David Foster Wallace' „Unendlicher Spaß“ als 80stündiges Hörspiel

Gepostet vor 4 Monaten, 12 Tagen in #Podcast #Audiobooks #DavidFosterWallace #Literature #Podcasts

Share: Twitter Facebook Mail

Vor genau 1 Jahr minus 1 Tag hatte ich über das Mammut-Projekt Unendliches Spiel vom WDR gebloggt, ein Hörspiel von Andreas Ammer, Andreas Gerth und Martin „Acid Pauli“ Gretschmann, die David Foster Wallace' eklektisches Drogen/Tennis/WTF-Epos „Unendlicher Spaß“ mit nicht weniger als 1400 Stimmen als das „größte Hörspiel aller Zeiten“ umsetzten, das laut WDR genau 3 Tage, 6 Stunden, 48 Minuten, 45 Sekunden oder auch 78 Stunden und 49 Minuten beziehungsweise über 13000 Minuten lang ist. Und als wäre das noch nicht super genug, konstruierten sie für den Soundtrack eine goldene Maschine, die nun ein Jahr lang ununterbrochen Live-Musik im Museum K20 in Düsseldorf produzierte.

Jetzt sind alle Seiten fertig aufgenommen, produziert und geschnitten und das Hörspiel kann hier in insgesamt 189 MP3-Files runtergeladen werden, hier der direkte Link zum ZIP mit allen Dateien (Vorsicht, drölfzigtausend Gigabyte).

BR2s Hör!spiel!art.mix hatte neulich ein Interview mit Hörspielmacher Andreas Ammer (MP3 hier) und mit WDR3 Hörspiel-Redakteurin Christina Hänsel (MP3 hier).

Ich habe mir erlaubt, das erste Kapitel aka die erste halbe Stunde in meine Soundcloud hochzuladen. Sollte der WDR demnächst eine gekürzte Version mit ein paar Stunden anbieten, erfahrt ihr es hier als erstes – und wenn er es nicht tut, werde ich die MP3-Files höchstpersönlich in ein gigantisches File zusammenbacken und irgendwo bunkern, ich sag dann Bescheid. Und nicht zu vergessen: Das ist alles schon sehr, sehr geil.

Im März 2016 hatte das Kulturradio seine Hörerinnen und Hörer zum Mitmachen aufgerufen. Die Resonanz war enorm: Innerhalb von nur 70 Tagen waren alle 1.400 Seiten des Romans „Unendlicher Spaß“ von David Foster Wallace eingelesen. Die Bandbreite der Stimmen ist immens: Männer, Frauen, jung, alt, erprobt, unverbraucht. Gemeinsam haben sie dieses Hörspielmammutprojekt entstehen lassen.

„Eine solch große Beteiligung an einem anspruchsvollen Mitmachprojekt des Genres Hörspiel haben wir nicht erwartet. Wir freuen uns sehr, dass dieses vielstimmige Kultur-Projekt nicht nur zum „größten Hörspiel aller Zeiten“ geworden ist, sondern tatsächlich auch zu einem akustisch reizvollen „unendlichen“ Hör-Spaß“, sagt WDR 3 Programmchef Prof. Karl Karst.

Die vom Publikum interpretierten Seiten wurden um die Fußnoten des Übersetzers Ulrich Blumenbach ergänzt und von den Künstlern Andreas Ammer, Andreas Gerth und Acid Pauli zu einer Symphonie aus unterschiedlichsten Stimmen und sich ständig erneuernden Klängen verwoben.

(Bild oben von Corrie Baldaufs Infinite Jest-Project)

Podcasts: Die Grenze des Sagbaren, Riot-Selfies, das Zeitalter des Zorns und der Summer of Love

Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen weggehört habe, unter anderem mit 'ner kurzen Kritik von Pankaj Mishras…

Wowcast 88: 40 aus 2017

2017 ist jetzt schon zur Hälfte rum, Zeit einen Blick zurück auf das bisherige Serienjahr zu werfen. Da die Werewolves…

Podcast: Von Palindromen, Reverse Speech und Teufelsbotschaften

Schöner Podcast vom Deutschlandfunk über Palindrome, satanische Botschaften und das Rückwärtsreden. Ich kann übrigens mit links flüssig spiegelverkehrt schreiben und…

Infinite Jest Hashpipe

Wie Mira Gonzalez mal eine Pfeife aus David Foster Wallace Infinite Jest bastelte. Und wahrscheinlich passt der Weezer-Song nirgends hervorragender,…

Podcasts: Deutschland 2071, Ambrose Bierce, die Freimaurer und 20 Jahre OK Computer

Zwei handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich in der letzten Woche weggehört habe oder grade weghöre, unter anderem mit 'nem…

Podcasts: Die hohe Kunst des Samplings, Verschwörungstheorien, Gramsci und die Kunst, den Kampf zu beenden

'Ne handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich krank im Bett weggehört habe, unter anderem mit Samples, einer philosophischen Diskussion über…

Podcasts: Anton LaVeys Satanismus, wie die Götter auf die Welt kamen und die Freiheit der Ungläubigen

Jede Menge Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem Hörspiele über Anton LaVeys Satanismus…

Eating Infinite Jest

Eat it, David! „Comedian Jamie Loftus celebrates one year of eating Infinite Jest.“ (via MeFi) Here's her announcement from a…

Anthony Burgess lost Dictionary of Slang discovered

Die International Anthony Burgess Foundation in Manchester hat neulich das verlorene Slang-Wörterbuch von Anthony Burgess im Keller gefunden („at the…

Bob Dylans Nobel-Lecture in Literature

Sechs Monate nach der Nobel-Preisverleihung ohne Bob Dylan hat er nun seinen Vortrag über Homer, Moby Dick, Shakespeare und Musik…

Terry Gilliam shot the Man who killed Don Quixote

Terry Gilliam hat nach 17 Jahren, einem gescheiterten Dreh und acht Neustarts seinen The Man who killed Don Quixote fertiggedreht:…