Bronze Girl stares down Wall Street Bull

Gepostet vor 4 Monaten, 16 Tagen in #Design #Politics #Economy #Feminism #Sculpture

Share: Twitter Facebook Mail

Eigentlich toll: Vor dem Stier an der Wall Street steht heute zum Weltfrauentag die Bronzestatue eines „Fearless Girl“, dass sich dem Kapitalismus-Repräsentations-Viech in den Weg stellt und die Bankster an Gender Diversity im Management erinnern soll. Schade: Die Aktion kommt von der Investment-Firma State Street Global Advisors, die 1.) auch nur Bankster sind und 2.) ebenfalls nur einen Frauen-Anteil von 17,85% im Leadership-Team haben. Immerhin ein paar mehr Prozent als der Durchschnitt und das ganze ist dann doch eher eine Feelgood-Aktion für's Gewissen, aber die Metapher ist dennoch nett. (via Ronny)

The stunt, timed to International Women’s Day on Wednesday, is meant to symbolize the power of women in leadership. More specifically, it’s part of a campaign by SSGA to emphasize that companies with women in top positions perform better financially.

The sculpture, titled “The Fearless Girl,” was made by Kristen Visbal and photographed by Federica Valabrega. The guerrilla aspect of the placement is in keeping with the Charging Bull itself, which was installed without permission by artist Arturo Di Modica in 1989. It was meant to be a symbol of the strength and power of the American people following the stock-market crash of 1987. Residents fell in love with it, and the city allowed it to remain.

Podcasts: Die Grenze des Sagbaren, Riot-Selfies, das Zeitalter des Zorns und der Summer of Love

Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen weggehört habe, unter anderem mit 'ner kurzen Kritik von Pankaj Mishras…

The Bechdel Test Test

Der Bechdel-Test ist eine feministische Satire auf Filmkritik, die gerne aber auch halbseriös angewendet wird und er geht so: „The…

Defined Safe Spaces are cool

In den letzten Tagen gab es zwei interessante Diskussionen um Safe Spaces. 1.) Why a Women's-Only 'Wonder Woman' Screening That…

Caught between extremes

Laci Greens follow up video to her now internet-famous Taking The Red Pill?-Video: Caught between extremes. She basically talks about…

Cockbusters

„Peinliche Überraschung beim Pornogucken: Die feministische Hackergruppe 'Cockbusters' konfrontiert Männer, wenn sie es am wenigsten erwarten.“

Lou Reeds „Walk On The Wild Side“ is transphobic

I'll leave this here without comment (yet): Is Walk on the Wild Side transphobic? Student group issues apology after playing…

Wie der Netzfeminismus von Frosch-Monstern aus der postmodernen Hölle verschluckt wurde

tl;dr: Der Netzfeminismus ist krank, schon seit Jahren. Er muss sich erneuern, denn wir brauchen Euch. Das transkribierte Interview mit…

The Internet right now feels like an empty beach, 20 minutes before the Tsunami hits.

Shit's going down.

Sifftwitter: Mit den Trollen ums Datenfeuer tanzen

Luca Hammer auf der Republica gestern über Sifftwitter: Mit den Trollen ums Datenfeuer tanzen. (Vorher auf NC: Das versiffte Trolltwitter,…

Burning Banks

Alex Shaeffer malt seit Occupy Wallstreet gerne brennende Banken. Die Motive sind großartig, die Pinsel-Technik wackelt noch manchmal, aber okay.…

Predictive Policing for Banksters

Schönes Ding von Sam Lavigne, Predictive Policing für Wirtschaftskriminalität im Finanzsektor, 'ne Robocop-App für Bankster. White Collar Crime Risk Zones…