Podcasts: Wellenreiter, Pixeltunes, die gefilterte Weltsicht und Geister, Gespenster, Spukerscheinungen

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen kapitalistischen Realismus, Podcasts über Wrestling als Metapher auf Trump, Verschwörungstheorien und die neue Linke, sowie Hörspiele über Stockhausen, Pornflakes und Das Kalte Herz. (Podcast-Sammlungen gibt's als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/. Danke Michael!)

pixeltunes-100-_v-gseapremiumxl

WDR Hörspiel: Pixeltunes - Vom Sound der Spiele (MP3): „Soundtracks gibt es nicht nur im Kino. Auch die Musik in Computerspielen hat sich längst von 8-bit Klängen verabschiedet. Sie wird heute von Orchestern eingespielt und aufwendig dem Spielgeschehen angepasst.“

WDR Hörspiel: Wellenreiter (MP3, Info):

Ari ist 25 und CB-Funker. Die Station hat er von seinem Vater geerbt. Ari hockt im Keller, ist immer auf dem gleichen Kanal und erfindet sich in den Geschichten, die er erzählt, ein neues Leben.

Allerdings sind die anderen Funker wenig an Ari interessiert, kaum einer spricht mit ihm. Also lauscht Ari meistens nur. Doch dann taucht auf einmal Lana auf Aris Welle auf und bringt seine Welt ins Wanken. Über das scheinbar überlebte Kommunikationsmedium CB-Funk entwickelt sich eine Geschichte über Liebe und Verlust, Vertrauen und Identität. Der einzige Ausweg für die Protagonisten scheint ein Happy End zu sein. Doch dazu müssten sie ihre Welle verlassen, also die einzige Verbindung trennen, die sie am Leben erhält.

WDR Hörspiel: Rashomon Hilti (MP3): „Der Rashomon-Effekt: Jeder erzählt etwas anderes. Alle haben gelogen. 'Rashomon Hilti' inszeniert ein absurdes Hearing über den NSU Prozess und das Bohren nach der Wahrheit.“

WDR Hörspiel: Schwerelosigkeit für alle (MP3): „1961 ist der sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin der erste Mensch im All, zwei Jahre später soll ihm eine Frau folgen. Vier Anwärterinnen stellen sich dem harten Auswahlverfahren, aber nur eine wird fliegen.“

DRadio Sein und Streit: Gefährliche Gefühle – Schattenseiten der Empathie (MP3, Info): „Empathische Menschen sind gute Menschen? Keineswegs immer, meint Fritz Breithaupt: 'Wir tun schreckliche Dinge aus Empathie.' In 'Sein und Streit' spricht der Literaturwissenschaftler über empathische Selbstauflösung, falsche Heldenidentifikation und den großen Empathie-Manipulator Trump.“

SWR2 Wissen: Gute Nacht!: Kulturgeschichte des Schlafens (MP3): „Über die Jahrhunderte hat sich nicht nur unser Verständnis vom Schlaf verändert. Denn wann und wie lange wir schlafen, bestimmt vor allem die Gesellschaft, in der wir leben.“

SWR2 Wissen: Geister, Gespenster, Spukerscheinungen: Erkundungen im Übernatürlichen (MP3): „Geisterhafte Erscheinungen, rätselhafte Stimmen, Tische schweben durch die Gegend - alles nur Einbildung? Philosophen, Psychologen und Physiker suchen nach Erklärungen.“

SWR2 Wissen: Gefilterte Weltsicht: Wie das Internet die Weltwahrnehmung prägt (MP3): „Die Wissenschaft spricht von den 'Echokammern' und 'Filterblasen' des Netzes. Gleichzeitig bietet das Internet eine nie dagewesene Informationsvielfalt und -freiheit.“

