who is accused of intentionally tweeting a Graphic Interchange Format (GIF) animation designed to Newsweek journalist Kurt Eichenwald in order to provoke an epileptic seizure.

The grand jury's indictment refers to the GIF as "a deadly weapon," along with a tweet, an "electronic device," and Rivello's hands.

Hier die Erklärung der Jury im Wortlaut:

Man geht jetzt davon aus, dass sich Rivello auf eine Free Speech-Verteidigung zurückziehen wird und das GIF zur „künsterisch gestaltete Rede“ erklären wird. Was keinen Erfolg haben dürfte, denn Rivello hat auf dem GIF selbst die Absicht der physischen Attacke erklärt („You deserve a seizure“) und dabei gleichzeitig eine potentielle Todesfolge in Kauf genommen.

Jedenfalls ist es nun amtlich: Ein animiertes GIF taugt als tödliche Waffe. Neuland, indeed.

"I'm unaware of anybody being criminally prosecuted for this," defense attorney Tor Ekeland, who represents clients accused of federal cyber crimes, told NBC News. "If it's not the first time, it's one of the first times this has happened."

Ekeland, who is not involved in the case, noted that Rivello is being charged with a federal cyberstalking law that is frequently the subject of criticism from First Amendment advocates. The law criminalizes using electronic communication "with the intent to kill, injure, harass, [or] intimidate" a victim, but it's typically used in relation to images (like revenge porn) or speech (like emailed death threats).

Cool example of a No-Bullshit-Contract

Ich habe, wie ich hier ab und zu erwähne, einen Business-Buddy. Tatsächlich ist es ein guter Freund, den ich seit…

Emoticon-„Analyse“ der deutschen Parteien: CDU wird ausgelacht, die AfD ist wütend, die SPD hat Herz

Nicht ganz ernstzunehmende, aber dennoch halbwegs erhellende „Analyse“ der Emoticon-Reactions auf den Facebook-Pages der deutschen Parteien. Zusammengefasst: Die AfD ist…

Is there an alternative to Political Correctness?

„Political correctness aims for some very nice results, but its means have a habit of upsetting a lot of people.…

Contagious Mirror-Popcorn

Internet-Metaphors are plenty in this one: Eating Popcorn in Front of a Mirror May Induce Some People to Eat More…

Bended Realities Festival mit yours truly: Konkretopia Offenbach 9.-11. Juni 2017

Am Wochenende steigt das Bended Realities Festival im Isenburger Schloss und im Waggon am Kulturgleis in Offenbach, hier das Event…

Fake-Like Vending Machine

In Russland steht offenbar ein Verkaufsautomat für Social Media-Likes. Das Teil druckt Fotos, man kann damit Follower und Likes auf…

Podcasts: Sid Vicious, Baudrillards Simulacra, das Wörterbuch der Unruhe und das Märchen vom unglaublichen Super-Kim aus Pjöngjang

Jede Menge Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem ein Hörspiel um einen mutierenden…

Yours Truly und die Weltraumaffen über Gamergate

Ich habe grade knapp zwei Stunden lang mit den Weltraumaffen (Twitter, xXxOPEXOBxXx, AbleThe2nd, moonmonkey82 und HotSolanum) über Gamergate und die…

Und alle so Yeaahh!! im Meme-Museum

Eine der ersten Memes hierzulande inklusive Offline-Magic ist gestern abend im Meme-Museum gelandet: Und alle so Yeaahh!!, neben Harlem Shake…

Eigentechno: The Slow 90s-Revival

Alanis Morissette hat gestern eine Musical-Version ihres Über-Albums Jagged Little Pill angekündigt (und vor drei Jahren meinte Courtney Love in…

Jonathan Haidt on Why We’re Convinced We’re Right (and everyone else is wrong!)

Jonathan Haidt on Why We’re Convinced We’re Right (and everyone else is wrong!): Are you trapped in an online echo…