BR2 Radiotexte: Demokratie in Amerika (Axel Milberg liest Alexis de Tocqueville Teil 1) (MP3)
BR2 Radiotexte: Die amerikanische Bevölkerung, die dortige Gesellschaftsstruktur und welche Unterschiede er zwischen dem Alten und dem Neuen Kontinent herausfindet (Axel Milberg liest Alexis de Tocqueville Teil 2) (MP3)
BR2 Radiotexte: Christentum und Kirche – welchen Einfluss übten sie damals auf die amerikanische Gesellschaft aus? (Axel Milberg liest Alexis de Tocqueville Teil 3) (MP3)
BR2 Radiotexte: Welche Art von Despotismus die demokratischen Nationen zu fürchten haben (Axel Milberg liest Alexis de Tocqueville Teil 4) (MP3, Info): „In seinen Betrachtungen über die amerikanische Gesellschaftsordnung macht sich der französische Aristokrat für die Demokratie stark, sieht in der Religion positive Aspekte. Aber er spricht auch von den Gefahren, welche das allgemeine Streben nach Gleichheit in der modernen Demokratie mit sich bringt. Die Bestimmung der Gleichheit ist es, die Freiheit des einzelnen zu fördern und zu garantieren. Gleichzeitig aber sieht diese Freiheit sich mehr denn je bedroht von der wachsenden Zentralisierung der Gewalt in den Händen des Staates. Deswegen lautet die Überschrift des letzten Kapitels des Buches 'Welche Art von Despotismus die demokratischen Nationen zu fürchten haben'. Mit Blick auf die jüngsten Ereignisse in den USA, den Entwurf einer neuen, realitätsfernen Weltordnung, die groben Methoden der Unterdrückung, die Attacken gegen die Presse, das Verleugnen von Fakten sind Tocquevilles Gedanken hoch aktuell.“ (via Swen)

Wowcast Afterdark: Wie schlimm sind Spoiler?

Wie schlimm sind Spoiler wirklich? Kann man Spoiler überhaupt kategorisieren und unterscheiden? Sollte es einen Spoiler-Knigge geben, der uns zeigt,…

Doku: Im Netz der Lügen - Falschmeldungen im Internet

Nette Doku von Mario Sixtus über die Psychologie der Fake News. Der Einstieg der Doku ist mir ein wenig zu…

Modern Lovecraftian Elder Gods

I know this is a running gag here but seriously tho, you really gotta ❤️ McSweeneys: MODERN LOVECRAFTIAN ELDER GODS.…

The Philosophy of the Weird and the Eerie

Right now I'm reading more books at once than should be healthy for me. Two of them are Mark Fishers…

Podcasts: Die Grenze des Sagbaren, Riot-Selfies, das Zeitalter des Zorns und der Summer of Love

Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen weggehört habe, unter anderem mit 'ner kurzen Kritik von Pankaj Mishras…

Wowcast 88: 40 aus 2017

2017 ist jetzt schon zur Hälfte rum, Zeit einen Blick zurück auf das bisherige Serienjahr zu werfen. Da die Werewolves…

Memetische Verantwortlichkeiten des Journalismus am Beispiel von CNN und G20

Letzte Woche trugen sich zwei relativ vielbeachtete Ereignisse zu, an denen sehr deutlich wird, wie die memetischen Bedingungen des Netzes…

Podcast: Von Palindromen, Reverse Speech und Teufelsbotschaften

Schöner Podcast vom Deutschlandfunk über Palindrome, satanische Botschaften und das Rückwärtsreden. Ich kann übrigens mit links flüssig spiegelverkehrt schreiben und…

Meet the Influencers

„Last year, they made about $1.3 million through sponsored content and collectively have over seven million followers. AJ, the self-proclaimed…

DasGeileNeueInternet und yours truly am 4. Juli bei den Cyborgs in Berlin!

Ich erzähle nächste Woche am Dienstag, 4. Juli um 20.00 Uhr, ein paar Dinge über DasGeileNeueInternet beim Cyborgs e.V. im…

Netzwerksdurchsetzungs-Crap

Der Bundestag hat also gestern nicht nur institutionalisierte Knutscherei für alle durchgewunken, sondern auch das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Ich möchte kurz aufschreiben,…